(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original
Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet - Dieses Thema bewerten.

SessionPageStatePersister-Klasse

Speichert den ASP.NET-Seitenansichtszustand auf dem Webserver.

System.Object
  System.Web.UI.PageStatePersister
    System.Web.UI.SessionPageStatePersister

Namespace:  System.Web.UI
Assembly:  System.Web (in System.Web.dll)
public class SessionPageStatePersister : PageStatePersister

Der SessionPageStatePersister-Typ macht die folgenden Member verfügbar.

  NameBeschreibung
Öffentliche MethodeSessionPageStatePersisterInitialisiert eine neue Instanz der SessionPageStatePersister-Klasse.
Zum Seitenanfang
  NameBeschreibung
Öffentliche EigenschaftControlStateRuft ein Objekt ab, das die Daten darstellt, die Steuerelemente, die sich im aktuellen Page-Objekt befinden, über HTTP-Anforderungen an den Webserver hinweg beibehalten, oder legt dieses fest. (Von PageStatePersister geerbt.)
Geschützte EigenschaftPageRuft das Page-Objekt fest, für das der Dauerhaftigkeitsmechanismus für den Ansichtszustand erstellt wird, oder legt dieses fest. (Von PageStatePersister geerbt.)
Geschützte EigenschaftStateFormatterRuft ein IStateFormatter-Objekt ab, das bei Aufrufen der Save-Methode und der Load-Methode zum Serialisieren und Deserialisieren der in der ViewState-Eigenschaft und der ControlState-Eigenschaft befindlichen Zustandsinformationen verwendet wird. (Von PageStatePersister geerbt.)
Öffentliche EigenschaftViewStateRuft ein Objekt ab, das die Daten darstellt, die Steuerelemente, die sich im aktuellen Page-Objekt befinden, über HTTP-Anforderungen an den Webserver hinweg beibehalten, oder legt dieses fest. (Von PageStatePersister geerbt.)
Zum Seitenanfang
  NameBeschreibung
Öffentliche MethodeEquals(Object)Bestimmt, ob das angegebene Objekt mit dem aktuellen Objekt identisch ist. (Von Object geerbt.)
Geschützte MethodeFinalize Gibt einem Objekt Gelegenheit, Ressourcen freizugeben und andere Bereinigungen durchzuführen, bevor es von der Garbage Collection freigegeben wird. (Von Object geerbt.)
Öffentliche MethodeGetHashCodeFungiert als die Standardhashfunktion. (Von Object geerbt.)
Öffentliche MethodeGetTypeRuft den Type der aktuellen Instanz ab. (Von Object geerbt.)
Öffentliche MethodeLoadDeserialisiert und lädt den beibehaltenen Zustand aus dem Serversitzungsobjekt, wenn ein Page-Objekt seine Steuerelementhierarchie initialisiert. (Überschreibt PageStatePersister.Load().)
Geschützte MethodeMemberwiseCloneErstellt eine flache Kopie des aktuellen Object. (Von Object geerbt.)
Öffentliche MethodeSaveSerialisiert einen beliebigen Objektzustand, der in der ViewState-Eigenschaft oder der ControlState-Eigenschaft enthalten ist, und schreibt den Zustand in das Sitzungsobjekt. (Überschreibt PageStatePersister.Save().)
Öffentliche MethodeToStringGibt eine Zeichenfolge zurück, die das aktuelle Objekt darstellt. (Von Object geerbt.)
Zum Seitenanfang

ASP.NET-Seiten können Page-Zustandsinformationen zwischen der naturgemäß zustandslosen HTTP-Anforderung und -Antwort speichern, die zum Verarbeiten und Bereitstellen von Webseiten erforderlich sind. Dieser Zustand wird als "Ansichtszustand" bezeichnet.

Beim ASP.NET-Standardverfahren für die Dauerhaftigkeit wird der Ansichtszustand mithilfe der HiddenFieldPageStatePersister-Klasse auf dem Client gespeichert. Das Speichern von Ansichtszustand und Daten mit jeder HTTP-Anforderung und -Antwort funktioniert prinzipiell gut und ist besonders bei großen Webfarmen wichtig, da es unerheblich ist, welcher Webserver auf die Anforderung reagiert: Der Seitenzustand ist im aktuellen Kontext verfügbar, sodass der Server die Seite genau rendern kann.

Wenn Seiten auf Kleingeräten bereitgestellt werden, die nur über begrenzte Ressourcen verfügen oder eine Auszeichnungssprache verwenden, die keine ausgeblendeten Felder unterstützt, muss der Ansichtszustand auf dem Server gespeichert werden. Einige ASP.NET-Geräteseitenadapter überschreiben die GetStatePersister-Methode, um ein SessionPageStatePersister-Objekt zurückzugeben, das den Seitenzustand auf dem Server in dem Sitzungsobjekt speichert, das dem Client zugeordnet ist.

Im folgenden Codebeispiel wird eine PageAdapter-Klasse veranschaulicht, mit der anstelle der HiddenFieldPageStatePersister-Standardklasse eine Instanz der SessionPageStatePersister-Klasse zurückgegeben wird, um den Ansichtszustand im Serversitzungsobjekt zu speichern.


namespace Samples.AspNet.CS {

    using System.Web.UI;

    public class MyPageAdapter : System.Web.UI.Adapters.PageAdapter {

        public override PageStatePersister GetStatePersister() {
            return new SessionPageStatePersister(Page);
        }
    }
}


.NET Framework

Unterstützt in: 4.5, 4, 3.5, 3.0, 2.0

Windows 8.1, Windows Server 2012 R2, Windows 8, Windows Server 2012, Windows 7, Windows Vista SP2, Windows Server 2008 (Server Core-Rolle wird nicht unterstützt), Windows Server 2008 R2 (Server Core-Rolle wird mit SP1 oder höher unterstützt; Itanium wird nicht unterstützt)

Es werden nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen von .NET Framework unterstützt.. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.
Alle öffentlichen static (Shared in Visual Basic) Member dieses Typs sind threadsicher. Bei Instanzmembern ist die Threadsicherheit nicht gewährleistet.
Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Microsoft führt eine Onlineumfrage durch, um Ihre Meinung zur MSDN-Website zu erfahren. Wenn Sie sich zur Teilnahme entscheiden, wird Ihnen die Onlineumfrage angezeigt, sobald Sie die MSDN-Website verlassen.

Möchten Sie an der Umfrage teilnehmen?
Anzeigen:
© 2014 Microsoft. Alle Rechte vorbehalten.