(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Erweitern Minimieren

Page.VerifyRenderingInServerForm-Methode

Aktualisiert: November 2007

Bestätigt, dass ein HtmlForm-Steuerelement für das angegebene ASP.NET-Serversteuerelement zur Laufzeit gerendert wird.

Namespace:  System.Web.UI
Assembly:  System.Web (in System.Web.dll)

public virtual void VerifyRenderingInServerForm(
	Control control
)
public void VerifyRenderingInServerForm(
	Control control
)
public function VerifyRenderingInServerForm(
	control : Control
)

Parameter

control
Typ: System.Web.UI.Control
Das ASP.NET-Serversteuerelement, das im HtmlForm-Steuerelement erforderlich ist.

AusnahmeBedingung
HttpException

Das angegebene Serversteuerelement befindet sich zur Laufzeit nicht zwischen dem Start- und dem Endtag des HtmlForm-Serversteuerelements.

ArgumentNullException

Das zu überprüfende Steuerelement ist null.

Steuerelemente, die in <form runat=server>-Tags eingeschlossen sein müssen, können vor dem Rendern diese Methode aufrufen, sodass eine Fehlermeldung angezeigt wird, wenn sie außerhalb der Tags eingefügt werden. Steuerelemente, die registrierte Skriptblöcke zurücksenden oder von diesen abhängen, müssen diese Methode beim Überschreiben der Control.Render-Methode aufrufen. Seiten, die das Serverformularelement auf andere Weise rendern, können diese Methode überschreiben, um unter anderen Bedingungen eine Ausnahme auszulösen.

Serversteuerelemente, die Postback oder Clientskripts verwenden, werden nicht ausgeführt, wenn sie nicht in HtmlForm-Serversteuerelementtags (<form runat="server">) eingeschlossen sind. Diese Steuerelemente können diese Methode beim Rendern aufrufen, um eine Meldung zur Fehlerbeseitigung bereitzustellen, wenn sie nicht im HtmlForm-Steuerelement eingeschlossen sind.

Beim Entwickeln eines benutzerdefinierten Serversteuerelements wird diese Methode i. d. R. aufgerufen, wenn die Render-Methode für beliebige Eingabetags überschrieben wird. Dies ist besonders wichtig, wenn das Eingabesteuerelement GetPostBackEventReference aufruft oder Clientskript ausgibt. Ein zusammengesetztes Serversteuerelement muss diesen Aufruf nicht durchführen.

Im folgenden Codebeispiel wird die Page.Render-Methode eines benutzerdefinierten Serversteuerelements überschrieben. Wenn dieses Steuerelement seinen Inhalt in eine Seite schreibt, verwendet es die VerifyRenderingInServerForm-Methode, um sicherzustellen, dass sich das Steuerelement zwischen dem Start- und Endtag eines HtmlForm-Steuerelements befindet.

// Override the Render method to ensure that this control
// is nested in an HtmlForm server control, between a <form runat=server>
// opening tag and a </form> closing tag.
protected override void Render(HtmlTextWriter writer) {
    // Ensure that the control is nested in a server form.
    if (Page != null) {
        Page.VerifyRenderingInServerForm(this);
    }
    base.Render(writer);
}


// Override the Render method to ensure that this control
// is nested in an HtmlForm server control, between a <form runat=server>
// opening tag and a </form> closing tag.
protected void Render(HtmlTextWriter writer)
{
    // Ensure that the control is nested in a server form.
    if (get_Page() != null) {
        get_Page().VerifyRenderingInServerForm(this);
    }
    super.Render(writer);
} //Render


Windows Vista, Windows XP SP2, Windows XP Media Center Edition, Windows XP Professional x64 Edition, Windows XP Starter Edition, Windows Server 2003, Windows Server 2000 SP4, Windows Millennium Edition, Windows 98

.NET Framework und .NET Compact Framework unterstützen nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

.NET Framework

Unterstützt in: 3.5, 3.0, 2.0, 1.1, 1.0

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft