(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

BuildProviderResultFlags-Enumeration

Gibt das erforderliche Verhalten für das Erstellen eines virtuellen Pfads an.

Diese Enumeration verfügt über ein FlagsAttribute-Attribut, das die bitweise Kombination der Memberwerte zulässt.

Namespace:  System.Web.Compilation
Assembly:  System.Web (in System.Web.dll)

[FlagsAttribute]
public enum BuildProviderResultFlags

MembernameBeschreibung
DefaultDer Standardwert. Nach der Kompilierung ist keine besondere Aktion erforderlich.
ShutdownAppDomainOnChangeBei der Kompilierung des virtuellen Pfads muss die enthaltende AppDomain-Klasse entladen und neu gestartet werden. Dies gilt jedoch nur in erweiterten Kompilierungsszenarios. In der Regel empfiehlt es sich, den Default-Wert zu verwenden.

Mit den Werten von BuildProviderResultFlags werden die Ergebnisse der BuildProvider.GetResultFlags-Methode angegeben. Die Enumerationswerte geben Aktionen an, die nach dem Erstellen eines virtuellen Pfads in der ASP.NET-Buildumgebung erforderlich sind. Die Werte von BuildProviderResultFlags werden von der ASP.NET-Buildumgebung verwendet, wenn mithilfe von Instanzen der BuildProvider-Klasse Dateien erstellt und die kompilierten Assemblys geladen werden.

.NET Framework

Unterstützt in: 4.5.2, 4.5.1, 4.5, 4, 3.5, 3.0, 2.0

Windows Phone 8.1, Windows Phone 8, Windows 8.1, Windows Server 2012 R2, Windows 8, Windows Server 2012, Windows 7, Windows Vista SP2, Windows Server 2008 (Server Core-Rolle wird nicht unterstützt), Windows Server 2008 R2 (Server Core-Rolle wird mit SP1 oder höher unterstützt; Itanium wird nicht unterstützt)

.NET Framework unterstützt nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft