(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

Uri.MakeRelativeUri-Methode

Bestimmt den Unterschied zwischen zwei Uri-Instanzen.

Namespace:  System
Assembly:  System (in System.dll)

public Uri MakeRelativeUri(
	Uri uri
)

Parameter

uri
Typ: System.Uri
Der mit dem aktuellen URI zu vergleichende URI.

Rückgabewert

Typ: System.Uri
Wenn der Hostname und das Schema dieser URI-Instanz mit uri identisch sind, gibt diese Methode einen relativen Uri zurück, der beim Anfügen an die aktuelle URI-Instanz uri liefert.
Wenn der Hostname oder das Schema nicht identisch ist, gibt diese Methode einen Uri zurück, der den uri-Parameter darstellt.

AusnahmeBedingung
ArgumentNullException

uri ist null.

InvalidOperationException

Diese Instanz stellt einen relativen URI dar, diese Eigenschaft ist jedoch nur für absolute URIs gültig.

In der folgenden Tabelle werden die URI-Instanz, toUri und die Ergebnisse des Aufrufs von MakeRelativeUri angezeigt.

Aktuelle URI-Instanz

toUri

Rückgabewert

http://www.contoso.com/

http://www.contoso.com/test/test.htm

test/test.htm

http://www.contoso.com/test1/

http://www.contoso.com/

../

http://www.contoso.com:8000/

http://www.contoso.com/test/test.htm

http://www.contoso.com/test/test.htm

http://username@www.contoso.com/

http://www.contoso.com/test1/test1.txt

test1/test1.txt

Benutzerinformationen, sofern im URI vorhanden, werden ignoriert.

Im folgenden Beispiel werden zwei Uri-Instanzen erstellt. Der Unterschied in den Pfadinformationen wird auf der Konsole ausgegeben.


// Create a base Uri.
Uri address1 = new Uri("http://www.contoso.com/");

// Create a new Uri from a string.
Uri address2 = new Uri("http://www.contoso.com/index.htm?date=today"); 

// Determine the relative Uri.  
Console.WriteLine("The difference is {0}", address1.MakeRelativeUri(address2));


.NET Framework

Unterstützt in: 4.5.2, 4.5.1, 4.5, 4, 3.5, 3.0, 2.0

.NET Framework Client Profile

Unterstützt in: 4, 3.5 SP1

Portable Klassenbibliothek

Unterstützt in: Portable Klassenbibliothek

.NET für Windows Store-Apps

Unterstützt in: Windows 8

.NET für Windows Phone-Apps

Unterstützt in: Windows Phone 8, Silverlight 8.1

Windows Phone 8.1, Windows Phone 8, Windows 8.1, Windows Server 2012 R2, Windows 8, Windows Server 2012, Windows 7, Windows Vista SP2, Windows Server 2008 (Server Core-Rolle wird nicht unterstützt), Windows Server 2008 R2 (Server Core-Rolle wird mit SP1 oder höher unterstützt; Itanium wird nicht unterstützt)

.NET Framework unterstützt nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft