(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original
Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet - Dieses Thema bewerten.

Uri.AbsoluteUri-Eigenschaft

Ruft den absoluten URI ab.

Namespace:  System
Assembly:  System (in System.dll)
public string AbsoluteUri { get; }

Eigenschaftswert

Typ: System.String
Ein String mit dem vollständigen URI.
AusnahmeBedingung
InvalidOperationException

Diese Instanz stellt einen relativen URI dar, diese Eigenschaft ist jedoch nur für absolute URIs gültig.

Die AbsoluteUri-Eigenschaft enthält den vollständigen in der Uri-Instanz gespeicherten URI einschließlich aller Fragmente und Abfragezeichenfolgen.

Im folgenden Beispiel wird der gesamte Inhalt der Uri-Instanz auf der Konsole ausgegeben. In diesem Beispiel wird http://www.contoso.com/catalog/shownew.htm?date=today auf der Konsole ausgegeben.


Uri baseUri= new Uri("http://www.contoso.com");
 Uri myUri = new Uri(baseUri,"catalog/shownew.htm?date=today");
 Console.WriteLine(myUri.AbsoluteUri);
   


.NET Framework

Unterstützt in: 4.5, 4, 3.5, 3.0, 2.0, 1.1, 1.0

.NET Framework Client Profile

Unterstützt in: 4, 3.5 SP1

Portable Klassenbibliothek

Unterstützt in: Portable Klassenbibliothek

.NET für Windows Store-Apps

Unterstützt in: Windows 8

Windows 8.1, Windows Server 2012 R2, Windows 8, Windows Server 2012, Windows 7, Windows Vista SP2, Windows Server 2008 (Server Core-Rolle wird nicht unterstützt), Windows Server 2008 R2 (Server Core-Rolle wird mit SP1 oder höher unterstützt; Itanium wird nicht unterstützt)

Es werden nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen von .NET Framework unterstützt.. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.
Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft. Alle Rechte vorbehalten.