(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

TimeZoneInfo.AdjustmentRule.DateStart-Eigenschaft

Ruft das Datum ab, zu dem die Anpassungsregel wirksam wird.

Namespace:  System
Assembly:  mscorlib (in mscorlib.dll)

public DateTime DateStart { get; }

Eigenschaftswert

Typ: System.DateTime
Ein DateTime-Wert, der angibt, wann die Anpassungsregel wirksam wird.

Der Wert der DateStart-Eigenschaft ist ein Datumswert ohne eine Zeitkomponente.

Sie können DateTime.MinValue.Date der DateEnd-Eigenschaft zuweisen, wenn Sie eine benutzerdefinierte Anpassungsregel für die Verwendung in einer Anwendung erstellen, die Zeitzonen unterstützt und nicht mit historischen Zeitzoneninformationen arbeiten muss.

Wichtiger HinweisWichtig

Sofern kein zwingender Grund für eine andere Vorgehensweise vorhanden ist, sollten Sie das Anfangsdatum der Anpassungsregel innerhalb des Zeitintervalls festlegen, in dem die Standardzeit der Zeitzone gilt. Sofern kein zwingender Grund hierfür vorhanden ist, sollten Sie das Anfangsdatum der Anpassungsregel nicht innerhalb des Zeitintervalls festlegen, in dem die Sommerzeit der Zeitzone gilt. Wenn beispielsweise der Wechsel von der Sommerzeit einer Zeitzone am dritten Sonntag des Monats März und der Wechsel zur Sommerzeit am ersten Sonntag des Monats Oktober erfolgt, sollte das effektive Anfangsdatum der Anpassungsregel nicht der 1. Januar eines bestimmten Jahrs sein, da dieses Datum in der Sommerzeit liegt.

Standardmäßig definiert die Registrierung in Windows XP genau eine Anpassungsregel, deren Anfangsdatum Montag, der 1. Januar 0001 ist (der Wert von DateTime.MinValue.Date), für jede Zeitzone. Für Zeitzonen in den USA definiert die Registrierung in Windows Vista zwei Anpassungsregeln:

  • Montag, 1. Januar 0001 bis Sonntag, 31. Dezember 2006.

  • Montag, 1. Januar 2007 bis Freitag, 31. Dezember 9999.

Somit sind in der Registrierung gespeicherte Zeitzonenanpassungsregeln zwar hilfreich zum Ausführen von Vorgängen im Bezug auf die aktuelle Zeitzone, können aber nicht zuverlässig zum Abrufen von historischen Zeitzoneninformationen verwendet werden. Informationen zum Definieren einer benutzerdefinierten Zeitzone mit mehreren Anpassungsregeln, die in Anwendungen verwendet werden können, die historische Zeitzonen unterstützen, finden Sie unter Gewusst wie: Erstellen von Zeitzonen mit Anpassungsregeln.

.NET Framework

Unterstützt in: 4.5.2, 4.5.1, 4.5, 4, 3.5

.NET Framework Client Profile

Unterstützt in: 4, 3.5 SP1

Windows Phone 8.1, Windows Phone 8, Windows 8.1, Windows Server 2012 R2, Windows 8, Windows Server 2012, Windows 7, Windows Vista SP2, Windows Server 2008 (Server Core-Rolle wird nicht unterstützt), Windows Server 2008 R2 (Server Core-Rolle wird mit SP1 oder höher unterstützt; Itanium wird nicht unterstützt)

.NET Framework unterstützt nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Microsoft führt eine Onlineumfrage durch, um Ihre Meinung zur MSDN-Website zu erfahren. Wenn Sie sich zur Teilnahme entscheiden, wird Ihnen die Onlineumfrage angezeigt, sobald Sie die MSDN-Website verlassen.

Möchten Sie an der Umfrage teilnehmen?
Anzeigen:
© 2014 Microsoft