(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

WsdlExporter-Klasse

Wandelt Dienst-, Vertrags- und Endpunktinformationen in Metadatendokumente um.

System.Object
  System.ServiceModel.Description.MetadataExporter
    System.ServiceModel.Description.WsdlExporter

Namespace:  System.ServiceModel.Description
Assembly:  System.ServiceModel (in System.ServiceModel.dll)

public class WsdlExporter : MetadataExporter

Der WsdlExporter-Typ macht die folgenden Member verfügbar.

  NameBeschreibung
Öffentliche MethodeWsdlExporterInitialisiert eine neue Instanz der WsdlExporter-Klasse.
Zum Seitenanfang

  NameBeschreibung
Öffentliche EigenschaftErrorsRuft eine Auflistung von Fehlern ab, die während des Metadatenexports aufgetreten sind. (Von MetadataExporter geerbt.)
Öffentliche EigenschaftGeneratedWsdlDocumentsRuft eine Auflistung von ServiceDescription-Objekten auf, nachdem eine der Exportmethoden aufgerufen wurde.
Öffentliche EigenschaftGeneratedXmlSchemasRuft eine Auflistung von XmlSchema-Objekten ab, nachdem eine der Exportmethoden aufgerufen wurde.
Öffentliche EigenschaftPolicyVersionGibt die Version der verwendeten WS-Richtlinienspezifikation an. (Von MetadataExporter geerbt.)
Öffentliche EigenschaftStateRuft ein Wörterbuch mit den im Export der Metadaten verwendeten Objekten ab. (Von MetadataExporter geerbt.)
Zum Seitenanfang

  NameBeschreibung
Öffentliche MethodeEquals(Object)Bestimmt, ob das angegebene Objekt mit dem aktuellen Objekt identisch ist. (Von Object geerbt.)
Öffentliche MethodeExportContractExportiert Metadaten, in denen nur die Vertragsinformationen aus der angegebenen Vertragsbeschreibung beschrieben werden. (Überschreibt MetadataExporter.ExportContract(ContractDescription).)
Öffentliche MethodeExportEndpointGeneriert Metadaten zum angegebenen Endpunkt. (Überschreibt MetadataExporter.ExportEndpoint(ServiceEndpoint).)
Öffentliche MethodeExportEndpointsGeneriert Metadaten zu einer Gruppe von Endpunkten von einem angegebenen Dienst.
Geschützte MethodeExportPolicyKonvertiert Richtlinienassertionen in ein System.ServiceModel.Description.PolicyConversionContext-Objekt. (Von MetadataExporter geerbt.)
Geschützte MethodeFinalize Gibt einem Objekt Gelegenheit, Ressourcen freizugeben und andere Bereinigungen durchzuführen, bevor es von der Garbage Collection freigegeben wird. (Von Object geerbt.)
Öffentliche MethodeGetGeneratedMetadataGibt eine aufzählbare Auflistung generierter MetadataSection-Objekte zurück. (Überschreibt MetadataExporter.GetGeneratedMetadata().)
Öffentliche MethodeGetHashCodeFungiert als die Standardhashfunktion. (Von Object geerbt.)
Öffentliche MethodeGetTypeRuft den Type der aktuellen Instanz ab. (Von Object geerbt.)
Geschützte MethodeMemberwiseCloneErstellt eine flache Kopie des aktuellen Object. (Von Object geerbt.)
Öffentliche MethodeToStringGibt eine Zeichenfolge zurück, die das aktuelle Objekt darstellt. (Von Object geerbt.)
Zum Seitenanfang

Verwenden Sie die WsdlExporter-Klasse, um ContractDescription-Objekte oder ServiceEndpoint-Objekte in Metadaten umzuwandeln, die durch MetadataSection-Objekte dargestellt werden.

Der WsdlExporter wird in einem dreistufigen Prozess verwendet.

  1. Rufen Sie die Methode ExportContract, ExportEndpoint oder ExportEndpoints auf, und übergeben Sie die entsprechenden Parameter.

  2. Bestimmen Sie, ob Exportfehler aufgetreten sind, indem Sie die Basis-Errors-Eigenschaft prüfen.

  3. Wenn keine Fehler vorliegen, können Sie GetGeneratedMetadata zum Abrufen einer Auflistung von MetadataSection-Objekten verwenden oder spezifischere Versionen der Metadaten mit der GeneratedWsdlDocuments-Eigenschaft oder GeneratedXmlSchemas-Eigenschaft abrufen.

Sie können eine Unterstützung für den Export benutzerdefinierter WSDL-Erweiterungen einrichten, indem Sie die IWsdlExportExtension-Schnittstelle implementieren, sowie eine Unterstützung für benutzerdefinierte Richtlinienassertionen, indem Sie die IPolicyExportExtension-Schnittstelle implementieren. Weitere Informationen finden Sie in der Dokumentation zu diesen Schnittstellen.

HinweisHinweis

WsdlExporter kann nur zum Exportieren von Metadaten von ContractDescription-Instanzen verwendet werden, die Common Language Runtime (CLR)-Typinformationen enthalten, wie z. B. eine ContractDescription-Instanz, die mit der ContractDescription.GetContract-Methode oder als Teil der ServiceDescription für eine ServiceHost-Instanz erstellt wurde. Sie können WsdlExporter nicht zum Exportieren von Metadaten aus ContractDescription-Instanzen verwenden, die aus Dienstmetadaten stammen oder ohne Typinformationen erstellt wurden.

Im folgenden Codebeispiel wird veranschaulicht, wie die ExportEndpoint-Methode zum Generieren von MetadataSection-Objekten aus den Endpunkten in einer Auflistung von ServiceEndpoint-Objekten verwendet wird, die als myServiceEndpoints bezeichnet werden.


using System;
using System.ServiceModel;
using System.ServiceModel.Description;

namespace WsdlExporterSample
{
    class Program
    {
        static void Main(string[] args)
        {
            WsdlExporter exporter = new WsdlExporter();
            exporter.PolicyVersion = PolicyVersion.Policy15;

            ServiceEndpoint [] myServiceEndpoints = new ServiceEndpoint[2];
            ContractDescription myDescription = new ContractDescription ("myContract");
            myServiceEndpoints[0] = new ServiceEndpoint(myDescription,new BasicHttpBinding(),new EndpointAddress("http://localhost/myservice"));
            myServiceEndpoints[1] = new ServiceEndpoint(myDescription,new BasicHttpBinding(),new EndpointAddress("http://localhost/myservice"));

            // Export all endpoints for each endpoint in collection.
            foreach (ServiceEndpoint endpoint in myServiceEndpoints)
            {
                exporter.ExportEndpoint(endpoint);
            }
            // If there are no errors, get the documents.
            MetadataSet metadataDocs = null;
            if (exporter.Errors.Count != 0)
            {
                metadataDocs = exporter.GetGeneratedMetadata();
            }
        }
    }
}


.NET Framework

Unterstützt in: 4.5.2, 4.5.1, 4.5, 4, 3.5, 3.0

.NET Framework Client Profile

Unterstützt in: 4, 3.5 SP1

Windows Phone 8.1, Windows Phone 8, Windows 8.1, Windows Server 2012 R2, Windows 8, Windows Server 2012, Windows 7, Windows Vista SP2, Windows Server 2008 (Server Core-Rolle wird nicht unterstützt), Windows Server 2008 R2 (Server Core-Rolle wird mit SP1 oder höher unterstützt; Itanium wird nicht unterstützt)

.NET Framework unterstützt nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

Alle öffentlichen static (Shared in Visual Basic)-Member dieses Typs sind threadsicher. Bei Instanzmembern ist die Threadsicherheit nicht gewährleistet.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft