(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

PeerCustomResolverElement-Klasse

Stellt ein Konfigurationselement für einen benutzerdefinierten Peerresolver dar.

Namespace:  System.ServiceModel.Configuration
Assembly:  System.ServiceModel (in System.ServiceModel.dll)

public sealed class PeerCustomResolverElement : ServiceModelConfigurationElement

Der PeerCustomResolverElement-Typ macht die folgenden Member verfügbar.

  NameBeschreibung
Öffentliche MethodePeerCustomResolverElementInitialisiert eine neue Standardinstanz der PeerCustomResolverElement-Klasse.
Zum Seitenanfang

  NameBeschreibung
Öffentliche EigenschaftAddressEnthält den URI des Schemas, der für das benutzerdefinierte Peerresolverkonfigurations-XML verwendet wird.
Öffentliche EigenschaftBindingRuft den Namen der für den benutzerdefinierten Peerresolver verwendeten Zeichenfolgenbindung ab und legt ihn fest.
Öffentliche EigenschaftBindingConfigurationRuft die Bindungskonfigurationszeichenfolge für den benutzerdefinierten Peerresolver ab und legt sie fest.
Öffentliche EigenschaftCurrentConfigurationRuft einen Verweis auf die Configuration-Instanz der obersten Ebene ab, die die Konfigurationshierarchie darstellt, zu der die aktuelle ConfigurationElement-Instanz gehört. (Von ConfigurationElement geerbt.)
Öffentliche EigenschaftElementInformationRuft ein ElementInformation-Objekt ab, das die nicht anpassbaren Informationen und Funktionen des ConfigurationElement-Objekts enthält. (Von ConfigurationElement geerbt.)
Geschützte EigenschaftElementPropertyRuft das ConfigurationElementProperty-Objekt ab, das das ConfigurationElement-Objekt selbst darstellt. (Von ConfigurationElement geerbt.)
Öffentliche EigenschaftHeadersRuft ein Konfigurationselement ab, das die Auflistung definiert, die die Kopfzeilen für SOAP-Meldungen enthält, die vom benutzerdefinierten Peerresolver verarbeitet werden.
Öffentliche EigenschaftIdentityRuft die Identität für benutzerdefinierte, mit diesem Element konfigurierte Peerresolver ab.
Geschützte EigenschaftItem[ConfigurationProperty]Ruft eine Eigenschaft oder ein Attribut dieses Konfigurationselements ab oder legt diese bzw. dieses fest. (Von ConfigurationElement geerbt.)
Geschützte EigenschaftItem[String]Ruft eine Eigenschaft, ein Attribut oder ein untergeordnetes Element dieses Konfigurationselements ab oder legt diese(s) fest. (Von ConfigurationElement geerbt.)
Öffentliche EigenschaftLockAllAttributesExceptRuft die Auflistung gesperrter Attribute ab. (Von ConfigurationElement geerbt.)
Öffentliche EigenschaftLockAllElementsExceptRuft die Auflistung gesperrter Elemente ab. (Von ConfigurationElement geerbt.)
Öffentliche EigenschaftLockAttributesRuft die Auflistung gesperrter Attribute ab. (Von ConfigurationElement geerbt.)
Öffentliche EigenschaftLockElementsRuft die Auflistung gesperrter Elemente ab. (Von ConfigurationElement geerbt.)
Öffentliche EigenschaftLockItemRuft einen Wert ab, der angibt, ob das Element gesperrt ist, oder legt diesen fest. (Von ConfigurationElement geerbt.)
Geschützte EigenschaftPropertiesRuft die Auflistung von Eigenschaften ab. (Von ConfigurationElement geerbt.)
Öffentliche EigenschaftResolverTypeRuft einen Zeichenfolgenwert ab oder legt einen Zeichenfolgenwert fest, der den 'Typ' des benutzerdefinierten Peerresolvers enthält.
Zum Seitenanfang

  NameBeschreibung
Geschützte MethodeDeserializeElementLiest XML aus der Konfigurationsdatei. (Von ConfigurationElement geerbt.)
Öffentliche MethodeEqualsVergleicht die aktuelle ConfigurationElement-Instanz mit dem angegebenen Objekt. (Von ConfigurationElement geerbt.)
Öffentliche MethodeGetHashCodeRuft einen eindeutigen Wert ab, der die aktuelle ConfigurationElement-Instanz darstellt. (Von ConfigurationElement geerbt.)
Öffentliche MethodeGetTypeRuft den Type der aktuellen Instanz ab. (Von Object geerbt.)
Geschützte MethodeInitLegt für das ConfigurationElement-Objekt den Ausgangszustand fest. (Von ConfigurationElement geerbt.)
Geschützte MethodeInitializeDefaultWird verwendet, um einen Standardsatz von Werten für das ConfigurationElement-Objekt zu initialisieren. (Von ConfigurationElement geerbt.)
Geschützte MethodeIsModifiedGibt an, ob dieses Konfigurationselement geändert wurde, seit es zuletzt gespeichert oder geladen wurde, wenn es in einer abgeleiteten Klasse implementiert wurde. (Von ConfigurationElement geerbt.)
Öffentliche MethodeIsReadOnlyRuft einen Wert ab, der angibt, ob das ConfigurationElement-Objekt schreibgeschützt ist. (Von ConfigurationElement geerbt.)
Geschützte MethodeResetSetzt den internen Zustand des ConfigurationElement-Objekts zurück, einschließlich der Sperren und der Eigenschaftenauflistungen. (Von ConfigurationElement geerbt.)
Geschützte MethodeResetModifiedSetzt bei Implementierung in einer abgeleiteten Klasse den Wert der IsModified-Methode auf false zurück. (Von ConfigurationElement geerbt.)
Geschützte MethodeSerializeElementSchreibt bei Implementierung in einer abgeleiteten Klasse den Inhalt dieses Konfigurationselements in die Konfigurationsdatei. (Von ConfigurationElement geerbt.)
Geschützte MethodeSerializeToXmlElementSchreibt bei Implementierung in einer abgeleiteten Klasse die äußeren Tags dieses Konfigurationselements in die Konfigurationsdatei. (Von ConfigurationElement geerbt.)
Geschützte MethodeSetReadOnlyLegt die IsReadOnly-Eigenschaft für das ConfigurationElement-Objekt und alle Unterelemente fest. (Von ConfigurationElement geerbt.)
Öffentliche MethodeToStringGibt eine Zeichenfolge zurück, die das aktuelle Objekt darstellt. (Von Object geerbt.)
Geschützte MethodeUnmergeÄndert das ConfigurationElement-Objekt, um alle Werte zu entfernen, die nicht gespeichert werden sollen. (Von ConfigurationElement geerbt.)
Zum Seitenanfang

.NET Framework

Unterstützt in: 4.5.2, 4.5.1, 4.5, 4, 3.5, 3.0

.NET Framework Client Profile

Unterstützt in: 4, 3.5 SP1

Windows Phone 8.1, Windows Phone 8, Windows 8.1, Windows Server 2012 R2, Windows 8, Windows Server 2012, Windows 7, Windows Vista SP2, Windows Server 2008 (Server Core-Rolle wird nicht unterstützt), Windows Server 2008 R2 (Server Core-Rolle wird mit SP1 oder höher unterstützt; Itanium wird nicht unterstützt)

.NET Framework unterstützt nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

Alle öffentlichen static (Shared in Visual Basic)-Member dieses Typs sind threadsicher. Bei Instanzmembern ist die Threadsicherheit nicht gewährleistet.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft