(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet - Dieses Thema bewerten.

CommunicationObject-Klasse

Aktualisiert: November 2007

Stellt eine allgemeine Basisimplementierung für den Computer im Grundzustand bereit für alle kommunikationsorientierten Objekte im System, darunter Kanäle, Listener sowie Kanal- und Listenerfactorys.

Namespace:  System.ServiceModel.Channels
Assembly:  System.ServiceModel (in System.ServiceModel.dll)
public abstract class CommunicationObject : ICommunicationObject
public abstract class CommunicationObject implements ICommunicationObject
public abstract class CommunicationObject implements ICommunicationObject

Die CommunicationObject-Klasse implementiert die ICommunicationObject-Schnittstelle für alle Kommunikationsobjekt in Windows Communication Foundation (WCF). Die Methodenimplementierungen übernehmen die Parametervalidierung, lösen Ereignisse aus, die über den Eintritt von Zustandsübergängen informieren, stellen die zur zugeordneten zusätzlichen Verarbeitung mit diesen Zustandsübergängen benötigten Mittel bereit und stellen sicher, dass solche Zustandsübergänge koordiniert ablaufen.

Alle öffentlichen static (Shared in Visual Basic)-Member dieses Typs sind threadsicher. Bei Instanzmembern ist die Threadsicherheit nicht gewährleistet.

Windows Vista, Windows XP SP2, Windows Server 2003, Windows CE, Windows Mobile für Smartphone, Windows Mobile für Pocket PC

.NET Framework und .NET Compact Framework unterstützen nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

.NET Framework

Unterstützt in: 3.5, 3.0

.NET Compact Framework

Unterstützt in: 3.5
Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft. Alle Rechte vorbehalten.