(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Erweitern Minimieren
Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original
Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet - Dieses Thema bewerten.

System.Security.Permissions-Namespace

Der System.Security.Permissions-Namespace definiert Klassen, die den Zugriff auf Vorgänge und Ressourcen entsprechend den Richtlinien steuern.

  Klasse Beschreibung
Öffentliche Klasse CodeAccessSecurityAttribute Gibt die Basisattributklasse für Codezugriffssicherheit an.
Öffentliche Klasse DataProtectionPermission Steuert die Zugriff auf verschlüsselte Daten und verschlüsselten Arbeitsspeicher. Diese Klasse kann nicht vererbt werden.
Öffentliche Klasse DataProtectionPermissionAttribute Ermöglicht das Anwenden von Sicherheitsaktionen für DataProtectionPermission mithilfe der Deklarationssicherheit auf Code. Diese Klasse kann nicht vererbt werden.
Öffentliche Klasse EnvironmentPermission Steuert den Zugriff auf System- und Benutzerumgebungsvariablen. Diese Klasse kann nicht vererbt werden.
Öffentliche Klasse EnvironmentPermissionAttribute Ermöglicht das Anwenden von Sicherheitsaktionen für EnvironmentPermission auf Code unter Verwendung von Deklarationssicherheit. Diese Klasse kann nicht vererbt werden.
Öffentliche Klasse FileDialogPermission Steuert die Möglichkeit des Zugriffs auf Dateien oder Ordner über das Dialogfeld Datei. Diese Klasse kann nicht vererbt werden.
Öffentliche Klasse FileDialogPermissionAttribute Lässt zu, dass Sicherheitsaktionen für FileDialogPermission mithilfe der Deklarationssicherheit auf Code angewendet werden. Diese Klasse kann nicht vererbt werden.
Öffentliche Klasse FileIOPermission Steuert den Zugriff auf Dateien und Ordner. Diese Klasse kann nicht vererbt werden.
Öffentliche Klasse FileIOPermissionAttribute Ermöglicht das Anwenden von Sicherheitsaktionen für FileIOPermission mithilfe der Deklarationssicherheit auf Code. Diese Klasse kann nicht vererbt werden.
Öffentliche Klasse GacIdentityPermission Definiert die Identitätsberechtigung für Dateien, die aus dem globalen Assemblycache stammen. Diese Klasse kann nicht vererbt werden.
Öffentliche Klasse GacIdentityPermissionAttribute Ermöglicht das Anwenden von Sicherheitsaktionen für GacIdentityPermission auf Code unter Verwendung von Deklarationssicherheit. Diese Klasse kann nicht vererbt werden.
Öffentliche Klasse HostProtectionAttribute Ermöglicht das Bestimmen von Hostsicherheitsanforderungen mithilfe von Deklarationssicherheitsaktionen. Diese Klasse kann nicht vererbt werden.
Öffentliche Klasse IsolatedStorageFilePermission Gibt die zulässige Verwendung eines privaten virtuellen Dateisystems an. Diese Klasse kann nicht vererbt werden.
Öffentliche Klasse IsolatedStorageFilePermissionAttribute Lässt zu, dass Sicherheitsaktionen für IsolatedStorageFilePermission mithilfe der Deklarationssicherheit auf Code angewendet werden. Diese Klasse kann nicht vererbt werden.
Öffentliche Klasse IsolatedStoragePermission Stellt den Zugriff auf eine generische isolierte Speicherung dar.
Öffentliche Klasse IsolatedStoragePermissionAttribute Lässt zu, dass Sicherheitsaktionen für IsolatedStoragePermission mithilfe der deklarativen Sicherheit auf Code angewendet werden.
Öffentliche Klasse KeyContainerPermission Steuert den Zugriff auf Schlüsselcontainer. Diese Klasse kann nicht vererbt werden.
Öffentliche Klasse KeyContainerPermissionAccessEntry Gibt Zugriffsrechte für bestimmte Schlüsselcontainer an. Diese Klasse kann nicht vererbt werden.
Öffentliche Klasse KeyContainerPermissionAccessEntryCollection Stellt eine Auflistung von KeyContainerPermissionAccessEntry-Objekten dar. Diese Klasse kann nicht vererbt werden.
Öffentliche Klasse KeyContainerPermissionAccessEntryEnumerator Stellt den Enumerator für KeyContainerPermissionAccessEntry-Objekte in einer KeyContainerPermissionAccessEntryCollection dar.
Öffentliche Klasse KeyContainerPermissionAttribute Ermöglicht das Anwenden von Sicherheitsaktionen für KeyContainerPermission mithilfe der Deklarationssicherheit auf Code. Diese Klasse kann nicht vererbt werden.
Öffentliche Klasse MediaPermission MediaPermission beschreibt einen Satz von Sicherheitsberechtigungen, die die Verwendung von Audio-, Bild- und Videomedien in einer teilweise vertrauenswürdigen Windows Presentation Foundation (WPF)-Anwendung steuern.
Öffentliche Klasse MediaPermissionAttribute Lässt zu, dass Sicherheitsaktionen für MediaPermission mithilfe der Deklarationssicherheit auf Code angewendet werden.
Öffentliche Klasse PermissionSetAttribute Lässt zu, dass Sicherheitsaktionen für PermissionSet mithilfe der deklarativen Sicherheit auf Code angewendet werden. Diese Klasse kann nicht vererbt werden.
Öffentliche Klasse PrincipalPermission Lässt Vergleiche mit dem aktiven Prinzipal (siehe IPrincipal) mithilfe der Sprachkonstrukte zu, die sowohl für deklarative als auch für imperative Sicherheitsaktionen definiert sind. Diese Klasse kann nicht vererbt werden.
Öffentliche Klasse PrincipalPermissionAttribute Lässt zu, dass Sicherheitsaktionen für PrincipalPermission mithilfe der Deklarationssicherheit auf Code angewendet werden. Diese Klasse kann nicht vererbt werden.
Öffentliche Klasse PublisherIdentityPermission Stellt die Identität eines Softwareherausgebers dar. Diese Klasse kann nicht vererbt werden.
Öffentliche Klasse PublisherIdentityPermissionAttribute Ermöglicht das Anwenden von Sicherheitsaktionen für PublisherIdentityPermission auf Code unter Verwendung von Deklarationssicherheit. Diese Klasse kann nicht vererbt werden.
Öffentliche Klasse ReflectionPermission Steuert den Zugriff auf nicht öffentliche Typen und Member über die System.Reflection-APIs. Steuert einige Features der System.Reflection.Emit-APIs.
Öffentliche Klasse ReflectionPermissionAttribute Lässt zu, dass Sicherheitsaktionen für ReflectionPermission mithilfe der Deklarationssicherheit auf Code angewendet werden.
Öffentliche Klasse RegistryPermission Steuert den Zugriff auf Registrierungsvariablen. Diese Klasse kann nicht vererbt werden.
Öffentliche Klasse RegistryPermissionAttribute Ermöglicht das Anwenden von Sicherheitsaktionen für RegistryPermission auf Code unter Verwendung von Deklarationssicherheit. Diese Klasse kann nicht vererbt werden.
Öffentliche Klasse ResourcePermissionBase Ermöglicht das Steuern von Codezugriffssicherheits-Berechtigungen.
Öffentliche Klasse ResourcePermissionBaseEntry Definiert die kleinste Einheit eines Berechtigungssatzes für die Codezugriffssicherheit.
Öffentliche Klasse SecurityAttribute Gibt die Basisattributklasse für Deklarationssicherheit an, aus der CodeAccessSecurityAttribute abgeleitet wird.
Öffentliche Klasse SecurityPermission Beschreibt einen auf Code angewendeten Satz von Sicherheitsberechtigungen. Diese Klasse kann nicht vererbt werden.
Öffentliche Klasse SecurityPermissionAttribute Lässt zu, dass Sicherheitsaktionen für SecurityPermission mithilfe der deklarativen Sicherheit auf Code angewendet werden. Diese Klasse kann nicht vererbt werden.
Öffentliche Klasse SiteIdentityPermission Definiert die Identitätsberechtigung für die Website, aus der der Code stammt. Diese Klasse kann nicht vererbt werden.
Öffentliche Klasse SiteIdentityPermissionAttribute Ermöglicht das Anwenden von Sicherheitsaktionen für SiteIdentityPermission auf Code unter Verwendung von Deklarationssicherheit. Diese Klasse kann nicht vererbt werden.
Öffentliche Klasse StorePermission Steuert den Zugriff auf Speicher, die X.509-Zertifikate enthalten. Diese Klasse kann nicht vererbt werden.
Öffentliche Klasse StorePermissionAttribute Ermöglicht das Anwenden von Sicherheitsaktionen für StorePermission mithilfe der Deklarationssicherheit auf Code. Diese Klasse kann nicht vererbt werden.
Öffentliche Klasse StrongNameIdentityPermission Definiert die Identitätsberechtigung für starke Namen. Diese Klasse kann nicht vererbt werden.
Öffentliche Klasse StrongNameIdentityPermissionAttribute Ermöglicht das Anwenden von Sicherheitsaktionen für StrongNameIdentityPermission auf Code unter Verwendung von Deklarationssicherheit. Diese Klasse kann nicht vererbt werden.
Öffentliche Klasse StrongNamePublicKeyBlob Stellt Informationen über öffentliche Schlüssel, auch als BLOB bezeichnet, für einen starken Namen dar. Diese Klasse kann nicht vererbt werden.
Öffentliche Klasse TypeDescriptorPermission Definiert den Zugriff von teilweise vertrauenswürdigem Code auf die TypeDescriptor-Klasse.
Öffentliche Klasse TypeDescriptorPermissionAttribute Bestimmt die Berechtigungsflags, die für ein TypeDescriptor gelten.
Öffentliche Klasse UIPermission Steuert die Berechtigungen für Benutzeroberflächen und die Zwischenablage. Diese Klasse kann nicht vererbt werden.
Öffentliche Klasse UIPermissionAttribute Lässt zu, dass Sicherheitsaktionen für UIPermission mithilfe der Deklarationssicherheit auf Code angewendet werden. Diese Klasse kann nicht vererbt werden.
Öffentliche Klasse UrlIdentityPermission Definiert die Identitätsberechtigung für die URL, aus der der Code stammt. Diese Klasse kann nicht vererbt werden.
Öffentliche Klasse UrlIdentityPermissionAttribute Ermöglicht das Anwenden von Sicherheitsaktionen für UrlIdentityPermission auf Code unter Verwendung von Deklarationssicherheit. Diese Klasse kann nicht vererbt werden.
Öffentliche Klasse WebBrowserPermission Das WebBrowserPermission-Objekt legt fest, ob das WebBrowser-Steuerelement erstellt werden kann.
Öffentliche Klasse WebBrowserPermissionAttribute Lässt zu, dass Sicherheitsaktionen für WebBrowserPermission mithilfe der Deklarationssicherheit auf Code angewendet werden.
Öffentliche Klasse ZoneIdentityPermission Definiert die Identitätsberechtigung für die Zone, aus der der Code stammt. Diese Klasse kann nicht vererbt werden.
Öffentliche Klasse ZoneIdentityPermissionAttribute Ermöglicht das Anwenden von Sicherheitsaktionen für ZoneIdentityPermission auf Code unter Verwendung von Deklarationssicherheit. Diese Klasse kann nicht vererbt werden.
  Schnittstelle Beschreibung
Öffentliche Schnittstelle IUnrestrictedPermission Ermöglicht einer Berechtigung das Verfügbarmachen eines uneingeschränkten Zustands.
  Enumeration Beschreibung
Öffentliche Enumeration DataProtectionPermissionFlags Gibt die Zugriffsberechtigungen für das Verschlüsseln von Daten und Arbeitsspeicher an.
Öffentliche Enumeration EnvironmentPermissionAccess Gibt Zugriff auf Umgebungsvariablen an.
Öffentliche Enumeration FileDialogPermissionAccess Gibt den Typ des Dateizugriffs über das Dialogfeld Datei an.
Öffentliche Enumeration FileIOPermissionAccess Gibt den angeforderten Typ des Dateizugriffs an.
Öffentliche Enumeration HostProtectionResource Gibt Kategorien von Funktionen an, die potenziell schädlich für den Host sind, wenn sie von einer Methode oder Klasse aufgerufen werden.
Öffentliche Enumeration IsolatedStorageContainment Gibt die zulässige Verwendung der isolierten Speicherung an.
Öffentliche Enumeration KeyContainerPermissionFlags Gibt den Typ des gewährten Schlüsselcontainerzugriffs an.
Öffentliche Enumeration MediaPermissionAudio Gibt die Berechtigungsstufe für Audio an.
Öffentliche Enumeration MediaPermissionImage Gibt die Berechtigungsstufe für Bilder an.
Öffentliche Enumeration MediaPermissionVideo Gibt die Berechtigungsstufe für Video an.
Öffentliche Enumeration PermissionState Gibt an, ob eine Berechtigung bei der Erstellung vollen oder keinen Zugriff auf Ressourcen erhält.
Öffentliche Enumeration ReflectionPermissionFlag Gibt die erlaubte Verwendung des System.Reflection-Namespaces und des System.Reflection.Emit-Namespaces an.
Öffentliche Enumeration RegistryPermissionAccess Gibt den zulässigen Zugriff auf Registrierungsschlüssel und -werte an.
Öffentliche Enumeration SecurityAction Gibt die Sicherheitsaktionen an, die über die Deklarationssicherheit ausgeführt werden können.
Öffentliche Enumeration SecurityPermissionFlag Gibt Zugriffsflags für das Sicherheitsberechtigungsobjekt an.
Öffentliche Enumeration StorePermissionFlags Gibt den gewährten Zugriff auf X.509-Zertifikatsspeicher an.
Öffentliche Enumeration TypeDescriptorPermissionFlags Definiert Berechtigungseinstellungen für Typdeskriptoren.
Öffentliche Enumeration UIPermissionClipboard Gibt den für den Aufrufcode zugelassenen Typ des Zugriffs auf die Zwischenablage an.
Öffentliche Enumeration UIPermissionWindow Gibt den für den Code zugelassenen Fenstertyp an.
Öffentliche Enumeration WebBrowserPermissionLevel Gibt die Berechtigungsstufe für einen Webbrowser an.
Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft. Alle Rechte vorbehalten.