(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

DirectoryObjectSecurity.RemoveAuditRule-Methode

Entfernt Überwachungsregeln, die dieselbe Sicherheits-ID und dieselbe Zugriffsmaske wie die angegebene Überwachungsregel enthalten, aus der SACL (System Access Control List), die diesem CommonObjectSecurity-Objekt zugeordnet ist.

Namespace:  System.Security.AccessControl
Assembly:  mscorlib (in mscorlib.dll)

protected bool RemoveAuditRule(
	ObjectAuditRule rule
)

Parameter

rule
Typ: System.Security.AccessControl.ObjectAuditRule
Die zu entfernende Überwachungsregel.

Rückgabewert

Typ: System.Boolean
true , wenn die Überwachungsregel erfolgreich entfernt wurde; andernfalls false.

Die Entfernung der Überwachung wird mithilfe eines komplexen Algorithmus ausgeführt, wobei neben dem Entfernen von Überwachungssteuerungsregeln möglicherweise neue Regeln hinzugefügt werden können.

Beim Entfernen der Überwachungsregel mit dieser Methode tritt ein Fehler auf, und es wird false zurückgegeben, wenn die mit der Überwachungsregel verbundenen Vererbungsregeln zu komplex für den Entfernungsalgorithmus sind.

.NET Framework

Unterstützt in: 4.5.2, 4.5.1, 4.5, 4, 3.5, 3.0, 2.0

.NET Framework Client Profile

Unterstützt in: 4, 3.5 SP1

Windows Phone 8.1, Windows Phone 8, Windows 8.1, Windows Server 2012 R2, Windows 8, Windows Server 2012, Windows 7, Windows Vista SP2, Windows Server 2008 (Server Core-Rolle wird nicht unterstützt), Windows Server 2008 R2 (Server Core-Rolle wird mit SP1 oder höher unterstützt; Itanium wird nicht unterstützt)

.NET Framework unterstützt nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft