(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

CommonSecurityDescriptor-Klasse

Aktualisiert: November 2007

Stellt eine Sicherheitsbeschreibung dar. Zu einer Sicherheitsbeschreibung gehören ein Besitzer, eine primäre Gruppe, eine Discretionary Access Control List (DACL – freigegebene Zugriffssteuerungsliste), und eine System Access Control List (SACL – Systemzugriff-Steuerungsliste).

Namespace:  System.Security.AccessControl
Assembly:  mscorlib (in mscorlib.dll)

public sealed class CommonSecurityDescriptor : GenericSecurityDescriptor
public final class CommonSecurityDescriptor extends GenericSecurityDescriptor
public final class CommonSecurityDescriptor extends GenericSecurityDescriptor

System.Object
  System.Security.AccessControl.GenericSecurityDescriptor
    System.Security.AccessControl.CommonSecurityDescriptor

Alle öffentlichen static (Shared in Visual Basic)-Member dieses Typs sind threadsicher. Bei Instanzmembern ist die Threadsicherheit nicht gewährleistet.

Windows Vista, Windows XP SP2, Windows XP Media Center Edition, Windows XP Professional x64 Edition, Windows XP Starter Edition, Windows Server 2003, Windows Server 2000 SP4, Windows Millennium Edition, Windows 98

.NET Framework und .NET Compact Framework unterstützen nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

.NET Framework

Unterstützt in: 3.5, 3.0, 2.0

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft