(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

UCOMIBindCtx.GetObjectParam-Methode

Sucht den angegebenen Schlüssel in der intern verwalteten Tabelle der Kontextobjektparameter und gibt ggf. das entsprechende Objekt zurück.

Namespace:  System.Runtime.InteropServices
Assembly:  mscorlib (in mscorlib.dll)

void GetObjectParam(
	string pszKey,
	out Object ppunk
)

Parameter

pszKey
Typ: System.String
Der Name des zu suchenden Objekts.
ppunk
Typ: System.Object
Bei erfolgreicher Rückgabe ein Zeiger auf die Objektschnittstelle.

Weitere Informationen finden Sie in der Dokumentation zu IBindCtx::GetObjectParam in der MSDN Library.

.NET Framework

Unterstützt in: 4.5, 4, 3.5, 3.0, 2.0, 1.1, 1.0

.NET Framework Client Profile

Unterstützt in: 4, 3.5 SP1

Windows 8.1, Windows Server 2012 R2, Windows 8, Windows Server 2012, Windows 7, Windows Vista SP2, Windows Server 2008 (Server Core-Rolle wird nicht unterstützt), Windows Server 2008 R2 (Server Core-Rolle wird mit SP1 oder höher unterstützt; Itanium wird nicht unterstützt)

Es werden nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen von .NET Framework unterstützt.. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Microsoft führt eine Onlineumfrage durch, um Ihre Meinung zur MSDN-Website zu erfahren. Wenn Sie sich zur Teilnahme entscheiden, wird Ihnen die Onlineumfrage angezeigt, sobald Sie die MSDN-Website verlassen.

Möchten Sie an der Umfrage teilnehmen?
Anzeigen:
© 2014 Microsoft