(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

DispIdAttribute-Klasse

Aktualisiert: November 2007

Gibt die COM DISPID (Dispatch Identifier) einer Methode, eines Felds oder einer Eigenschaft an.

Namespace:  System.Runtime.InteropServices
Assembly:  mscorlib (in mscorlib.dll)

[AttributeUsageAttribute(AttributeTargets.Method|AttributeTargets.Property|AttributeTargets.Field|AttributeTargets.Event, Inherited = false)]
[ComVisibleAttribute(true)]
public sealed class DispIdAttribute : Attribute
/** @attribute AttributeUsageAttribute(AttributeTargets.Method|AttributeTargets.Property|AttributeTargets.Field|AttributeTargets.Event, Inherited = false) */
/** @attribute ComVisibleAttribute(true) */
public final class DispIdAttribute extends Attribute
public final class DispIdAttribute extends Attribute

Dieses Attribut kann auf Methoden, Felder oder Eigenschaften angewendet werden.

Dieses Attribut enthält die DISPID für die beschriebene Methode, das Feld oder die Eigenschaft. Normalerweise weist die Common Language Runtime eine eindeutige DISPID zu. Mit diesem Attribut können Sie jedoch einer Methode eine bestimmte DISPID zuweisen. Beim Importieren einer Typbibliothek wird dieses Attribut auf alle Methoden mit zugewiesener DISPID angewendet. Dadurch wird sichergestellt, dass eine verwaltete Implementierung derselben Methode über die gleiche DISPID verfügt, wenn sie für COM verfügbar gemacht wird.

Das folgende Beispiel veranschaulicht, wie den Membern einer Klasse explizit DISPIDs zugewiesen werden können.

using System.Runtime.InteropServices;

public class MyClass
{
   public MyClass() {}

   [DispId(8)]
   public void MyMethod() {}

   public int MyOtherMethod() {
      return 0;
   }

   [DispId(9)]
   public bool MyField;
}


import System.Runtime.InteropServices.*;

public class MyClass
{
    public MyClass()
    {
    } //MyClass

    /** @attribute DispId(8)
     */
    public void MyMethod()
    {
    } //MyMethod

    public int MyOtherMethod()
    {
        return 0;
    } //MyOtherMethod

    /** @attribute DispId(9)
     */
    public boolean MyField;
} //MyClass


System.Object
  System.Attribute
    System.Runtime.InteropServices.DispIdAttribute

Alle öffentlichen static (Shared in Visual Basic)-Member dieses Typs sind threadsicher. Bei Instanzmembern ist die Threadsicherheit nicht gewährleistet.

Windows Vista, Windows XP SP2, Windows XP Media Center Edition, Windows XP Professional x64 Edition, Windows XP Starter Edition, Windows Server 2003, Windows Server 2000 SP4, Windows Millennium Edition, Windows 98, Windows CE, Windows Mobile für Smartphone, Windows Mobile für Pocket PC

.NET Framework und .NET Compact Framework unterstützen nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

.NET Framework

Unterstützt in: 3.5, 3.0, 2.0, 1.1, 1.0

.NET Compact Framework

Unterstützt in: 3.5, 2.0, 1.0

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft