(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde manuell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen.
Übersetzung
Original

StronglyTypedResourceBuilder-Klasse

Stellt Unterstützung für stark typisierte Ressourcen bereit. Die Klasse erlaubt keine Vererbung.

System.Object
  System.Resources.Tools.StronglyTypedResourceBuilder

Namespace:  System.Resources.Tools
Assembly:  System.Design (in System.Design.dll)

public static class StronglyTypedResourceBuilder

Der StronglyTypedResourceBuilder-Typ macht die folgenden Member verfügbar.

  NameBeschreibung
Öffentliche MethodeStatischer MemberCreate(IDictionary, String, String, CodeDomProvider, Boolean, String[])Generiert eine Klassendatei mit stark typisierten Eigenschaften, die den Ressourcen entsprechen, auf die in der Auflistung verwiesenen wird.
Öffentliche MethodeStatischer MemberCreate(String, String, String, CodeDomProvider, Boolean, String[])Generiert eine Klassendatei mit stark typisierten Eigenschaften, die den Ressourcen in der angegebenen RESX-Datei entsprechen.
Öffentliche MethodeStatischer MemberCreate(IDictionary, String, String, String, CodeDomProvider, Boolean, String[])Generiert eine Klassendatei mit stark typisierten Eigenschaften, die den Ressourcen entsprechen, auf die in der Auflistung verwiesenen wird.
Öffentliche MethodeStatischer MemberCreate(String, String, String, String, CodeDomProvider, Boolean, String[])Generiert eine Klassendatei mit stark typisierten Eigenschaften, die den Ressourcen in der angegebenen RESX-Datei entsprechen.
Öffentliche MethodeStatischer MemberVerifyResourceNameGeneriert auf Grundlage der angegebenen Eingabezeichenfolge und des Codeanbieters eine gültige Ressourcenzeichenfolge.
Zum Seitenanfang

.NET Framework, Version 2.0, unterstützt stark typisierte Ressourcen. Die Unterstützung stark typisierter Ressourcen ist ein Feature zur Kompilierzeit, das den Zugriff auf Ressourcen kapselt, indem Klassen mit einer Reihe von statischen schreibgeschützten (get) Eigenschaften erstellt werden. Dies bildet eine Alternative für das Verbrauchen von Ressourcen zur Verwendung der GetString-Methode und der GetObject-Methode der ResourceManager-Klasse.

Normalerweise trennen Ressourcen den Code vom Inhalt einer Anwendung. Das Erstellen und Verbrauchen dieser Ressourcen vereinfacht das Entwickeln lokalisierbarer Anwendungen.

In .NET Framework werden Ressourcen nach dem Erstellen i. d. R. mit der ResourceManager-Klasse verbraucht, die Methoden enthält, die den Zugriff auf kulturspezifische Ressourcen zur Laufzeit ermöglichen. Weitere Informationen über diese Prozesse finden Sie unter Ressourcen in Anwendungen.

Die Unterstützung von stark typisierten Ressourcen bietet eine Alternative zur Verwendung der ResourceManager-Klasse zum Verbrauchen von Ressourcen. Die grundlegende Funktionalität wird von der StronglyTypedResourceBuilder-Klasse (sowie der entsprechenden Befehlszeilenoption im Resgen.exe (Resource File Generator)) bereitgestellt. Die Ausgabe der Create-Methode ist eine Klasse mit stark typisierten Eigenschaften, die den Ressourcen entsprechen, auf die im Eingabeparameter verwiesen wird. Diese Klasse ermöglicht den stark typisierten schreibgeschützten Zugriff auf die Ressourcen in der verarbeiteten Datei.

Im folgenden Codebeispiel wird eine Klasse generiert, die in C# geschrieben wurde, sich im DemoApp-Namespace befindet, die Bezeichnung DemoResources hat und über Eigenschaften verfügt, die die Bitmap eines Logo sowie den Namen einer Anwendung zurückgeben. Im Codebeispiel wird die folgende Datei mit der Bezeichnung demo.resx verwendet:

<data name="Logo" type="System.Drawing.Bitmap, System.Drawing, Version=1.0.3300.0, Culture=neutral, PublicKeyToken=b03f5f7f11d50a3a" mimetype="application/x-microsoft.net.object.bytearray.base64">
<value>[base 64 encoded value omitted here]
</value>
</data>
<data name="MyAppTitle">
<value>Demo Application</value>
</data>

Rufen Sie die Create-Methode mit den folgenden Argumenten auf:

StronglyTypedResourceBuilder.Create("demo.resx", "DemoResources", "DemoApp", new CSharpCodeProvider(), false, out errors[]) 

Die Create-Methode generiert den folgenden Code:

using System;
using System.IO;
using System.Resources;

namespace DemoApp
{
public class DemoResources
{
protected static ResourceManager rm = new ResourceManager(typeof(className));
public static System.Resources.ResourceManager resourceManager 
{ 
get { return rm; }
}
public static System.Drawing.Bitmap Logo
{
get { return (System.Drawing.Bitmap)rm.GetObject("logo"); }
}
    public static string MyAppTitle
    {
      get { return rm.GetString("MyAppTitle"); }
    }
}
}

Im Anwendungscode können Sie die Klasse dann wie folgt verwenden:

this.Text = DemoResources.MyAppTitle;
System.Drawing.Bitmap bmp = DemoResources.Logo;

.NET Framework

Unterstützt in: 4, 3.5, 3.0, 2.0

Windows 7, Windows Vista SP1 oder höher, Windows XP SP3, Windows XP SP2 x64 Edition, Windows Server 2008 (Server Core wird nicht unterstützt), Windows Server 2008 R2 (Server Core wird mit SP1 oder höher unterstützt), Windows Server 2003 SP2

.NET Framework unterstützt nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

Alle öffentlichen static (Shared in Visual Basic)-Member dieses Typs sind threadsicher. Bei Instanzmembern ist die Threadsicherheit nicht gewährleistet.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft