(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

ResXResourceReader-Klasse

Aktualisiert: November 2007

Listet XML-Ressourcendateien (.resx) und -streams auf und liest die sequenziellen Paare von Ressourcennamen und -werten.

Namespace:  System.Resources
Assembly:  System.Windows.Forms (in System.Windows.Forms.dll)

[PermissionSetAttribute(SecurityAction.InheritanceDemand, Name = "FullTrust")]
[PermissionSetAttribute(SecurityAction.LinkDemand, Name = "FullTrust")]
public class ResXResourceReader : IResourceReader, 
	IEnumerable, IDisposable
/** @attribute PermissionSetAttribute(SecurityAction.InheritanceDemand, Name = "FullTrust") */
/** @attribute PermissionSetAttribute(SecurityAction.LinkDemand, Name = "FullTrust") */
public class ResXResourceReader implements IResourceReader, 
	IEnumerable, IDisposable
public class ResXResourceReader implements IResourceReader, IEnumerable, IDisposable

ResXResourceReader stellt eine Standardimplementierung der IResourceReader-Schnittstelle bereit, die Ressourceninformationen im XML-Format liest. Verwenden Sie zum Lesen von Ressourceninformationen aus einem binären Ressourcenformat ResourceReader.

Mithilfe eines Ressourcenreader können Sie Paare von Ressourcennamen und -werten aus RESX-Dateien lesen. Die Ressourcen können aufgelistet werden, indem der von der GetEnumerator-Methode zurückgegebene IDictionaryEnumerator durchlaufen wird. Mit den vom IDictionaryEnumerator bereitgestellten Methoden können Sie zur jeweils nächsten Ressource wechseln und den Namen und Wert der einzelnen Ressourcen in der RESX-Datei lesen.

Weitere Informationen über das Format von RESX-Dateien finden Sie unter Ressourcen im RESX-Dateiformat.

3a01daw4.alert_note(de-de,VS.90).gifHinweis:

Diese Klasse enthält eine Verknüpfungs- und eine Vererbungsanforderung auf der Klassenebene, die auf alle Member angewendet wird. Eine SecurityException wird ausgelöst, wenn der direkte Aufrufer oder die abgeleitete Klasse nicht über vollständige vertrauenswürdige Berechtigungen verfügen. Ausführliche Informationen über Sicherheitsanforderungen finden Sie unter Verknüpfungsaufrufe und Vererbungsforderungen.

Im folgenden Beispiel wird die Verwendung eines ResXResourceReader zum Durchlaufen der Ressourcen in einer RESX-Datei veranschaulicht. Zunächst wird der ResXResourceReaderrsxr für die Datei items.resx erstellt. Anschließend wird mit der GetEnumerator-Methode ein IDictionaryEnumerator erstellt, der die Ressourcen durchläuft und die Inhalte auf der Konsole anzeigt.

using System;
using System.Resources;
using System.Collections;

class ReadResXResources
{
   public static void Main()
   {

      // Create a ResXResourceReader for the file items.resx.
      ResXResourceReader rsxr = new ResXResourceReader("items.resx");

      // Iterate through the resources and display the contents to the console.
      foreach (DictionaryEntry d in rsxr)
      {
    Console.WriteLine(d.Key.ToString() + ":\t" + d.Value.ToString());
      }

     //Close the reader.
     rsxr.Close();
   }
}


  • SecurityAction.LinkDemand 

    für volle Vertrauenswürdigkeit für den unmittelbaren Aufrufer. Dieser Member kann nicht von teilweise vertrauenswürdigem Code verwendet werden.

  • SecurityAction.InheritanceDemand 

    für volle Vertrauenswürdigkeit für Erben. Diese Klasse kann von teilweise vertrauenswürdigem Code nicht geerbt werden.

System.Object
  System.Resources.ResXResourceReader

Alle öffentlichen static (Shared in Visual Basic)-Member dieses Typs sind threadsicher. Bei Instanzmembern ist die Threadsicherheit nicht gewährleistet.

Windows Vista, Windows XP SP2, Windows XP Media Center Edition, Windows XP Professional x64 Edition, Windows XP Starter Edition, Windows Server 2003, Windows Server 2000 SP4, Windows Millennium Edition, Windows 98

.NET Framework und .NET Compact Framework unterstützen nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

.NET Framework

Unterstützt in: 3.5, 3.0, 2.0, 1.1, 1.0

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft