(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

MethodBase.IsConstructor-Eigenschaft

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob die Methode ein Konstruktor ist.

Namespace:  System.Reflection
Assembly:  mscorlib (in mscorlib.dll)

[ComVisibleAttribute(true)]
public bool IsConstructor { get; }

Eigenschaftswert

Typ: System.Boolean
true , wenn diese Methode ein von einem ConstructorInfo-Objekt dargestellter Konstruktor ist (weitere Informationen finden Sie in den Hinweisen zu ConstructorBuilder-Objekten), andernfalls false.

HinweisHinweis

Die IsConstructor-Eigenschaft gibt für ein ConstructorBuilder-Objekt in einem dynamischen Typ false zurück, sofern beim Definieren des Konstruktors nicht das MethodAttributes.RTSpecialName-Flag in den attributes-Parameter eingefügt wurde. Wenn Sie das RTSpecialName-Flag weglassen, beeinflusst dies nicht die Richtigkeit des ausgegebenen Konstruktor.

.NET Framework

Unterstützt in: 4.5.2, 4.5.1, 4.5, 4, 3.5, 3.0, 2.0, 1.1, 1.0

.NET Framework Client Profile

Unterstützt in: 4, 3.5 SP1

Portable Klassenbibliothek

Unterstützt in: Portable Klassenbibliothek

.NET für Windows Store-Apps

Unterstützt in: Windows 8

.NET für Windows Phone-Apps

Unterstützt in: Windows Phone 8, Silverlight 8.1

Windows Phone 8.1, Windows Phone 8, Windows 8.1, Windows Server 2012 R2, Windows 8, Windows Server 2012, Windows 7, Windows Vista SP2, Windows Server 2008 (Server Core-Rolle wird nicht unterstützt), Windows Server 2008 R2 (Server Core-Rolle wird mit SP1 oder höher unterstützt; Itanium wird nicht unterstützt)

.NET Framework unterstützt nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft