(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

Assembly-Klasse

Stellt eine Assembly dar, die ein wiederverwendbarer, in verschiedenen Versionen einsetzbarer und selbstbeschreibender Baustein einer Anwendung der Common Language Runtime (CLR) ist.

Namespace:  System.Reflection
Assembly:  mscorlib (in mscorlib.dll)

[SerializableAttribute]
[ComVisibleAttribute(true)]
[ClassInterfaceAttribute(ClassInterfaceType.None)]
[PermissionSetAttribute(SecurityAction.InheritanceDemand, Unrestricted = true)]
public abstract class Assembly : _Assembly, 
	IEvidenceFactory, ICustomAttributeProvider, ISerializable

Der Assembly-Typ macht die folgenden Member verfügbar.

  NameBeschreibung
Geschützte MethodeAssemblyInitialisiert eine neue Instanz der Assembly-Klasse.
Zum Seitenanfang

  NameBeschreibung
Öffentliche EigenschaftCodeBaseRuft den ursprünglich angegebenen Speicherort der Assembly ab, z. B. in einem AssemblyName-Objekt
Öffentliche EigenschaftUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsCustomAttributesRuft eine Sammlung ab, die die benutzerdefinierten Attribute dieser Assembly enthält.
Öffentliche EigenschaftUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsDefinedTypesRuft eine Auflistung der Typen ab, die in dieser Assembly definiert sind.
Öffentliche EigenschaftUnterstützt von Portable KlassenbibliothekEntryPointRuft den Einstiegspunkt dieser Assembly ab.
Öffentliche EigenschaftEscapedCodeBaseRuft den URI einschließlich Escapezeichen ab, der die CodeBase darstellt.
Öffentliche EigenschaftEvidenceRuft den Beweis für diese Assembly ab.
Öffentliche EigenschaftUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsExportedTypesRuft eine Auflistung der in dieser Assembly definierten öffentlichen Typen ab, die außerhalb der Assembly sichtbar sind.
Öffentliche EigenschaftUnterstützt von XNA FrameworkUnterstützt von Portable KlassenbibliothekUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsFullNameRuft den Anzeigenamen der Assembly ab.
Öffentliche EigenschaftGlobalAssemblyCacheRuft einen Wert ab, der angibt, ob die Assembly aus dem globalen Assemblycache geladen wurde.
Öffentliche EigenschaftHostContextRuft den Hostkontext ab, mit dem die Assembly geladen wurde.
Öffentliche EigenschaftImageRuntimeVersionRuft eine Zeichenfolge ab, die die Version der CLR darstellt, die in der Datei mit dem Manifest gespeichert wurde.
Öffentliche EigenschaftUnterstützt von Portable KlassenbibliothekUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsIsDynamicRuft einen Wert ab, der angibt, ob die aktuelle Assembly dynamisch im aktuellen Prozess mithilfe der Reflektionsausgabe generiert wurde.
Öffentliche EigenschaftIsFullyTrustedRuft einen Wert ab, der angibt, ob die aktuelle Assembly mit voller Vertrauenswürdigkeit geladen wird.
Öffentliche EigenschaftLocationRuft den vollständigen Pfad oder UNC-Pfad der geladenen Datei ab, die das Manifest enthält.
Öffentliche EigenschaftUnterstützt von XNA FrameworkUnterstützt von Portable KlassenbibliothekUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsManifestModuleRuft das Modul mit dem Manifest für die aktuelle Assembly ab.
Öffentliche EigenschaftUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsModulesRuft eine Sammlung ab, die die Module in dieser Assembly enthält.
Öffentliche EigenschaftPermissionSetRuft den Berechtigungssatz der aktuellen Assembly ab.
Öffentliche EigenschaftReflectionOnlyRuft einen Boolean-Wert ab, der angibt, ob diese Assembly in den ReflectionOnly-Kontext geladen wurde.
Öffentliche EigenschaftSecurityRuleSetRuft einen Wert ab, der angibt, welchen Satz von Sicherheitsregeln die Common Language Runtime (CLR) für diese Assembly erzwingt.
Zum Seitenanfang

  NameBeschreibung
Öffentliche MethodeUnterstützt von XNA FrameworkCreateInstance(String)Sucht den angegebenen Typ aus dieser Assembly unter Berücksichtigung der Groß- und Kleinschreibung und erstellt mithilfe der Systemaktivierung eine Instanz dieses Typs.
Öffentliche MethodeCreateInstance(String, Boolean)Sucht den angegebenen Typ aus dieser Assembly, unter wahlweiser Berücksichtigung der Groß- und Kleinschreibung, und erstellt mithilfe der Systemaktivierung eine Instanz dieses Typs.
Öffentliche MethodeCreateInstance(String, Boolean, BindingFlags, Binder, Object[], CultureInfo, Object[])Sucht den angegebenen Typ aus dieser Assembly und erstellt mithilfe der Systemaktivierung eine Instanz dieses Typs. Hierbei ist die Berücksichtigung der Groß- und Kleinschreibung optional und Kultur, Argumente, Bindungs- und Aktivierungsattribute sind angegeben.
Öffentliche MethodeStatischer MemberCreateQualifiedNameErstellt den Namen eines Typs, der durch den Anzeigenamen der zugehörigen Assembly gekennzeichnet wird.
Öffentliche MethodeUnterstützt von XNA FrameworkUnterstützt von Portable KlassenbibliothekEqualsBestimmt, ob diese Assembly und das angegebene Objekt gleich sind. (Überschreibt Object.Equals(Object).)

In XNA Framework 3.0 wird dieser Member von Object geerbt.Equals(Object).


In Portable Klassenbibliothek Portable Klassenbibliothek wird dieser Member von Object geerbt.Equals(Object).
Geschützte MethodeUnterstützt von XNA FrameworkUnterstützt von Portable KlassenbibliothekUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsFinalize Gibt einem Objekt Gelegenheit, Ressourcen freizugeben und andere Bereinigungen durchzuführen, bevor es von der Garbage Collection freigegeben wird. (Von Object geerbt.)
Öffentliche MethodeStatischer MemberGetAssemblyRuft die derzeit geladene Assembly ab, in der die angegebene Klasse definiert ist.
Öffentliche MethodeStatischer MemberUnterstützt von XNA FrameworkUnterstützt von Portable KlassenbibliothekGetCallingAssemblyGibt die Assembly der Methode zurück, die die derzeit ausgeführte Methode aufgerufen hat.
Öffentliche MethodeUnterstützt von XNA FrameworkUnterstützt von Portable KlassenbibliothekGetCustomAttributes(Boolean)Ruft alle benutzerdefinierten Attribute für diese Assembly ab.
Öffentliche MethodeUnterstützt von XNA FrameworkUnterstützt von Portable KlassenbibliothekGetCustomAttributes(Type, Boolean)Ruft die benutzerdefinierten Attribute für diese Assembly ab, wie durch den Typ angegeben.
Öffentliche MethodeGetCustomAttributesDataGibt Informationen zu den Attributen zurück, die auf den aktuellen Assembly angewendet wurden. Diese sind als CustomAttributeData-Objekte ausgedrückt.
Öffentliche MethodeStatischer MemberGetEntryAssemblyRuft den in der Standardanwendungsdomäne ausführbaren Prozess ab. In anderen Anwendungsdomänen ist dies die erste ausführbare Datei, die von AppDomain.ExecuteAssembly ausgeführt wurde.
Öffentliche MethodeStatischer MemberUnterstützt von XNA FrameworkUnterstützt von Portable KlassenbibliothekGetExecutingAssemblyRuft die Assembly ab, die den derzeit ausgeführten Code enthält.
Öffentliche MethodeUnterstützt von Portable KlassenbibliothekGetExportedTypesRuft die in dieser Assembly definierten öffentlichen Typen ab, die außerhalb der Assembly sichtbar sind.
Öffentliche MethodeGetFileRuft einen FileStream für die angegebene Datei in der Dateitabelle des Manifests dieser Assembly ab.
Öffentliche MethodeGetFiles()Ruft die Dateien in der Dateitabelle eines Assemblymanifests ab.
Öffentliche MethodeGetFiles(Boolean)Ruft die Dateien in der Dateitabelle eines Assemblymanifests ab und gibt an, ob Ressourcenmodule eingebunden werden sollen.
Öffentliche MethodeUnterstützt von XNA FrameworkUnterstützt von Portable KlassenbibliothekGetHashCodeGibt den Hashcode für diese Instanz zurück. (Überschreibt Object.GetHashCode().)

In XNA Framework 3.0 wird dieser Member von Object geerbt.GetHashCode().


In Portable Klassenbibliothek Portable Klassenbibliothek wird dieser Member von Object geerbt.GetHashCode().
Öffentliche MethodeGetLoadedModules()Ruft alle geladenen Module ab, die Bestandteil dieser Assembly sind.
Öffentliche MethodeGetLoadedModules(Boolean)Ruft alle geladenen Module ab, die Bestandteil dieser Assembly sind, und gibt an, ob Ressourcenmodule eingebunden werden sollen.
Öffentliche MethodeUnterstützt von Portable KlassenbibliothekUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsGetManifestResourceInfoGibt Informationen darüber zurück, wie die angegebene Ressource beibehalten wurde.
Öffentliche MethodeUnterstützt von XNA FrameworkUnterstützt von Portable KlassenbibliothekUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsGetManifestResourceNamesGibt die Namen aller Ressourcen in dieser Assembly zurück.
Öffentliche MethodeUnterstützt von XNA FrameworkUnterstützt von Portable KlassenbibliothekUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsGetManifestResourceStream(String)Lädt die angegebene Manifestressource aus dieser Assembly.
Öffentliche MethodeUnterstützt von XNA FrameworkUnterstützt von Portable KlassenbibliothekGetManifestResourceStream(Type, String)Lädt die angegebene Manifestressource, deren Gültigkeitsbereich durch den Namespace des angegebenen Typs festgelegt ist, aus dieser Assembly.
Öffentliche MethodeGetModuleRuft das angegebene Modul in dieser Assembly ab.
Öffentliche MethodeUnterstützt von XNA FrameworkUnterstützt von Portable KlassenbibliothekGetModules()Ruft alle Module ab, die Bestandteil dieser Assembly sind.
Öffentliche MethodeGetModules(Boolean)Ruft alle Module ab, die Bestandteil dieser Assembly sind, und gibt an, ob Ressourcenmodule eingebunden werden sollen.
Öffentliche MethodeUnterstützt von XNA FrameworkUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsGetName()Ruft einen AssemblyName für diese Assembly ab.
Öffentliche MethodeUnterstützt von XNA FrameworkGetName(Boolean)Ruft einen AssemblyName für diese Assembly ab und legt die CodeBase fest, wie in copiedName angegeben.
Öffentliche MethodeGetObjectDataRuft Serialisierungsinformationen mit allen Daten ab, die für das erneute Instanziieren dieser Assembly benötigt werden.
Öffentliche MethodeGetReferencedAssembliesRuft die AssemblyName-Objekte für alle Assemblys ab, auf die diese Assembly verweist.
Öffentliche MethodeUnterstützt von XNA FrameworkGetSatelliteAssembly(CultureInfo)Ruft die Satellitenassembly für die angegebene Kultur ab.
Öffentliche MethodeUnterstützt von XNA FrameworkGetSatelliteAssembly(CultureInfo, Version)Ruft die angegebene Version der Satellitenassembly für die angegebene Kultur ab.
Öffentliche MethodeUnterstützt von XNA FrameworkUnterstützt von Portable KlassenbibliothekUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsGetType()Ruft den Type der aktuellen Instanz ab. (Von Object geerbt.)
Öffentliche MethodeUnterstützt von XNA FrameworkUnterstützt von Portable KlassenbibliothekUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsGetType(String)Ruft das Type-Objekt mit dem angegebenen Namen aus der Assemblyinstanz ab.
Öffentliche MethodeUnterstützt von XNA FrameworkUnterstützt von Portable KlassenbibliothekGetType(String, Boolean)Ruft das Type-Objekt mit dem angegebenen Namen in der Assemblyinstanz ab und löst optional eine Ausnahme aus, wenn der Typ nicht gefunden wurde.
Öffentliche MethodeGetType(String, Boolean, Boolean)Ruft das Type-Objekt mit dem angegebenen Namen in der Assemblyinstanz ab, wobei optional die Groß- und Kleinschreibung unberücksichtigt bleiben und optional eine Ausnahme ausgelöst werden kann, wenn der Typ nicht gefunden wurde.
Öffentliche MethodeUnterstützt von XNA FrameworkUnterstützt von Portable KlassenbibliothekGetTypesRuft die in dieser Assembly definierten Typen ab.
Öffentliche MethodeUnterstützt von XNA FrameworkUnterstützt von Portable KlassenbibliothekIsDefinedGibt an, ob ein angegebenes Attribut für die Assembly übernommen worden ist.
Öffentliche MethodeStatischer MemberUnterstützt von XNA FrameworkUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsLoad(AssemblyName)Lädt eine Assembly bei Angabe von AssemblyName.
Öffentliche MethodeStatischer MemberLoad(Byte[])Lädt die Assembly mit einem COFF (Common Object File Format)-Image, das eine ausgegebene Assembly enthält. Die Assembly wird in die Anwendungsdomäne des Aufrufers geladen.
Öffentliche MethodeStatischer MemberUnterstützt von XNA FrameworkUnterstützt von Portable KlassenbibliothekLoad(String)Lädt eine Assembly, wenn die Langform des Namens angegeben wurde.
Öffentliche MethodeStatischer MemberLoad(AssemblyName, Evidence) Veraltet. Lädt eine Assembly bei Angabe von AssemblyName. Die Assembly wird mithilfe des bereitgestellten Beweises in die Domäne des Aufrufers geladen.
Öffentliche MethodeStatischer MemberLoad(Byte[], Byte[])Lädt die Assembly mit einem COFF-Image (Common Object File Format), das eine ausgegebene Assembly und optional Symbole für die Assembly enthält. Die Assembly wird in die Anwendungsdomäne des Aufrufers geladen.
Öffentliche MethodeStatischer MemberLoad(String, Evidence) Veraltet. Lädt eine Assembly bei Angabe des Anzeigenamens, wobei die Assembly unter Verwendung der bereitgestellten Beweise in die Domäne des Aufrufers geladen wird.
Öffentliche MethodeStatischer MemberLoad(Byte[], Byte[], Evidence) Veraltet. Lädt die Assembly mit einem COFF-Image (Common Object File Format), das eine ausgegebene Assembly und optional Symbole sowie einen Beweis für die Assembly enthält. Die Assembly wird in die Anwendungsdomäne des Aufrufers geladen.
Öffentliche MethodeStatischer MemberLoad(Byte[], Byte[], SecurityContextSource)Lädt die Assembly mit einem COFF-Image (Common Object File Format), das eine ausgegebene Assembly und optional Symbole enthält und die Quelle für den Sicherheitskontext angibt. Die Assembly wird in die Anwendungsdomäne des Aufrufers geladen.
Öffentliche MethodeStatischer MemberLoadFile(String)Lädt den Inhalt einer Assemblydatei mit dem angegebenen Pfad.
Öffentliche MethodeStatischer MemberLoadFile(String, Evidence) Veraltet. Lädt eine Assembly bei Angabe des Pfads, wobei die Assembly unter Verwendung der bereitgestellten Beweise in die Domäne des Aufrufers geladen wird.
Öffentliche MethodeStatischer MemberUnterstützt von XNA FrameworkLoadFrom(String)Lädt eine Assembly bei Angabe des Anzeigenamens oder Pfads.
Öffentliche MethodeStatischer MemberLoadFrom(String, Evidence) Veraltet. Lädt eine Assembly bei Angabe des Dateinamens oder Pfads und liefert den Sicherheitsbeweis.
Öffentliche MethodeStatischer MemberLoadFrom(String, Byte[], AssemblyHashAlgorithm)Lädt eine Assembly bei Angabe des Dateinamens bzw. -pfads, des Hashwerts und des Hashalgorithmus.
Öffentliche MethodeStatischer MemberLoadFrom(String, Evidence, Byte[], AssemblyHashAlgorithm) Veraltet. Lädt eine Assembly bei Angabe des Dateinamens bzw. -pfads, des Hashwerts, der Sicherheitsbeweise und des Hashalgorithmus.
Öffentliche MethodeLoadModule(String, Byte[])Lädt das Modul, das für diese Assembly intern ist, mit einem COFF (Common Object File Format)-Image, das ein ausgegebenes Modul enthält, oder eine Ressourcendatei.
Öffentliche MethodeLoadModule(String, Byte[], Byte[])Lädt das Modul, das für diese Assembly intern ist, mit einem COFF (Common Object File Format)-Image, das ein ausgegebenes Modul enthält, oder eine Ressourcendatei. Die Rohdatenbytes, die die Symbole für das Modul darstellen, werden ebenfalls geladen.
Öffentliche MethodeStatischer MemberLoadWithPartialName(String) Veraltet. Lädt eine Assembly mithilfe eines unvollständigen Namens aus dem Anwendungsverzeichnis oder dem globalen Assemblycache.
Öffentliche MethodeStatischer MemberLoadWithPartialName(String, Evidence) Veraltet. Lädt eine Assembly mithilfe eines unvollständigen Namens aus dem Anwendungsverzeichnis oder dem globalen Assemblycache. Die Assembly wird mithilfe des bereitgestellten Beweises in die Domäne des Aufrufers geladen.
Geschützte MethodeUnterstützt von XNA FrameworkUnterstützt von Portable KlassenbibliothekUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsMemberwiseCloneErstellt eine flache Kopie des aktuellen Object. (Von Object geerbt.)
Öffentliche MethodeStatischer MemberReflectionOnlyLoad(Byte[])Lädt die Assembly aus einem COFF (Common Object File Format)-Image, das eine ausgegebene Assembly enthält. Die Assembly wird in den ReflectionOnly-Kontext der Anwendungsdomäne des Aufrufers geladen.
Öffentliche MethodeStatischer MemberReflectionOnlyLoad(String)Lädt eine Assembly in den ReflectionOnly-Kontext, wenn ihr Anzeigename angegeben wurde.
Öffentliche MethodeStatischer MemberReflectionOnlyLoadFromLädt eine Assembly in den ReflectionOnly-Kontext, wenn ihr Pfad angegeben wurde.
Öffentliche MethodeUnterstützt von XNA FrameworkUnterstützt von Portable KlassenbibliothekUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsToStringGibt den vollständigen Namen der Assembly zurück, der auch als Anzeigename bezeichnet wird. (Überschreibt Object.ToString().)
Öffentliche MethodeStatischer MemberUnsafeLoadFromLädt eine Assembly in den Ladekontext und umgeht einige Sicherheitsüberprüfungen.
Zum Seitenanfang

  NameBeschreibung
Öffentliches EreignisModuleResolveTritt ein, wenn das Klassenladeprogramm der Common Language Runtime einen Verweis auf ein internes Modul einer Assembly nicht auf normale Weise auflösen kann.
Zum Seitenanfang

  NameBeschreibung
Öffentlicher OperatorStatischer MemberEqualityGibt an, ob zwei Assembly-Objekte gleich sind.
Öffentlicher OperatorStatischer MemberInequalityGibt an, ob zwei Assembly-Objekte ungleich sind.
Zum Seitenanfang

  NameBeschreibung
Öffentliche ErweiterungsmethodeUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsGetCustomAttribute(Type)Überladen. Ruft ein benutzerdefiniertes Attribut eines angegebenen Typs ab, der für eine angegebene Assembly angewendet wird. (Durch CustomAttributeExtensions definiert.)
Öffentliche ErweiterungsmethodeUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsGetCustomAttribute<T>()Überladen. Ruft ein benutzerdefiniertes Attribut eines angegebenen Typs ab, der für eine angegebene Assembly angewendet wird. (Durch CustomAttributeExtensions definiert.)
Öffentliche ErweiterungsmethodeUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsGetCustomAttributes()Überladen. Ruft eine Auflistung benutzerdefinierter Attribute ab, die für eine angegebene Assembly angewendet werden. (Durch CustomAttributeExtensions definiert.)
Öffentliche ErweiterungsmethodeUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsGetCustomAttributes(Type)Überladen. Ruft eine Auflistung benutzerdefinierter Attribute eines angegebenen Typs ab, die für eine angegebene Assembly angewendet werden. (Durch CustomAttributeExtensions definiert.)
Öffentliche ErweiterungsmethodeUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsGetCustomAttributes<T>()Überladen. Ruft eine Auflistung benutzerdefinierter Attribute eines angegebenen Typs ab, die für eine angegebene Assembly angewendet werden. (Durch CustomAttributeExtensions definiert.)
Öffentliche ErweiterungsmethodeUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsIsDefinedGibt an, ob irgend welche benutzerdefinierten Attribute eines bestimmten Typs auf eine angegebene Assembly angewendet werden. (Durch CustomAttributeExtensions definiert.)
Zum Seitenanfang

  NameBeschreibung
Explizite SchnittstellenimplementierungPrivate Methode_Assembly.GetTypeGibt den Typ der aktuellen Instanz zurück.
Zum Seitenanfang

Verwenden Sie die Assembly-Klasse zum Laden von Assemblys, zum Untersuchen der Metadaten und der Bestandteile von Assemblys, zum Ermitteln der in Assemblys enthaltenen Typen und zum Erstellen von Instanzen von solchen Typen.

Verwenden Sie zum Abrufen eines Arrays von Assembly-Objekten, die die derzeit in einer Anwendungsdomäne (beispielsweise die Standardanwendungsdomäne eines einfachen Projekts) geladenen Assemblys darstellt, die AppDomain.GetAssemblies-Methode.

Zum dynamischen Laden von Assemblys stellt die Assembly-Klasse die folgenden statischen Methoden (Shared-Methoden in Visual Basic) bereit. Assemblys werden bei Auftreten des Ladevorgangs in die Anwendungsdomäne geladen.

  • Es wird empfohlen, beim Laden von Assemblys die Load-Methode zu verwenden, die die zu ladende Assembly mit ihrem Anzeigenamen angibt (beispielsweise "System.Windows.Forms, Version=2.0.0.0, Culture=neutral, PublicKeyToken=b77a5c561934e089"). Bei der Suche nach der Assembly werden die in So sucht Common Language Runtime nach Assemblys beschriebenen Regeln befolgt.

  • Die ReflectionOnlyLoad-Methode und ReflectionOnlyLoadFrom-Methode ermöglichen Ihnen das Laden einer Assembly für die Reflektion, jedoch nicht für die Ausführung. Eine Assembly, die für eine 64-Bit-Plattform konzipiert ist, kann beispielsweise von Code untersucht werden, der auf einer 32-Bit-Plattform ausgeführt wird.

  • Die LoadFile-Methode und die LoadFrom-Methode werden für die seltenen Szenarios bereitgestellt, in denen eine Assembly anhand ihres Pfads angegeben werden muss.

Verwenden Sie zum Abrufen eines Assembly-Objekts für die derzeit ausgeführte Assembly die GetExecutingAssembly-Methode.

Viele Member der Assembly-Klasse stellen Informationen zu einer Assembly bereit. Beispiele:

  • Die GetName-Methode gibt ein AssemblyName-Objekt zurück, die Zugriff auf die Teile des Anzeigenamens der Assembly bietet.

  • Die GetCustomAttributes-Methode listet die auf die Assembly angewendeten Attribute auf.

  • Die GetFiles-Methode bietet Zugriff auf die Dateien im Assemblymanifest.

  • Die GetManifestResourceNames-Methode stellt die Namen der Ressourcen im Assemblymanifest bereit.

Die GetTypes-Methode listet alle Typen in der Assembly auf. Die GetExportedTypes-Methode listet die Typen auf, die für Aufrufer außerhalb der Assembly sichtbar sind. Mit der GetType-Methode kann nach einem bestimmten Typ in der Assembly gesucht werden. Mit der CreateInstance-Methode kann nach Instanzen von Typen in der Assembly gesucht werden, zudem können damit Instanzen von Typen in der Assembly erstellt werden.

Weitere Informationen zu Assemblys finden Sie unter Anwendungsdomänen und Assemblys.

Im folgenden Codebeispiel wird veranschaulicht, wie die derzeit ausgeführte Assembly abgerufen, wie eine Instanz eines Typs in der betreffenden Assembly erstellt und wie eine der Methoden des Typs mit später Bindung aufgerufen wird. Zu diesem Zweck wird im Codebeispiel eine Klasse mit dem Namen Example mit einer Methode mit dem Namen SampleMethod definiert. Der Konstruktor der Klasse akzeptiert eine ganze Zahl, mit der der Rückgabewert der Methode berechnet wird.

Außerdem wird veranschaulicht, wie mit der GetName-Methode ein AssemblyName-Objekt abgerufen wird, mit dem der vollständige Name der Assembly analysiert werden kann. Im Beispiel werden die Versionsnummer der Assembly, die CodeBase-Eigenschaft und die EntryPoint-Eigenschaft angezeigt.


using System;
using System.Reflection;
using System.Security.Permissions;

[assembly:AssemblyVersionAttribute("1.0.2000.0")]

public class Example
{
    private int factor;
    public Example(int f)
    {
        factor = f;
    }

    public int SampleMethod(int x) 
    { 
        Console.WriteLine("\nExample.SampleMethod({0}) executes.", x);
        return x * factor;
    }

    public static void Main()
    {
        Assembly assem = Assembly.GetExecutingAssembly();

        Console.WriteLine("Assembly Full Name:");
        Console.WriteLine(assem.FullName);

        // The AssemblyName type can be used to parse the full name.
        AssemblyName assemName = assem.GetName();
        Console.WriteLine("\nName: {0}", assemName.Name);
        Console.WriteLine("Version: {0}.{1}", 
            assemName.Version.Major, assemName.Version.Minor);

        Console.WriteLine("\nAssembly CodeBase:");
        Console.WriteLine(assem.CodeBase);

        // Create an object from the assembly, passing in the correct number
        // and type of arguments for the constructor.
        Object o = assem.CreateInstance("Example", false, 
            BindingFlags.ExactBinding, 
            null, new Object[] { 2 }, null, null);

        // Make a late-bound call to an instance method of the object.    
        MethodInfo m = assem.GetType("Example").GetMethod("SampleMethod");
        Object ret = m.Invoke(o, new Object[] { 42 });
        Console.WriteLine("SampleMethod returned {0}.", ret);

        Console.WriteLine("\nAssembly entry point:");
        Console.WriteLine(assem.EntryPoint);
    }
}

/* This code example produces output similar to the following:

Assembly Full Name:
source, Version=1.0.2000.0, Culture=neutral, PublicKeyToken=null

Name: source
Version: 1.0

Assembly CodeBase:
file:///C:/sdtree/AssemblyClass/cs/source.exe

Example.SampleMethod(42) executes.
SampleMethod returned 84.

Assembly entry point:
Void Main()
 */


.NET Framework

Unterstützt in: 4.5.2, 4.5.1, 4.5, 4, 3.5, 3.0, 2.0, 1.1, 1.0

.NET Framework Client Profile

Unterstützt in: 4, 3.5 SP1

Portable Klassenbibliothek

Unterstützt in: Portable Klassenbibliothek

.NET für Windows Store-Apps

Unterstützt in: Windows 8

.NET für Windows Phone-Apps

Unterstützt in: Windows Phone 8, Silverlight 8.1

Windows Phone 8.1, Windows Phone 8, Windows 8.1, Windows Server 2012 R2, Windows 8, Windows Server 2012, Windows 7, Windows Vista SP2, Windows Server 2008 (Server Core-Rolle wird nicht unterstützt), Windows Server 2008 R2 (Server Core-Rolle wird mit SP1 oder höher unterstützt; Itanium wird nicht unterstützt)

.NET Framework unterstützt nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

Dieser Typ ist threadsicher.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Microsoft führt eine Onlineumfrage durch, um Ihre Meinung zur MSDN-Website zu erfahren. Wenn Sie sich zur Teilnahme entscheiden, wird Ihnen die Onlineumfrage angezeigt, sobald Sie die MSDN-Website verlassen.

Möchten Sie an der Umfrage teilnehmen?
Anzeigen:
© 2014 Microsoft