(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

PrintServer-Klasse

Verwaltet die Druckwarteschlangen auf einem Druckerserver. Hierbei kann es sich um einen Computer oder um ein dediziertes als Druckerserver fungierendes Hardwaregerät handeln.

Namespace:  System.Printing
Assembly:  System.Printing (in System.Printing.dll)

public class PrintServer : PrintSystemObject

Der PrintServer-Typ macht die folgenden Member verfügbar.

  NameBeschreibung
Öffentliche MethodePrintServer()Initialisiert eine neue Instanz der PrintServer-Klasse.
Öffentliche MethodePrintServer(PrintSystemDesiredAccess)Initialisiert eine neue Instanz der PrintServer-Klasse, die den lokalen Druckerserver darstellt, und weist der Instanz den angegebenen PrintSystemDesiredAccess zu.
Öffentliche MethodePrintServer(String)Initialisiert eine neue Instanz der PrintServer-Klasse mit dem angegebenen Pfad.
Öffentliche MethodePrintServer(String, PrintServerIndexedProperty[])Initialisiert eine neue Instanz der PrintServer-Klasse. Anhand des übergebenen PrintServerIndexedProperty-Arrays wird ermittelt, welche Eigenschaften initialisiert werden sollen.
Öffentliche MethodePrintServer(String, PrintSystemDesiredAccess)Initialisiert eine neue Instanz der PrintServer-Klasse mit dem angegebenen Pfad und dem erforderlichen Zugriff.
Öffentliche MethodePrintServer(String, String[])Initialisiert eine neue Instanz der PrintServer-Klasse mit dem angegebenen Pfad und Eigenschaftenfilter.
Öffentliche MethodePrintServer(String, PrintServerIndexedProperty[], PrintSystemDesiredAccess)Initialisiert eine neue Instanz der PrintServer-Klasse unter Angabe eines Pfades, eines PrintServerIndexedProperty-Arrays und des benötigten Zugriffs.
Öffentliche MethodePrintServer(String, String[], PrintSystemDesiredAccess)Initialisiert eine neue Instanz der PrintServer-Klasse mit dem angegebenen Pfad und Eigenschaftenfilter sowie dem benötigten Zugriff.
Zum Seitenanfang

  NameBeschreibung
Öffentliche EigenschaftBeepEnabledRuft einen Wert ab, der angibt, ob der Druckerserver beim Auftreten eines Fehlers im Drucker einen Signalton ausgibt, oder legt diesen Wert fest
Öffentliche EigenschaftDefaultPortThreadPriorityInfrastruktur. Nicht verwenden.
Öffentliche EigenschaftDefaultSchedulerPriorityInfrastruktur. Nicht verwenden.
Öffentliche EigenschaftDefaultSpoolDirectoryRuft den Pfad der Spooldateien des Druckerservers ab, oder legt diesen Wert fest.
Öffentliche EigenschaftEventLogRuft den Ereignistyp für die Ereignisprotokollierung des Druckerservers ab, oder legt diesen Wert fest.
Geschützte EigenschaftIsDelayInitializedRuft einen Wert ab, der angibt, ob die Initialisierung der PrintServer-Eigenschaften zurückgestellt wurde, oder legt diesen Wert fest.
Geschützte EigenschaftIsDisposedRuft einen Wert ab, mit dem angegeben wird, ob das Objekt freigegeben wurde, oder legt diesen Wert fest. (Von PrintSystemObject geerbt.)
Öffentliche EigenschaftMajorVersionRuft die Hauptversion des Betriebssystems ab.
Öffentliche EigenschaftMinorVersionRuft die Nebenversionsnummer aus der Hauptversionsnummer des Betriebssystems ab.
Öffentliche EigenschaftNameRuft den Namen des Druckerservers ab. (Überschreibt PrintSystemObject.Name.)
Öffentliche EigenschaftNetPopupRuft einen Wert ab, der angibt, ob Benachrichtigungen über die Fertigstellung eines Druckauftrags an den Druckerserver oder an den Clientcomputer gesendet werden, oder legt diesen Wert fest.
Öffentliche EigenschaftParentRuft das übergeordnete Element des Objekts ab. (Von PrintSystemObject geerbt.)
Öffentliche EigenschaftPortThreadPriorityRuft die Threadpriorität des Prozesses ab, der die E/A für die Druckeranschlüsse verwaltet, oder legt diesen Wert fest.
Öffentliche EigenschaftPropertiesCollectionRuft eine Auflistung mit Attribut-Wert-Paaren ab. (Von PrintSystemObject geerbt.)
Öffentliche EigenschaftRestartJobOnPoolEnabledRuft einen Wert ab, der angibt, ob Benutzer einen Auftrag bei aktiviertem Druckerpool neu starten können, nachdem ein Fehler aufgetreten ist, oder legt diesen Wert fest.
Öffentliche EigenschaftRestartJobOnPoolTimeoutRuft einen Wert ab, der die Wartezeit angibt, nach der ein Auftrag bei aktiviertem Druckerpool neu gestartet werden kann, wenn ein Fehler aufgetreten ist, oder legt diesen Wert fest.
Öffentliche EigenschaftSchedulerPriorityRuft die Threadpriorität des Prozesses ab, der Druckaufträge von Anwendungen an die Druckwarteschlangen weiterleitet, oder legt diesen Wert fest.
Öffentliche EigenschaftSubSystemVersionRuft die Version des Druckerspoolersystems ab.
Zum Seitenanfang

  NameBeschreibung
Öffentliche MethodeCommitÜbernimmt alle Änderungen, die Ihr Programm an den Eigenschaften des Druckerserverobjekts vorgenommen hat, indem die Änderungen an den vom Objekt dargestellten Druckerserver übertragen werden. (Überschreibt PrintSystemObject.Commit().)
Öffentliche MethodeStatischer MemberDeletePrintQueue(PrintQueue)Entfernt die angegebene PrintQueue vom Druckerserver.
Öffentliche MethodeStatischer MemberDeletePrintQueue(String)Entfernt die Druckwarteschlange mit dem angegebenen Namen vom Druckerserver.
Öffentliche MethodeDispose()Gibt alle vom PrintSystemObject verwendeten Ressourcen frei. (Von PrintSystemObject geerbt.)
Geschützte MethodeDispose(Boolean)Gibt die von PrintSystemObject verwendeten nicht verwalteten Ressourcen und optional die verwalteten Ressourcen frei. (Von PrintSystemObject geerbt.)
Öffentliche MethodeEquals(Object)Bestimmt, ob das angegebene Objekt mit dem aktuellen Objekt identisch ist. (Von Object geerbt.)
Geschützte MethodeFinalizeGibt die von PrintSystemObject verwendeten Ressourcen frei. (Von PrintSystemObject geerbt.)
Öffentliche MethodeGetHashCodeFungiert als die Standardhashfunktion. (Von Object geerbt.)
Öffentliche MethodeGetPrintQueue(String)Erstellt einen Verweis auf die genannte Druckwarteschlange auf dem Druckerserver.
Öffentliche MethodeGetPrintQueue(String, String[])Ruft eine angegebene Druckwarteschlange vom Druckerserver ab.
Öffentliche MethodeGetPrintQueues()Ruft die Auflistung der Druckwarteschlangen ab, die vom Druckerserver verwaltet werden.
Öffentliche MethodeGetPrintQueues(EnumeratedPrintQueueTypes[])Ruft eine Auflistung der Druckwarteschlangen ab, die vom Druckerserver verwaltet werden und einen der in EnumeratedPrintQueueTypes angegebenen Typen aufweisen.
Öffentliche MethodeGetPrintQueues(PrintQueueIndexedProperty[])Ruft eine Auflistung der Druckwarteschlangen ab, die vom Druckerserver verwaltet werden und bei denen nur die im PrintQueueIndexedProperty-Array angegebenen Eigenschaften initialisiert wurden.
Öffentliche MethodeGetPrintQueues(String[])Ruft eine Auflistung von Druckwarteschlangen ab, die vom Druckerserver verwaltet werden und bei denen nur die angegebenen Eigenschaften initialisiert werden.
Öffentliche MethodeGetPrintQueues(PrintQueueIndexedProperty[], EnumeratedPrintQueueTypes[])Ruft eine Auflistung der Druckwarteschlangen mit den angegebenen Typen ab. Bei diesen Druckwarteschlangen sind nur die im PrintQueueIndexedProperty-Array angegebenen Eigenschaften initialisiert.
Öffentliche MethodeGetPrintQueues(String[], EnumeratedPrintQueueTypes[])Ruft eine Auflistung der Druckwarteschlangen ab, die einem der in EnumeratedPrintQueueTypes angegebenen Typen entsprechen und bei denen nur die angegebenen Eigenschaften initialisiert werden.
Öffentliche MethodeGetTypeRuft den Type der aktuellen Instanz ab. (Von Object geerbt.)
Geschützte MethodeInitializeInitialisiert die Eigenschaften des PrintSystemObject. (Von PrintSystemObject geerbt.)
Öffentliche MethodeInstallPrintQueue(String, String, String[], String, PrintPropertyDictionary)Installiert auf dem Druckerserver eine Druckwarteschlange und den zugehörigen Druckertreiber.
Öffentliche MethodeInstallPrintQueue(String, String, String[], String, PrintQueueAttributes)Installiert auf dem Druckerserver eine Druckwarteschlange und den zugehörigen Druckertreiber.
Öffentliche MethodeInstallPrintQueue(String, String, String[], String, PrintQueueAttributes, PrintQueueStringProperty, Int32, Int32)Installiert auf dem Druckerserver eine priorisierte Druckwarteschlange und den zugehörigen Druckertreiber.
Öffentliche MethodeInstallPrintQueue(String, String, String[], String, PrintQueueAttributes, String, String, String, String, Int32, Int32)Installiert auf dem Druckerserver eine freigegebene, priorisierte Druckwarteschlange und den zugehörigen Druckertreiber.
Geschützte MethodeInternalDisposeGibt die von PrintServer verwendeten nicht verwalteten Ressourcen und optional auch die verwalteten Ressourcen frei. (Überschreibt PrintSystemObject.InternalDispose(Boolean).)
Geschützte MethodeMemberwiseCloneErstellt eine flache Kopie des aktuellen Object. (Von Object geerbt.)
Öffentliche MethodeRefreshAktualisiert die Eigenschaften des PrintServer-Objekts, sodass jeder Eigenschaftswert dem zugehörigen Attributwert des Druckerservers entspricht, den das Objekt darstellt. (Überschreibt PrintSystemObject.Refresh().)
Öffentliche MethodeToStringGibt eine Zeichenfolge zurück, die das aktuelle Objekt darstellt. (Von Object geerbt.)
Zum Seitenanfang

Wenn Ihr Programm einen Wert in eine Eigenschaft von PrintServer schreibt, wird diese Änderung erst nach der Übertragung an den Computer bzw. das Gerät übernommen, das durch das PrintServer-Objekt dargestellt wird. Verwenden Sie zum Übernehmen von Änderungen die Commit-Methode des Objekts.

Auf die gleiche Weise können auch andere Anwendungen die Eigenschaften des Druckdiensts auf dem Computer ändern. Um sicherzustellen, dass das PrintServer-Objekt in Ihrem Programm aktuelle Werte enthält, verwenden Sie die Refresh-Methode des Objekts.

WarnhinweisVorsicht

Klassen im Namespace System.Printing werden nicht zur Verwendung innerhalb eines Windows-Diensts oder Eine ASP.NET-Anwendung oder ein Dienst unterstützt. Wenn Sie diese Klassen in einem der genannten Anwendungstypen verwenden, kann dies unerwartete Probleme zur Folge haben, z. B. Leistungsbeeinträchtigungen und Laufzeitausnahmen.

Wenn Sie von einer Windows Forms-Anwendung drucken möchten, finden Sie den Namespace System.Drawing.Printing.

Im folgenden Beispiel wird veranschaulicht, wie eine Instanz von PrintServer erstellt wird.



// Create a PrintServer
// "theServer" must be a print server to which the user has full print access.
PrintServer myPrintServer = new PrintServer(@"\\theServer");

// List the print server's queues
PrintQueueCollection myPrintQueues = myPrintServer.GetPrintQueues();
String printQueueNames = "My Print Queues:\n\n";
foreach (PrintQueue pq in myPrintQueues)
{
    printQueueNames += "\t" + pq.Name + "\n";
}
Console.WriteLine(printQueueNames);
Console.WriteLine("\nPress Return to continue.");
Console.ReadLine();



.NET Framework

Unterstützt in: 4.5.2, 4.5.1, 4.5, 4, 3.5, 3.0

.NET Framework Client Profile

Unterstützt in: 4, 3.5 SP1

Windows Phone 8.1, Windows Phone 8, Windows 8.1, Windows Server 2012 R2, Windows 8, Windows Server 2012, Windows 7, Windows Vista SP2, Windows Server 2008 (Server Core-Rolle wird nicht unterstützt), Windows Server 2008 R2 (Server Core-Rolle wird mit SP1 oder höher unterstützt; Itanium wird nicht unterstützt)

.NET Framework unterstützt nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

Alle öffentlichen static (Shared in Visual Basic)-Member dieses Typs sind threadsicher. Bei Instanzmembern ist die Threadsicherheit nicht gewährleistet.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft