(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

IWebProxy-Schnittstelle

Stellt die Basisschnittstelle für die Implementierung des Proxyzugriffs für die WebRequest-Klasse bereit.

Namespace: System.Net
Assembly: System (in system.dll)

public interface IWebProxy
public interface IWebProxy
public interface IWebProxy

Die IWebProxy-Schnittstelle stellt die Methoden und Eigenschaften bereit, die die WebRequest-Klasse für den Zugriff auf Proxyserver benötigt.

Die WebProxy-Klasse ist die Basisimplementierung der IWebProxy-Schnittstelle.

Hinweise für Implementierer Mit der GetProxy-Methode kann die Verwendung von Proxys auf Grundlage des Ziel-URIs gesteuert werden. Verwenden Sie die IsBypassed-Methode, um anzugeben, dass der Proxy nicht zum Erreichen des Zielservers verwendet werden soll.

Windows 98, Windows 2000 SP4, Windows CE, Windows Millennium Edition, Windows Mobile für Pocket PC, Windows Mobile für Smartphone, Windows Server 2003, Windows XP Media Center Edition, Windows XP Professional x64 Edition, Windows XP SP2, Windows XP Starter Edition

.NET Framework unterstützt nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen.

.NET Framework

Unterstützt in: 2.0, 1.1, 1.0

.NET Compact Framework

Unterstützt in: 2.0, 1.0
Anzeigen:
© 2014 Microsoft