(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

Cookie-Klasse

Stellt eine Gruppe von Eigenschaften und Methoden bereit, mit denen Cookies verwaltet werden. Diese Klasse kann nicht vererbt werden.

Namespace:  System.Net
Assembly:  System (in System.dll)

[SerializableAttribute]
public sealed class Cookie

Der Cookie-Typ macht die folgenden Member verfügbar.

  NameBeschreibung
Öffentliche MethodeUnterstützt von  Portable KlassenbibliothekUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsCookie()Initialisiert eine neue Instanz der Cookie-Klasse.
Öffentliche MethodeUnterstützt von  Portable KlassenbibliothekUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsCookie(String, String)Initialisiert eine neue Instanz der Cookie-Klasse mit einer angegebenen Name und Value.
Öffentliche MethodeUnterstützt von  Portable KlassenbibliothekUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsCookie(String, String, String)Initialisiert eine neue Instanz der Cookie-Klasse mit einem angegebenen Name, Value und Path.
Öffentliche MethodeUnterstützt von  Portable KlassenbibliothekUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsCookie(String, String, String, String)Initialisiert eine neue Instanz der Cookie-Klasse mit einem angegebenen Name, Value, Path und einer Domain.
Zum Seitenanfang

  NameBeschreibung
Öffentliche EigenschaftUnterstützt von  Portable KlassenbibliothekUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsCommentRuft den Kommentar ab, den der Server einem Cookie hinzufügen kann, oder legt diesen fest.
Öffentliche EigenschaftUnterstützt von  Portable KlassenbibliothekUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsCommentUriRuft einen URI-Kommentar ab, den der Server mit einem Cookie bereitstellt, oder legt diesen fest.
Öffentliche EigenschaftUnterstützt von  Portable KlassenbibliothekUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsDiscardRuft das vom Server festgelegte Flag für die Verwerfbarkeit ab oder legt dieses fest.
Öffentliche EigenschaftUnterstützt von  Portable KlassenbibliothekUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsDomainRuft den URI ab, für den das Cookie gültig ist, oder legt diesen fest.
Öffentliche EigenschaftUnterstützt von  Portable KlassenbibliothekUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsExpiredRuft den aktuellen Zustand des Cookie ab oder legt diesen fest.
Öffentliche EigenschaftUnterstützt von  Portable KlassenbibliothekUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsExpiresRuft das Ablaufdatum und die Ablaufzeit für das Cookie als DateTime ab, oder legt diese fest.
Öffentliche EigenschaftUnterstützt von  Portable KlassenbibliothekUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsHttpOnlyBestimmt, ob ein Seitenskript oder anderer aktiver Inhalt auf dieses Cookie zugreifen kann.
Öffentliche EigenschaftUnterstützt von  Portable KlassenbibliothekUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsNameRuft den Namen für das Cookie ab oder legt diesen fest.
Öffentliche EigenschaftUnterstützt von  Portable KlassenbibliothekUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsPathRuft die URIs ab, für die das Cookie gültig ist, oder legt diese fest.
Öffentliche EigenschaftUnterstützt von  Portable KlassenbibliothekUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsPortRuft eine Liste von TCP-Anschlüssen ab, für die das Cookie gültig ist, oder legt diese fest.
Öffentliche EigenschaftUnterstützt von  Portable KlassenbibliothekUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsSecureRuft die Sicherheitsebene eines Cookie ab oder legt diese fest.
Öffentliche EigenschaftUnterstützt von  Portable KlassenbibliothekUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsTimeStampRuft die Ausgabezeit des Cookies als DateTime ab.
Öffentliche EigenschaftUnterstützt von  Portable KlassenbibliothekUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsValueRuft den Value für das Cookie ab oder legt diesen fest.
Öffentliche EigenschaftUnterstützt von  Portable KlassenbibliothekUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsVersionRuft die Version der HTTP-Zustandsverwaltung ab, der das Cookie entspricht, oder legt diese fest.
Zum Seitenanfang

  NameBeschreibung
Öffentliche MethodeUnterstützt von  Portable KlassenbibliothekUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsEqualsÜberschreibt die Object.Equals-Methode. (Überschreibt Object.Equals(Object).)
Öffentliche MethodeUnterstützt von  Portable KlassenbibliothekUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsGetHashCodeÜberschreibt die Object.GetHashCode-Methode. (Überschreibt Object.GetHashCode().)
Öffentliche MethodeUnterstützt von  Portable KlassenbibliothekUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsGetTypeRuft den Type der aktuellen Instanz ab. (Von Object geerbt.)
Öffentliche MethodeUnterstützt von  Portable KlassenbibliothekUnterstützt in .NET für Windows Store-AppsToStringÜberschreibt die Object.ToString-Methode. (Überschreibt Object.ToString().)
Zum Seitenanfang

Mithilfe der Cookie-Klasse kann eine Clientanwendung Informationen über Cookies abrufen, die mit HTTP-Antworten empfangen wurden. Beim Analysieren von HTTP-Antwortheadern werden folgende Formate von Cookies unterstützt: Netscape-Originalspezifikation, RFC 2109 und RFC 2965.

Eine Liste der anfänglichen Eigenschaftswerte für eine Instanz von Cookie finden Sie unter den verschiedenen Cookie-Konstruktoren.

Im folgenden Beispiel wird eine Anforderung an eine URL gesendet, und die als Antwort zurückgegebenen Cookies werden angezeigt.


using System.Net;
using System;
namespace Examples.System.Net.Cookies
{
    // This example is run at the command line.
    // Specify one argument: the name of the host to 
    // send the request to.
    // If the request is sucessful, the example displays the contents of the cookies
    // returned by the host.

    public class CookieExample
    {   
        public static void Main(string[] args)
        {   
            if (args == null || args.Length != 1)
            {
                Console.WriteLine("Specify the URL to receive the request.");
                Environment.Exit(1);
            }
            HttpWebRequest request = (HttpWebRequest)WebRequest.Create(args[0]);
            request.CookieContainer = new CookieContainer();

            HttpWebResponse response = (HttpWebResponse) request.GetResponse();



            // Print the properties of each cookie.
            foreach (Cookie cook in response.Cookies)
            {
                Console.WriteLine("Cookie:");
                Console.WriteLine("{0} = {1}", cook.Name, cook.Value);
                Console.WriteLine("Domain: {0}", cook.Domain);
                Console.WriteLine("Path: {0}", cook.Path);
                Console.WriteLine("Port: {0}", cook.Port);
                Console.WriteLine("Secure: {0}", cook.Secure);

                Console.WriteLine("When issued: {0}", cook.TimeStamp);
                Console.WriteLine("Expires: {0} (expired? {1})", 
                    cook.Expires, cook.Expired);
                Console.WriteLine("Don't save: {0}", cook.Discard);    
                Console.WriteLine("Comment: {0}", cook.Comment);
                Console.WriteLine("Uri for comments: {0}", cook.CommentUri);
                Console.WriteLine("Version: RFC {0}" , cook.Version == 1 ? "2109" : "2965");

                // Show the string representation of the cookie.
                Console.WriteLine ("String: {0}", cook.ToString());
            }
        }
    }
}

// Output from this example will be vary depending on the host name specified,
// but will be similar to the following.
/*
Cookie:
CustomerID = 13xyz
Domain: .contoso.com
Path: /
Port:
Secure: False
When issued: 1/14/2003 3:20:57 PM
Expires: 1/17/2013 11:14:07 AM (expired? False)
Don't save: False
Comment: 
Uri for comments:
Version: RFC 2965
String: CustomerID = 13xyz
*/



.NET Framework

Unterstützt in: 4.5, 4, 3.5, 3.0, 2.0, 1.1, 1.0

.NET Framework Client Profile

Unterstützt in: 4, 3.5 SP1

Portable Klassenbibliothek

Unterstützt in: Portable Klassenbibliothek

.NET für Windows Store-Apps

Unterstützt in: Windows 8

Windows 8.1, Windows Server 2012 R2, Windows 8, Windows Server 2012, Windows 7, Windows Vista SP2, Windows Server 2008 (Server Core-Rolle wird nicht unterstützt), Windows Server 2008 R2 (Server Core-Rolle wird mit SP1 oder höher unterstützt; Itanium wird nicht unterstützt)

Es werden nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen von .NET Framework unterstützt.. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

Alle öffentlichen static (Shared in Visual Basic) Member dieses Typs sind threadsicher. Bei Instanzmembern ist die Threadsicherheit nicht gewährleistet.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft