(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

Directory-Klasse

Macht statische Methoden zum Erstellen, Verschieben und Auflisten in Verzeichnissen und Unterverzeichnissen verfügbar. Diese Klasse kann nicht vererbt werden.

System.Object
  System.IO.Directory

Namespace:  System.IO
Assembly:  mscorlib (in mscorlib.dll)

[ComVisibleAttribute(true)]
public static class Directory

Der Directory-Typ macht die folgenden Member verfügbar.

  NameBeschreibung
Öffentliche MethodeStatischer MemberUnterstützt von XNA FrameworkCreateDirectory(String) Erstellt alle Verzeichnisse und Unterverzeichnisse im angegebenen Pfad, es sei denn, sie existieren bereits.
Öffentliche MethodeStatischer MemberCreateDirectory(String, DirectorySecurity) Erstellt alle Verzeichnisse im angegebenen Pfad und wendet die angegebene Windows-Berechtigungen an.
Öffentliche MethodeStatischer MemberUnterstützt von XNA FrameworkDelete(String)Löscht ein leeres Verzeichnis aus einem angegebenen Pfad.
Öffentliche MethodeStatischer MemberUnterstützt von XNA FrameworkDelete(String, Boolean)Löscht das angegebene Verzeichnis und, sofern angegeben, alle Unterverzeichnisse und Dateien im Verzeichnis.
Öffentliche MethodeStatischer MemberEnumerateDirectories(String)Gibt eine aufzählbare Auflistung von Verzeichnisnamen in einem angegebenen Pfad zurück.
Öffentliche MethodeStatischer MemberEnumerateDirectories(String, String)Gibt eine aufzählbare Auflistung von Verzeichnisnamen zurück, die einem Suchmuster in einem angegebenen Pfad entsprechen.
Öffentliche MethodeStatischer MemberEnumerateDirectories(String, String, SearchOption)Gibt eine aufzählbare Auflistung von Verzeichnisnamen zurück, die einem Suchmuster in einem angegebenen Pfad entsprechen. Optional werden Unterverzeichnisse durchsucht.
Öffentliche MethodeStatischer MemberEnumerateFiles(String)Gibt eine aufzählbare Auflistung von Dateinamen in einem angegebenen Pfad zurück.
Öffentliche MethodeStatischer MemberEnumerateFiles(String, String)Gibt eine aufzählbare Auflistung von Dateinamen zurück, die einem Suchmuster in einem angegebenen Pfad entsprechen.
Öffentliche MethodeStatischer MemberEnumerateFiles(String, String, SearchOption)Gibt eine aufzählbare Auflistung von Dateinamen zurück, die einem Suchmuster in einem angegebenen Pfad entsprechen. Optional werden Unterverzeichnisse durchsucht.
Öffentliche MethodeStatischer MemberEnumerateFileSystemEntries(String)Gibt einer aufzählbaren Auflistung Dateinamen und Verzeichnisnamen in einem angegebenen Pfad zurück.
Öffentliche MethodeStatischer MemberEnumerateFileSystemEntries(String, String)Gibt einer aufzählbaren Auflistung Dateinamen und Verzeichnisnamen zurück, die ein Suchmuster in einem angegebenen Pfad übereinstimmen.
Öffentliche MethodeStatischer MemberEnumerateFileSystemEntries(String, String, SearchOption)Gibt eine aufzählbare Auflistung von Dateinamen und Verzeichnisnamen zurück, die einem Suchmuster in einem angegebenen Pfad entsprechen. Optional werden Unterverzeichnisse durchsucht.
Öffentliche MethodeStatischer MemberUnterstützt von XNA FrameworkExistsBestimmt, ob der angegebene Pfad auf ein vorhandenes Verzeichnis auf einem Datenträger verweist.
Öffentliche MethodeStatischer MemberGetAccessControl(String)Ruft ein DirectorySecurity-Objekt ab, das die Einträge in der Zugriffssteuerungslist für ein angegebenes Verzeichnis kapselt.
Öffentliche MethodeStatischer MemberGetAccessControl(String, AccessControlSections)Ruft ein DirectorySecurity-Objekt ab, das die angegebenen Typen von Einträgen in einer Zugriffssteuerungsliste für ein angegebenes Verzeichnis kapselt.
Öffentliche MethodeStatischer MemberUnterstützt von XNA FrameworkGetCreationTimeRuft Datum und Zeit der Erstellung eines Verzeichnisses ab.
Öffentliche MethodeStatischer MemberGetCreationTimeUtcRuft das Erstellungsdatum und den Erstellungszeitpunkt im UTC-Format (Coordinated Universal Time, koordinierte Weltzeit) eines Verzeichnisses ab.
Öffentliche MethodeStatischer MemberUnterstützt von XNA FrameworkGetCurrentDirectoryRuft das aktuelle Arbeitsverzeichnis der Anwendung ab.
Öffentliche MethodeStatischer MemberUnterstützt von XNA FrameworkGetDirectories(String)Gibt die Namen von Unterverzeichnissen (einschließlich ihrer Pfade) im angegebenen Verzeichnis zurückgegeben.
Öffentliche MethodeStatischer MemberUnterstützt von XNA FrameworkGetDirectories(String, String)Gibt die Namen von Unterverzeichnissen (einschließlich ihrer Pfade) diese Übereinstimmung dem angegebenen Suchmuster im angegebenen Verzeichnis zurückgegeben.
Öffentliche MethodeStatischer MemberGetDirectories(String, String, SearchOption)Gibt die Namen der Unterverzeichnisse (einschließlich ihrer Pfade) diese Übereinstimmung dem angegebenen Suchmuster im angegebenen Verzeichnis zurückgegeben und sucht optional Unterverzeichnisse.
Öffentliche MethodeStatischer MemberUnterstützt von XNA FrameworkGetDirectoryRootGibt für den angegebenen Pfad die Informationen über Volume, Stammverzeichnis oder beides zurück.
Öffentliche MethodeStatischer MemberUnterstützt von XNA FrameworkGetFiles(String)Gibt die Namen aller Dateien (einschließlich des Pfads) im angegebenen Verzeichnis zurück.
Öffentliche MethodeStatischer MemberUnterstützt von XNA FrameworkGetFiles(String, String)Gibt die Namen der Dateien (einschließlich der zugehörigen Pfade) zurück, die dem angegebenen Suchmuster im angegebenen Verzeichnis entsprechen.
Öffentliche MethodeStatischer MemberGetFiles(String, String, SearchOption)Gibt die Namen der Dateien (einschließlich der zugehörigen Pfade) zurück, die dem angegebenen Suchmuster im angegebenen Verzeichnis entsprechen. Anhand eines Werts wird bestimmt, ob Unterverzeichnisse durchsucht werden sollen.
Öffentliche MethodeStatischer MemberUnterstützt von XNA FrameworkGetFileSystemEntries(String)Gibt den Namen aller Dateien und Unterverzeichnisse in einem angegebenen Pfad zurück.
Öffentliche MethodeStatischer MemberUnterstützt von XNA FrameworkGetFileSystemEntries(String, String)Gibt ein Array von Dateinamen und Verzeichnisnamen zurück, die diese Übereinstimmung ein Suchmuster in einem angegebenen Pfad.
Öffentliche MethodeStatischer MemberGetFileSystemEntries(String, String, SearchOption)Gibt ein Array aller Dateinamen und Verzeichnisnamen, die ein Suchmuster in einem angegebenen Pfad übereinstimmen, zurück und findet optional Unterverzeichnisse.
Öffentliche MethodeStatischer MemberUnterstützt von XNA FrameworkGetLastAccessTimeGibt das Datum und die Uhrzeit des letzten Zugriffs auf die angegebene Datei bzw. das angegebene Verzeichnis zurück.
Öffentliche MethodeStatischer MemberGetLastAccessTimeUtcGibt das Datum und den Zeitpunkt im UTC-Format (Coordinated Universal Time, koordinierte Weltzeit) des letzten Zugriffs auf die angegebene Datei bzw. das angegebene Verzeichnis zurück.
Öffentliche MethodeStatischer MemberUnterstützt von XNA FrameworkGetLastWriteTimeGibt das Datum und die Uhrzeit des letzten Schreibvorgangs in die angegebene Datei bzw. das angegebene Verzeichnis zurück.
Öffentliche MethodeStatischer MemberGetLastWriteTimeUtcGibt das Datum und den Zeitpunkt des letzten Schreibzugriffs im UTC-Format (Coordinated Universal Time, koordinierte Weltzeit) auf die angegebenen Datei bzw. das angegebene Verzeichnis zurück.
Öffentliche MethodeStatischer MemberGetLogicalDrivesRuft die Namen der logischen Laufwerke auf diesem Computer im Format "<Laufwerkbuchstabe>:\" ab.
Öffentliche MethodeStatischer MemberGetParentRuft das übergeordnete Verzeichnis des angegebenen Pfads ab, sowohl für absolute als auch für relative Pfade.
Öffentliche MethodeStatischer MemberUnterstützt von XNA FrameworkMoveVerschiebt eine Datei oder ein Verzeichnis und dessen Inhalt an einen neuen Speicherort.
Öffentliche MethodeStatischer MemberSetAccessControlWendet von einem DirectorySecurity-Objekt beschriebene Einträge von Zugriffssteuerungslisten auf das angegebene Verzeichnis an.
Öffentliche MethodeStatischer MemberSetCreationTimeLegt das Erstellungsdatum und den Erstellungszeitpunkt für die angegebene Datei bzw. das angegebene Verzeichnis fest.
Öffentliche MethodeStatischer MemberSetCreationTimeUtcLegt das Erstellungsdatum und den Erstellungszeitpunkt im UTC-Format (Coordinated Universal Time, koordinierte Weltzeit) für die angegebene Datei oder das angegebene Verzeichnis fest.
Öffentliche MethodeStatischer MemberUnterstützt von XNA FrameworkSetCurrentDirectoryLegt das aktuelle Arbeitsverzeichnis der Anwendung auf das angegebene Verzeichnis fest.
Öffentliche MethodeStatischer MemberSetLastAccessTimeLegt das Datum und die Uhrzeit des letzten Zugriffs auf die angegebene Datei bzw. das angegebene Verzeichnis fest.
Öffentliche MethodeStatischer MemberSetLastAccessTimeUtcLegt das Datum und den Zeitpunkt im UTC-Format (Coordinated Universal Time, koordinierte Weltzeit) des letzten Zugriffs auf die angegebene Datei bzw. das angegebene Verzeichnis fest.
Öffentliche MethodeStatischer MemberSetLastWriteTimeLegt Datum und Zeit des letzten Schreibvorgangs in einem Verzeichnis fest.
Öffentliche MethodeStatischer MemberSetLastWriteTimeUtcLegt das Datum und den Zeitpunkt im UTC-Format (Coordinated Universal Time, koordinierte Weltzeit) des letzten Schreibzugriffs auf ein Verzeichnis fest.
Zum Seitenanfang

Verwenden Sie die Directory-Klasse für typische Operationen, z. B. das Kopieren, Verschieben, Umbenennen, Erstellen und Löschen von Dateien.

Die statischen Methoden der Directory-Klasse führen Sicherheitsüberprüfungen für alle Methoden durch. Wenn Sie ein Objekt mehrmals wiederverwenden, verwenden Sie stattdessen die entsprechende Instanzmethode von DirectoryInfo, da die Sicherheitsüberprüfung nicht immer erforderlich ist.

Wenn Sie nur eine Verzeichnis-verknüpfte Aktion ausführen, ist es möglicherweise effizienter, eine statische Directory-Methode zu verwenden statt eine entsprechende DirectoryInfo-Instanzmethode. Für die meisten Directory-Methoden ist der Pfad zum bearbeiteten Verzeichnis erforderlich.

HinweisHinweis

In den Member, die ein path Zeichenfolgen Parameter akzeptieren, muss dieser Pfad wohl geformt sein, oder eine Ausnahme wird ausgelöst. Wenn ein Pfad jedoch vollständig qualifiziert wurde, mit einem Leerzeichen beginnt (" c:\temp"), der Pfadzeichenfolge wird nicht freigestellt, daher wird der Pfad als fehlerhaft und eine Ausnahme wird ausgelöst. Außerdem kann ein Pfad oder eine Kombination von Pfaden nicht vollqualifiziert zweimal sein. Beispiel "c:\temp c:\windows" löst auch eine Ausnahme aus. Bei der Verwendung von Methoden, die eine Pfadzeichenfolge akzeptieren, müssen Sie sicherstellen, dass die Pfade wohlgeformt sind. Weitere Informationen finden Sie unter Path.

In den Membern, die einen Pfad akzeptieren, kann der Pfad einer Datei oder eines Verzeichnisses verweisen. Sie können einen vollständigen Pfad, einen relativen Pfad oder einen UNC-Pfad (Universal Naming Convention (UNC)- Pfad für einen Server als auch einen Freigabenamen verwenden. Beispielsweise sind alle folgenden Pfade zulässig:

  • "c:\\MyDir" in C# oder "c:\MyDir" in Visual Basic.

  • "MyDir\\MySubdir" in C# oder "MyDir\MySubDir" in Visual Basic.

  • "\\\\MyServer\\MyShare" in C# oder "\\MyServer\MyShare" in Visual Basic.

Standardmäßig wird allen Benutzern voller Lese- und Schreibzugriff für alle neuen Verzeichnisse gewährt. Allerdings muss die App die richtige Sicherheit haben, um auf von vorhandenen Verzeichnissen zuzugreifen.

Um Berechtigungen für ein Verzeichnis und alle seine Unterverzeichnisse zu fordern, Beenden der Pfadzeichenfolge mit dem Verzeichnistrennzeichen. (Beispielweise, "C:\Temp\" Zugriff zu C:\Temp\ und alle dessen Unterverzeichnissen.) Um Berechtigungen nur für ein bestimmtes Verzeichnis erforderlich, Beenden der Pfadzeichenfolge mit einem Punkt. (Beispielweise, "C:\Temp\." gewährt Zugriff nur auf C:\Temp\, nicht dessen Unterverzeichnissen.) zu

In den Member, die ein searchPattern-Parameter akzeptieren, kann die Suchzeichenfolge eine Kombination von Literalzeichen und zwei Platzhalterzeichen sein; * und?. Dieser Parameter nicht erkannt reguläre Ausdrücke. Weitere Informationen finden Sie die Methode EnumerateDirectories(String, String) oder eine beliebige andere Methode, die den searchPattern-Parameter verwendet.

Eine Liste allgemeiner E/A-Aufgaben finden Sie unter Allgemeine E/A-Aufgaben.

Directory und DirectoryInfo werden nicht zur Verwendung in Windows Store-Apps unterstützt. Informationen darüber, wie Sie auf Dateien und Ordner in Windows Store-Apps, finden Sie zugreift Daten und für Dateien (Windows Store-Apps) zugreifen.

Im folgenden Beispiel wird gezeigt, wie alle Textdateien aus einem Verzeichnis abgerufen wird und auf ein neues Verzeichnis verschoben wird. Nachdem die Dateien verschoben werden, sind sie nicht mehr im ursprünglichen Verzeichnis.


using System;
using System.IO;

namespace ConsoleApplication
{
    class Program
    {
        static void Main(string[] args)
        {
            string sourceDirectory = @"C:\current";
            string archiveDirectory = @"C:\archive";

            try
            {
                var txtFiles = Directory.EnumerateFiles(sourceDirectory, "*.txt");

                foreach (string currentFile in txtFiles)
                {
                    string fileName = currentFile.Substring(sourceDirectory.Length + 1);
                    Directory.Move(currentFile, Path.Combine(archiveDirectory, fileName));
                }
            }
            catch (Exception e)
            {
                Console.WriteLine(e.Message);
            }
        }
    }
}


Das folgende Beispiel zeigt, wie die EnumerateFiles-Methode verwendet, um eine Zusammenstellung von Textdateien aus einem Verzeichnis abgerufen und verwendet dann diese Auflistung in einer Abfrage, um alle Zeilen zu suchen, die "B" enthalten.


using System;
using System.IO;
using System.Linq;

namespace ConsoleApplication
{
    class Program
    {
        static void Main(string[] args)
        {
            string archiveDirectory = @"C:\archive";

            var files = from retrievedFile in Directory.EnumerateFiles(archiveDirectory, "*.txt", SearchOption.AllDirectories)
                        from line in File.ReadLines(retrievedFile)
                        where line.Contains("Example")
                        select new
                        {
                            File = retrievedFile,
                            Line = line
                        };

            foreach (var f in files)
            {
                Console.WriteLine("{0} contains {1}", f.File, f.Line);
            }
            Console.WriteLine("{0} lines found.", files.Count().ToString());
        }
    }
}


Das folgende Beispiel zeigt, wie ein Verzeichnis und alle Dateien auf ein neues Verzeichnis verschoben wird. Das ursprüngliche Verzeichnis ist nicht mehr, nachdem es verschoben wurde.


using System;
using System.IO;

namespace ConsoleApplication
{
    class Program
    {
        static void Main(string[] args)
        {
            string sourceDirectory = @"C:\source";
            string destinationDirectory = @"C:\destination";

            try
            {
                Directory.Move(sourceDirectory, destinationDirectory);  
            }
            catch (Exception e)
            {
                Console.WriteLine(e.Message);
            }
        }
    }
}


.NET Framework

Unterstützt in: 4.5.2, 4.5.1, 4.5, 4, 3.5, 3.0, 2.0, 1.1, 1.0

.NET Framework Client Profile

Unterstützt in: 4, 3.5 SP1

.NET für Windows Phone-Apps

Unterstützt in: Windows Phone 8, Silverlight 8.1

Windows Phone 8.1, Windows Phone 8, Windows 8.1, Windows Server 2012 R2, Windows 8, Windows Server 2012, Windows 7, Windows Vista SP2, Windows Server 2008 (Server Core-Rolle wird nicht unterstützt), Windows Server 2008 R2 (Server Core-Rolle wird mit SP1 oder höher unterstützt; Itanium wird nicht unterstützt)

.NET Framework unterstützt nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

Alle öffentlichen static (Shared in Visual Basic)-Member dieses Typs sind threadsicher. Bei Instanzmembern ist die Threadsicherheit nicht gewährleistet.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft