(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original
Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet - Dieses Thema bewerten.

ICloneable.Clone-Methode

Erstellt ein neues Objekt, das eine Kopie der aktuellen Instanz darstellt.

Namespace:  System
Assembly:  mscorlib (in mscorlib.dll)
Object Clone()

Rückgabewert

Typ: System.Object
Ein neues Objekt, das eine Kopie dieser Instanz ist.

Der resultierende Klon muss vom gleichen Typ, z oder das kompatibel mit sein, die ursprüngliche Instanz.

Eine Implementierung von Clone kann entweder eine tiefe Kopie des s oder eine flache Kopie ausführen. In eine tiefe Kopie des s werden alle Objekte dupliziert; in eine flache Kopie nur die Objekte der obersten Ebene dupliziert werden und untergeordneten enthalten Verweise. Da die Aufrufer von Clone nicht von der Methode angewiesen können einen Klonenvorgang vorhersehbare ausgeführt wird empfohlen, ICloneable, implementierte APIs nicht öffentlich sein.

Siehe Object.MemberwiseClone weitere Informationen über das Klonen, mit tief flache Kopien und Beispiele.

.NET Framework

Unterstützt in: 4.5, 4, 3.5, 3.0, 2.0, 1.1, 1.0

.NET Framework Client Profile

Unterstützt in: 4, 3.5 SP1

Windows 8.1, Windows Server 2012 R2, Windows 8, Windows Server 2012, Windows 7, Windows Vista SP2, Windows Server 2008 (Server Core-Rolle wird nicht unterstützt), Windows Server 2008 R2 (Server Core-Rolle wird mit SP1 oder höher unterstützt; Itanium wird nicht unterstützt)

Es werden nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen von .NET Framework unterstützt.. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.
Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft. Alle Rechte vorbehalten.