(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

Guid.TryParseExact-Methode

Konvertiert die Zeichenfolgendarstellung einer GUID in die entsprechende Guid-Struktur, vorausgesetzt, dass die Zeichenfolge das angegebene Format hat.

Namespace:  System
Assembly:  mscorlib (in mscorlib.dll)

public static bool TryParseExact(
	string input,
	string format,
	out Guid result
)

Parameter

input
Typ: System.String
Die zu konvertierende GUID.
format
Typ: System.String
Einer der folgenden Bezeichner, der das beim Interpretieren von input zu verwendende genaue Format angibt: "N", "D", "B", "P" oder "X".
result
Typ: System.Guid
Die Struktur, die den analysierten Wert enthalten wird. Wenn die Methode true zurückgibt, enthält result gültiges Guid. Wenn die Methode false zurückgibt, gleicht resultGuid.Empty.

Rückgabewert

Typ: System.Boolean
true , wenn der Analysevorgang erfolgreich war, andernfalls false.

Diese Methode gibt false zurück, wenn inputnull ist oder nicht in einem gültigen Format ist, zurück und löst keine Ausnahme aus.

Die folgende Tabelle zeigt die akzeptierten Formatbezeichner für den format-Parameter. "0" stellt eine Ziffer dar; Bindestriche ("-"), geschweifte Klammern ("{", "}") und Klammern ("(", ")" werden wie angezeigt dargestellt.

Bezeichner

Format des input-Parameters

N

32 Ziffern:

00000000000000000000000000000000

D

32 durch Bindestriche getrennte Ziffern:

00000000-0000-0000-0000-000000000000

B

32 durch Bindestriche getrennte Ziffern, die in Klammern eingeschlossen sind:

{00000000-0000-0000-0000-000000000000}

P

32 durch Bindestriche getrennte Ziffern, die in runde Klammern eingeschlossen sind:

(00000000-0000-0000-0000-000000000000)

X

Vier Hexadezimalwerte in geschweiften Klammern, wobei der vierte Wert eine Teilmenge von acht Hexadezimalwerten ist, die auch in geschweiften Klammern stehen:

{0x00000000,0x0000,0x0000,{0x00,0x00,0x00,0x00,0x00,0x00,0x00,0x00}}

Im folgenden Beispiel wird die Methode ToString(String) mit jedem der unterstützten Formatbezeichner auf, um ein Zeichenfolgenarray zu generieren, die eine einzelne GUID darstellen. Diese werden dann zur TryParseExact-Methode übergeben, die die Zeichenfolge erfolgreich analysiert, die an den Formatbezeichner "B " entspricht.


using System;

public class Example
{
   public static void Main()
   {
      // Define an array of all format specifiers.
      string[] formats = { "N", "D", "B", "P", "X" };
      Guid guid = Guid.NewGuid();
      // Create an array of valid Guid string representations.
      string[] stringGuids = new string[formats.Length];
      for (int ctr = 0; ctr < formats.Length; ctr++)
         stringGuids[ctr] = guid.ToString(formats[ctr]);

      // Parse the strings in the array using the "B" format specifier.
      foreach (var stringGuid in stringGuids) {
         Guid newGuid;
         if (Guid.TryParseExact(stringGuid, "B", out newGuid))
            Console.WriteLine("Successfully parsed {0}", stringGuid);
         else 
            Console.WriteLine("Unable to parse '{0}'", stringGuid);
      }     
   }
}
// The example displays the following output:
//    Unable to parse 'c0fb150f6bf344df984a3a0611ae5e4a'
//    Unable to parse 'c0fb150f-6bf3-44df-984a-3a0611ae5e4a'
//    Successfully parsed {c0fb150f-6bf3-44df-984a-3a0611ae5e4a}
//    Unable to parse '(c0fb150f-6bf3-44df-984a-3a0611ae5e4a)'
//    Unable to parse '{0xc0fb150f,0x6bf3,0x44df,{0x98,0x4a,0x3a,0x06,0x11,0xae,0x5e,0x4a}}'


.NET Framework

Unterstützt in: 4.5.2, 4.5.1, 4.5, 4

.NET Framework Client Profile

Unterstützt in: 4

Portable Klassenbibliothek

Unterstützt in: Portable Klassenbibliothek

.NET für Windows Store-Apps

Unterstützt in: Windows 8

.NET für Windows Phone-Apps

Unterstützt in: Windows Phone 8, Silverlight 8.1

Windows Phone 8.1, Windows Phone 8, Windows 8.1, Windows Server 2012 R2, Windows 8, Windows Server 2012, Windows 7, Windows Vista SP2, Windows Server 2008 (Server Core-Rolle wird nicht unterstützt), Windows Server 2008 R2 (Server Core-Rolle wird mit SP1 oder höher unterstützt; Itanium wird nicht unterstützt)

.NET Framework unterstützt nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft