(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

NumberFormatInfo.Clone-Methode

Erstellt eine flache Kopie des NumberFormatInfo-Objekts.

Namespace:  System.Globalization
Assembly:  mscorlib (in mscorlib.dll)

public Object Clone()

Rückgabewert

Typ: System.Object
Ein neues -Objekt, das aus dem ursprünglichen NumberFormatInfo-Objekt kopiert wurde.

Implementiert

ICloneable.Clone()

Der Klon kann geschrieben werden, auch wenn das ursprüngliche NumberFormatInfo-Objekt schreibgeschützt ist. Seine Eigenschaften können daher mit benutzerdefinierten Mustern geändert werden.

Bei einer flachen Kopie eines Objekts wird nur das Objekt kopiert. Wenn das Objekt Verweise auf andere Objekte enthält, werden bei einer flachen Kopie keine Kopien der Objekte erstellt, auf die verwiesen wird. Diese verweist stattdessen auf die ursprünglichen Objekte. Im Gegensatz dazu wird bei einer tiefen Kopie eines Objekts neben der Kopie des Objekts eine Kopie aller Elemente erstellt, auf die das betreffende Objekt direkt oder indirekt verweist. Bei NumberFormatInfo eines Objekts ist eine flache Kopie für das Kopieren aller Instanzeigenschaften, da alle Eigenschaften ausreichend, die Rückholobjektverweise static (Shared in Visual Basic) sind.

Im folgenden Beispiel verwendet die Clone-Methode, um eine Lese-Schreibkopie eines NumberFormatInfo-Objekts zu erstellen, das die numerischen Formatierungskonventionen der aktuellen Threadkultur darstellt.


using System;
using System.Globalization;

public class Example
{
   public static void Main()
   {
      NumberFormatInfo nfi = NumberFormatInfo.CurrentInfo;
      Console.WriteLine("Read-Only: {0}\n", nfi.IsReadOnly);

      NumberFormatInfo nfiw = (NumberFormatInfo) nfi.Clone();
      Console.WriteLine("Read-Only: {0}", nfiw.IsReadOnly);
   }
}
// The example displays the following output:
//       Read-Only: True
//       
//       Read-Only: False


.NET Framework

Unterstützt in: 4.5.2, 4.5.1, 4.5, 4, 3.5, 3.0, 2.0, 1.1, 1.0

.NET Framework Client Profile

Unterstützt in: 4, 3.5 SP1

Portable Klassenbibliothek

Unterstützt in: Portable Klassenbibliothek

.NET für Windows Store-Apps

Unterstützt in: Windows 8

.NET für Windows Phone-Apps

Unterstützt in: Windows Phone 8, Silverlight 8.1

Windows Phone 8.1, Windows Phone 8, Windows 8.1, Windows Server 2012 R2, Windows 8, Windows Server 2012, Windows 7, Windows Vista SP2, Windows Server 2008 (Server Core-Rolle wird nicht unterstützt), Windows Server 2008 R2 (Server Core-Rolle wird mit SP1 oder höher unterstützt; Itanium wird nicht unterstützt)

.NET Framework unterstützt nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft