(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

Graphics-Methoden

Der Graphics-Typ macht die folgenden Member verfügbar.

  Name Beschreibung
Öffentliche Methode AddMetafileComment Fügt der aktuellen Metafile einen Kommentar hinzu.
Öffentliche Methode BeginContainer() Speichert einen Grafikcontainer mit dem aktuellen Zustand dieses Graphics und öffnet und verwendet einen neuen Grafikcontainer.
Öffentliche Methode BeginContainer(Rectangle, Rectangle, GraphicsUnit) Speichert einen Grafikcontainer mit dem aktuellen Zustand dieses Graphics und öffnet und verwendet einen neuen Grafikcontainer mit der angegebenen Skalierungstransformation.
Öffentliche Methode BeginContainer(RectangleF, RectangleF, GraphicsUnit) Speichert einen Grafikcontainer mit dem aktuellen Zustand dieses Graphics und öffnet und verwendet einen neuen Grafikcontainer mit der angegebenen Skalierungstransformation.
Öffentliche Methode Clear Löscht die gesamte Zeichenoberfläche und füllt sie mit der angegebenen Hintergrundfarbe aus.
Öffentliche Methode CopyFromScreen(Point, Point, Size) Führt entsprechend einem Rechteck aus Pixeln einen Bitblocktransfer der Farbdaten vom Bildschirm auf die Zeichenoberfläche des Graphics aus.
Öffentliche Methode CopyFromScreen(Point, Point, Size, CopyPixelOperation) Führt entsprechend einem Rechteck aus Pixeln einen Bitblocktransfer der Farbdaten vom Bildschirm auf die Zeichenoberfläche des Graphics aus.
Öffentliche Methode CopyFromScreen(Int32, Int32, Int32, Int32, Size) Führt entsprechend einem Rechteck aus Pixeln einen Bitblocktransfer der Farbdaten vom Bildschirm auf die Zeichenoberfläche des Graphics aus.
Öffentliche Methode CopyFromScreen(Int32, Int32, Int32, Int32, Size, CopyPixelOperation) Führt entsprechend einem Rechteck aus Pixeln einen Bitblocktransfer der Farbdaten vom Bildschirm auf die Zeichenoberfläche des Graphics aus.
Öffentliche Methode CreateObjRef Erstellt ein Objekt mit allen relevanten Informationen, die zum Generieren eines Proxys für die Kommunikation mit einem Remoteobjekt erforderlich sind. (Von MarshalByRefObject geerbt.)
Öffentliche Methode Dispose Gibt alle von dieser Graphics verwendeten Ressourcen frei.
Öffentliche Methode DrawArc(Pen, Rectangle, Single, Single) Zeichnet einen Bogen, der einen Teil einer durch eine Rectangle-Struktur angegebene Ellipse darstellt.
Öffentliche Methode DrawArc(Pen, RectangleF, Single, Single) Zeichnet einen Bogen, der einen Teil einer Ellipse darstellt, die durch eine RectangleF-Struktur angegeben ist.
Öffentliche Methode DrawArc(Pen, Int32, Int32, Int32, Int32, Int32, Int32) Zeichnet einen Bogen, der einen Teil einer Ellipse darstellt, die durch ein Koordinatenpaar, eine Breiten- und eine Höhenangabe angegeben ist.
Öffentliche Methode DrawArc(Pen, Single, Single, Single, Single, Single, Single) Zeichnet einen Bogen, der einen Teil einer Ellipse darstellt, die durch ein Koordinatenpaar, eine Breiten- und eine Höhenangabe angegeben ist.
Öffentliche Methode DrawBezier(Pen, Point, Point, Point, Point) Zeichnet eine durch vier Point-Strukturen definierte Béziersplinekurve.
Öffentliche Methode DrawBezier(Pen, PointF, PointF, PointF, PointF) Zeichnet eine durch vier PointF-Strukturen definierte Béziersplinekurve.
Öffentliche Methode DrawBezier(Pen, Single, Single, Single, Single, Single, Single, Single, Single) Zeichnet eine Béziersplinekurve, die durch vier geordnete Koordinatenpaare definiert ist, die Punkte darstellen.
Öffentliche Methode DrawBeziers(Pen, Point[]) Zeichnet eine Reihe von Béziersplinekurven aus einem Array von Point-Strukturen.
Öffentliche Methode DrawBeziers(Pen, PointF[]) Zeichnet eine Reihe von Béziersplinekurven aus einem Array von PointF-Strukturen.
Öffentliche Methode DrawClosedCurve(Pen, Point[]) Zeichnet eine geschlossene Cardinal-Splinekurve, die durch ein Array von Point-Strukturen definiert ist.
Öffentliche Methode DrawClosedCurve(Pen, PointF[]) Zeichnet eine geschlossene Cardinal-Splinekurve, die durch ein Array von PointF-Strukturen definiert ist.
Öffentliche Methode DrawClosedCurve(Pen, Point[], Single, FillMode) Zeichnet unter Verwendung der angegebenen Spannung eine geschlossene Cardinal-Splinekurve, die durch ein Array von Point-Strukturen definiert ist.
Öffentliche Methode DrawClosedCurve(Pen, PointF[], Single, FillMode) Zeichnet unter Verwendung der angegebenen Spannung eine geschlossene Cardinal-Splinekurve, die durch ein Array von PointF-Strukturen definiert ist.
Öffentliche Methode DrawCurve(Pen, Point[]) Zeichnet eine Cardinal-Splinekurve durch ein angegebenes Array von Point-Strukturen.
Öffentliche Methode DrawCurve(Pen, PointF[]) Zeichnet eine Cardinal-Splinekurve durch ein angegebenes Array von PointF-Strukturen.
Öffentliche Methode DrawCurve(Pen, Point[], Single) Zeichnet unter Verwendung der angegebenen Spannung eine Cardinal-Splinekurve durch ein angegebenes Array von Point-Strukturen.
Öffentliche Methode DrawCurve(Pen, PointF[], Single) Zeichnet unter Verwendung der angegebenen Spannung eine Cardinal-Splinekurve durch ein angegebenes Array von PointF-Strukturen.
Öffentliche Methode DrawCurve(Pen, PointF[], Int32, Int32) Zeichnet eine Cardinal-Splinekurve durch ein angegebenes Array von PointF-Strukturen. Die Zeichnung beginnt am Offset vom Anfang des Arrays.
Öffentliche Methode DrawCurve(Pen, Point[], Int32, Int32, Single) Zeichnet unter Verwendung der angegebenen Spannung eine Cardinal-Splinekurve durch ein angegebenes Array von Point-Strukturen.
Öffentliche Methode DrawCurve(Pen, PointF[], Int32, Int32, Single) Zeichnet unter Verwendung der angegebenen Spannung eine Cardinal-Splinekurve durch ein angegebenes Array von PointF-Strukturen. Die Zeichnung beginnt am Offset vom Anfang des Arrays.
Öffentliche Methode DrawEllipse(Pen, Rectangle) Zeichnet eine Ellipse, die durch eine umschließende Rectangle-Struktur angegeben ist.
Öffentliche Methode DrawEllipse(Pen, RectangleF) Zeichnet eine Ellipse, die durch ein umschließendes RectangleF definiert ist.
Öffentliche Methode DrawEllipse(Pen, Int32, Int32, Int32, Int32) Zeichnet eine Ellipse, die durch ein umschließendes Rechteck definiert ist, das durch Koordinaten für die obere linke Ecke des Rechtecks, eine Höhen- und eine Breitenangabe angegeben ist.
Öffentliche Methode DrawEllipse(Pen, Single, Single, Single, Single) Zeichnet eine Ellipse, die durch ein umschließendes Rechteck definiert ist, das durch ein Koordinatenpaar, eine Höhen- und eine Breitenangabe angegeben ist.
Öffentliche Methode DrawIcon(Icon, Rectangle) Zeichnet das durch das angegebene Icon dargestellte Bild innerhalb des von einer Rectangle-Struktur angegebenen Bereichs.
Öffentliche Methode DrawIcon(Icon, Int32, Int32) Zeichnet das durch das angegebene Icon dargestellte Bild an den angegebenen Koordinaten.
Öffentliche Methode DrawIconUnstretched Zeichnet das durch das angegebene Icon dargestellte Bild, ohne das Bild zu skalieren.
Öffentliche Methode DrawImage(Image, Point) Zeichnet das angegebene Image in seiner ursprünglichen physischen Größe an der angegebenen Position.
Öffentliche Methode DrawImage(Image, Point[]) Zeichnet das angegebene Image an der angegebenen Position und in der angegebenen Form und Größe.
Öffentliche Methode DrawImage(Image, PointF) Zeichnet das angegebene Image in seiner ursprünglichen physischen Größe an der angegebenen Position.
Öffentliche Methode DrawImage(Image, PointF[]) Zeichnet das angegebene Image an der angegebenen Position und in der angegebenen Form und Größe.
Öffentliche Methode DrawImage(Image, Rectangle) Zeichnet das angegebene Image in der angegebenen Größe an der angegebenen Position.
Öffentliche Methode DrawImage(Image, RectangleF) Zeichnet das angegebene Image in der angegebenen Größe an der angegebenen Position.
Öffentliche Methode DrawImage(Image, Int32, Int32) Zeichnet das angegebene Bild in seiner ursprünglichen physischen Größe an der von einem Koordinatenpaar angegebenen Position.
Öffentliche Methode DrawImage(Image, Single, Single) Zeichnet das angegebene Image in seiner ursprünglichen physischen Größe an der angegebenen Position.
Öffentliche Methode DrawImage(Image, Point[], Rectangle, GraphicsUnit) Zeichnet den angegebenen Bereich vom angegebenen Image in der angegebenen Größe an der angegebenen Position.
Öffentliche Methode DrawImage(Image, PointF[], RectangleF, GraphicsUnit) Zeichnet den angegebenen Bereich vom angegebenen Image in der angegebenen Größe an der angegebenen Position.
Öffentliche Methode DrawImage(Image, Rectangle, Rectangle, GraphicsUnit) Zeichnet den angegebenen Bereich vom angegebenen Image in der angegebenen Größe an der angegebenen Position.
Öffentliche Methode DrawImage(Image, RectangleF, RectangleF, GraphicsUnit) Zeichnet den angegebenen Bereich vom angegebenen Image in der angegebenen Größe an der angegebenen Position.
Öffentliche Methode DrawImage(Image, Point[], Rectangle, GraphicsUnit, ImageAttributes) Zeichnet den angegebenen Teil vom angegebenen Image an der angegebenen Position.
Öffentliche Methode DrawImage(Image, PointF[], RectangleF, GraphicsUnit, ImageAttributes) Zeichnet den angegebenen Bereich vom angegebenen Image in der angegebenen Größe an der angegebenen Position.
Öffentliche Methode DrawImage(Image, Int32, Int32, Rectangle, GraphicsUnit) Zeichnet einen Teil eines Bildes an einer angegebenen Position.
Öffentliche Methode DrawImage(Image, Int32, Int32, Int32, Int32) Zeichnet das angegebene Image in der angegebenen Größe an der angegebenen Position.
Öffentliche Methode DrawImage(Image, Single, Single, RectangleF, GraphicsUnit) Zeichnet einen Teil eines Bildes an einer angegebenen Position.
Öffentliche Methode DrawImage(Image, Single, Single, Single, Single) Zeichnet das angegebene Image in der angegebenen Größe an der angegebenen Position.
Öffentliche Methode DrawImage(Image, Point[], Rectangle, GraphicsUnit, ImageAttributes, Graphics.DrawImageAbort) Zeichnet den angegebenen Bereich vom angegebenen Image in der angegebenen Größe an der angegebenen Position.
Öffentliche Methode DrawImage(Image, PointF[], RectangleF, GraphicsUnit, ImageAttributes, Graphics.DrawImageAbort) Zeichnet den angegebenen Bereich vom angegebenen Image in der angegebenen Größe an der angegebenen Position.
Öffentliche Methode DrawImage(Image, Point[], Rectangle, GraphicsUnit, ImageAttributes, Graphics.DrawImageAbort, Int32) Zeichnet den angegebenen Bereich vom angegebenen Image in der angegebenen Größe an der angegebenen Position.
Öffentliche Methode DrawImage(Image, PointF[], RectangleF, GraphicsUnit, ImageAttributes, Graphics.DrawImageAbort, Int32) Zeichnet den angegebenen Bereich vom angegebenen Image in der angegebenen Größe an der angegebenen Position.
Öffentliche Methode DrawImage(Image, Rectangle, Int32, Int32, Int32, Int32, GraphicsUnit) Zeichnet den angegebenen Bereich vom angegebenen Image in der angegebenen Größe an der angegebenen Position.
Öffentliche Methode DrawImage(Image, Rectangle, Single, Single, Single, Single, GraphicsUnit) Zeichnet den angegebenen Bereich vom angegebenen Image in der angegebenen Größe an der angegebenen Position.
Öffentliche Methode DrawImage(Image, Rectangle, Int32, Int32, Int32, Int32, GraphicsUnit, ImageAttributes) Zeichnet den angegebenen Bereich vom angegebenen Image in der angegebenen Größe an der angegebenen Position.
Öffentliche Methode DrawImage(Image, Rectangle, Single, Single, Single, Single, GraphicsUnit, ImageAttributes) Zeichnet den angegebenen Bereich vom angegebenen Image in der angegebenen Größe an der angegebenen Position.
Öffentliche Methode DrawImage(Image, Rectangle, Int32, Int32, Int32, Int32, GraphicsUnit, ImageAttributes, Graphics.DrawImageAbort) Zeichnet den angegebenen Bereich vom angegebenen Image in der angegebenen Größe an der angegebenen Position.
Öffentliche Methode DrawImage(Image, Rectangle, Single, Single, Single, Single, GraphicsUnit, ImageAttributes, Graphics.DrawImageAbort) Zeichnet den angegebenen Bereich vom angegebenen Image in der angegebenen Größe an der angegebenen Position.
Öffentliche Methode DrawImage(Image, Rectangle, Int32, Int32, Int32, Int32, GraphicsUnit, ImageAttributes, Graphics.DrawImageAbort, IntPtr) Zeichnet den angegebenen Bereich vom angegebenen Image in der angegebenen Größe an der angegebenen Position.
Öffentliche Methode DrawImage(Image, Rectangle, Single, Single, Single, Single, GraphicsUnit, ImageAttributes, Graphics.DrawImageAbort, IntPtr) Zeichnet den angegebenen Bereich vom angegebenen Image in der angegebenen Größe an der angegebenen Position.
Öffentliche Methode DrawImageUnscaled(Image, Point) Zeichnet ein angegebenes Bild in seiner ursprünglichen physischen Größe an einer angegebenen Position.
Öffentliche Methode DrawImageUnscaled(Image, Rectangle) Zeichnet ein angegebenes Bild in seiner ursprünglichen physischen Größe an einer angegebenen Position.
Öffentliche Methode DrawImageUnscaled(Image, Int32, Int32) Zeichnet das angegebene Bild in seiner ursprünglichen physischen Größe an der von einem Koordinatenpaar angegebenen Position.
Öffentliche Methode DrawImageUnscaled(Image, Int32, Int32, Int32, Int32) Zeichnet ein angegebenes Bild in seiner ursprünglichen physischen Größe an einer angegebenen Position.
Öffentliche Methode DrawImageUnscaledAndClipped Zeichnet das angegebene Bild ohne Skalierung und beschneidet es ggf. auf die Größe des angegebenen Rechtecks.
Öffentliche Methode DrawLine(Pen, Point, Point) Zeichnet eine verbindende Linie zwischen zwei Point-Strukturen.
Öffentliche Methode DrawLine(Pen, PointF, PointF) Zeichnet eine verbindende Linie zwischen zwei PointF-Strukturen.
Öffentliche Methode DrawLine(Pen, Int32, Int32, Int32, Int32) Zeichnet eine verbindende Linie zwischen den beiden durch Koordinatenpaare angegebenen Punkten.
Öffentliche Methode DrawLine(Pen, Single, Single, Single, Single) Zeichnet eine verbindende Linie zwischen den beiden durch Koordinatenpaare angegebenen Punkten.
Öffentliche Methode DrawLines(Pen, Point[]) Zeichnet eine Reihe von Liniensegmenten, die ein Array von Point-Strukturen verbinden.
Öffentliche Methode DrawLines(Pen, PointF[]) Zeichnet eine Reihe von Liniensegmenten, die ein Array von PointF-Strukturen verbinden.
Öffentliche Methode DrawPath Zeichnet einen GraphicsPath.
Öffentliche Methode DrawPie(Pen, Rectangle, Single, Single) Zeichnet eine Kreisform, die von einer Ellipse definiert wird, die ihrerseits durch eine Rectangle-Struktur und zwei Radien angegeben ist.
Öffentliche Methode DrawPie(Pen, RectangleF, Single, Single) Zeichnet eine Kreisform, die von einer Ellipse definiert wird, die ihrerseits durch eine RectangleF-Struktur und zwei Radien angegeben ist.
Öffentliche Methode DrawPie(Pen, Int32, Int32, Int32, Int32, Int32, Int32) Zeichnet eine durch eine Ellipse, die durch ein Koordinatenpaar, eine Breiten- und eine Höhenangabe und zwei Radien angegeben ist, definierte Kreisform.
Öffentliche Methode DrawPie(Pen, Single, Single, Single, Single, Single, Single) Zeichnet eine durch eine Ellipse, die durch ein Koordinatenpaar, eine Breiten- und eine Höhenangabe und zwei Radien angegeben ist, definierte Kreisform.
Öffentliche Methode DrawPolygon(Pen, Point[]) Zeichnet ein Vieleck, das durch ein Array von Point-Strukturen definiert ist.
Öffentliche Methode DrawPolygon(Pen, PointF[]) Zeichnet ein Vieleck, das durch ein Array von PointF-Strukturen definiert ist.
Öffentliche Methode DrawRectangle(Pen, Rectangle) Zeichnet ein Rechteck, das von einer Rectangle-Struktur angegeben ist.
Öffentliche Methode DrawRectangle(Pen, Int32, Int32, Int32, Int32) Zeichnet ein Rechteck, das durch ein Koordinatenpaar, eine Breiten- und eine Höhenangabe angegeben ist.
Öffentliche Methode DrawRectangle(Pen, Single, Single, Single, Single) Zeichnet ein Rechteck, das durch ein Koordinatenpaar, eine Breiten- und eine Höhenangabe angegeben ist.
Öffentliche Methode DrawRectangles(Pen, Rectangle[]) Zeichnet eine Reihe von Rechtecken, die durch Rectangle-Strukturen angegeben sind.
Öffentliche Methode DrawRectangles(Pen, RectangleF[]) Zeichnet eine Reihe von Rechtecken, die durch RectangleF-Strukturen angegeben sind.
Öffentliche Methode DrawString(String, Font, Brush, PointF) Zeichnet die angegebene Textzeichenfolge an der angegebenen Position mit dem angegebenen Brush-Objekt und dem angegebenen Font-Objekt.
Öffentliche Methode DrawString(String, Font, Brush, RectangleF) Zeichnet die angegebene Textzeichenfolge in dem angegebenen Rechteck mit dem angegebenen Brush-Objekt und dem angegebenen Font-Objekt.
Öffentliche Methode DrawString(String, Font, Brush, PointF, StringFormat) Zeichnet die angegebene Zeichenfolge an der angegebenen Position mit dem angegebenen Brush-Objekt und dem angegebenen Font-Objekt unter Verwendung der Formatierungsattribute vom angegebenen StringFormat.
Öffentliche Methode DrawString(String, Font, Brush, RectangleF, StringFormat) Zeichnet die angegebene Zeichenfolge im angegebenen Rechteck mit dem angegebenen Brush-Objekt und dem angegebenen Font-Objekt unter Verwendung der Formatierungsattribute vom angegebenen StringFormat.
Öffentliche Methode DrawString(String, Font, Brush, Single, Single) Zeichnet die angegebene Textzeichenfolge an der angegebenen Position mit dem angegebenen Brush-Objekt und dem angegebenen Font-Objekt.
Öffentliche Methode DrawString(String, Font, Brush, Single, Single, StringFormat) Zeichnet die angegebene Zeichenfolge an der angegebenen Position mit dem angegebenen Brush-Objekt und dem angegebenen Font-Objekt unter Verwendung der Formatierungsattribute vom angegebenen StringFormat.
Öffentliche Methode EndContainer Schließt den aktuellen Grafikcontainer und stellt den Zustand dieses Graphics wieder her, der durch einen Aufruf der BeginContainer-Methode gespeichert wurde.
Öffentliche Methode EnumerateMetafile(Metafile, Point, Graphics.EnumerateMetafileProc) Sendet die Datensätze im angegebenen Metafile einzeln an eine Rückrufmethode zum Anzeigen an einem bestimmten Punkt.
Öffentliche Methode EnumerateMetafile(Metafile, Point[], Graphics.EnumerateMetafileProc) Sendet die Datensätze im angegebenen Metafile einzeln an eine Rückrufmethode zum Anzeigen in einem bestimmten Parallelogramm.
Öffentliche Methode EnumerateMetafile(Metafile, PointF, Graphics.EnumerateMetafileProc) Sendet die Datensätze im angegebenen Metafile einzeln an eine Rückrufmethode zum Anzeigen an einem bestimmten Punkt.
Öffentliche Methode EnumerateMetafile(Metafile, PointF[], Graphics.EnumerateMetafileProc) Sendet die Datensätze im angegebenen Metafile einzeln an eine Rückrufmethode zum Anzeigen in einem bestimmten Parallelogramm.
Öffentliche Methode EnumerateMetafile(Metafile, Rectangle, Graphics.EnumerateMetafileProc) Sendet die Datensätze im angegebenen Metafile einzeln an eine Rückrufmethode zum Anzeigen in einem bestimmten Rechteck.
Öffentliche Methode EnumerateMetafile(Metafile, RectangleF, Graphics.EnumerateMetafileProc) Sendet die Datensätze im angegebenen Metafile einzeln an eine Rückrufmethode zum Anzeigen in einem bestimmten Rechteck.
Öffentliche Methode EnumerateMetafile(Metafile, Point, Graphics.EnumerateMetafileProc, IntPtr) Sendet die Datensätze im angegebenen Metafile einzeln an eine Rückrufmethode zum Anzeigen an einem bestimmten Punkt.
Öffentliche Methode EnumerateMetafile(Metafile, Point[], Graphics.EnumerateMetafileProc, IntPtr) Sendet die Datensätze im angegebenen Metafile einzeln an eine Rückrufmethode zum Anzeigen in einem bestimmten Parallelogramm.
Öffentliche Methode EnumerateMetafile(Metafile, PointF, Graphics.EnumerateMetafileProc, IntPtr) Sendet die Datensätze im angegebenen Metafile einzeln an eine Rückrufmethode zum Anzeigen an einem bestimmten Punkt.
Öffentliche Methode EnumerateMetafile(Metafile, PointF[], Graphics.EnumerateMetafileProc, IntPtr) Sendet die Datensätze im angegebenen Metafile einzeln an eine Rückrufmethode zum Anzeigen in einem bestimmten Parallelogramm.
Öffentliche Methode EnumerateMetafile(Metafile, Rectangle, Graphics.EnumerateMetafileProc, IntPtr) Sendet die Datensätze im angegebenen Metafile einzeln an eine Rückrufmethode zum Anzeigen in einem bestimmten Rechteck.
Öffentliche Methode EnumerateMetafile(Metafile, RectangleF, Graphics.EnumerateMetafileProc, IntPtr) Sendet die Datensätze im angegebenen Metafile einzeln an eine Rückrufmethode zum Anzeigen in einem bestimmten Rechteck.
Öffentliche Methode EnumerateMetafile(Metafile, Point, Graphics.EnumerateMetafileProc, IntPtr, ImageAttributes) Sendet die Datensätze des angegebenen Metafile jeweils einzeln an eine Rückrufmethode, um sie an einem angegebenen Punkt unter Verwendung von angegebenen Bildattributen anzuzeigen.
Öffentliche Methode EnumerateMetafile(Metafile, Point, Rectangle, GraphicsUnit, Graphics.EnumerateMetafileProc) Sendet die Datensätze in einem ausgewählten Rechteck eines Metafile einzeln an eine Rückrufmethode zum Anzeigen an einem bestimmten Punkt.
Öffentliche Methode EnumerateMetafile(Metafile, Point[], Graphics.EnumerateMetafileProc, IntPtr, ImageAttributes) Sendet die Datensätze des angegebenen Metafile jeweils einzeln an eine Rückrufmethode, um sie in einem angegebenen Parallelogramm unter Verwendung von angegebenen Bildattributen anzuzeigen.
Öffentliche Methode EnumerateMetafile(Metafile, Point[], Rectangle, GraphicsUnit, Graphics.EnumerateMetafileProc) Sendet die Datensätze in einem ausgewählten Rechteck eines Metafile einzeln an eine Rückrufmethode zum Anzeigen in einem bestimmten Parallelogramm.
Öffentliche Methode EnumerateMetafile(Metafile, PointF, Graphics.EnumerateMetafileProc, IntPtr, ImageAttributes) Sendet die Datensätze des angegebenen Metafile jeweils einzeln an eine Rückrufmethode, um sie an einem angegebenen Punkt unter Verwendung von angegebenen Bildattributen anzuzeigen.
Öffentliche Methode EnumerateMetafile(Metafile, PointF, RectangleF, GraphicsUnit, Graphics.EnumerateMetafileProc) Sendet die Datensätze in einem ausgewählten Rechteck eines Metafile einzeln an eine Rückrufmethode zum Anzeigen an einem bestimmten Punkt.
Öffentliche Methode EnumerateMetafile(Metafile, PointF[], Graphics.EnumerateMetafileProc, IntPtr, ImageAttributes) Sendet die Datensätze des angegebenen Metafile jeweils einzeln an eine Rückrufmethode, um sie in einem angegebenen Parallelogramm unter Verwendung von angegebenen Bildattributen anzuzeigen.
Öffentliche Methode EnumerateMetafile(Metafile, PointF[], RectangleF, GraphicsUnit, Graphics.EnumerateMetafileProc) Sendet die Datensätze in einem ausgewählten Rechteck eines Metafile einzeln an eine Rückrufmethode zum Anzeigen in einem bestimmten Parallelogramm.
Öffentliche Methode EnumerateMetafile(Metafile, Rectangle, Graphics.EnumerateMetafileProc, IntPtr, ImageAttributes) Sendet die Datensätze des angegebenen Metafile jeweils einzeln an eine Rückrufmethode, um sie in einem angegebenen Rechteck unter Verwendung von angegebenen Bildattributen anzuzeigen.
Öffentliche Methode EnumerateMetafile(Metafile, Rectangle, Rectangle, GraphicsUnit, Graphics.EnumerateMetafileProc) Sendet die Datensätze eines ausgewählten Rechtecks eines Metafile einzeln an eine Rückrufmethode zum Anzeigen in einem bestimmten Rechteck.
Öffentliche Methode EnumerateMetafile(Metafile, RectangleF, Graphics.EnumerateMetafileProc, IntPtr, ImageAttributes) Sendet die Datensätze des angegebenen Metafile jeweils einzeln an eine Rückrufmethode, um sie in einem angegebenen Rechteck unter Verwendung von angegebenen Bildattributen anzuzeigen.
Öffentliche Methode EnumerateMetafile(Metafile, RectangleF, RectangleF, GraphicsUnit, Graphics.EnumerateMetafileProc) Sendet die Datensätze eines ausgewählten Rechtecks eines Metafile einzeln an eine Rückrufmethode zum Anzeigen in einem bestimmten Rechteck.
Öffentliche Methode EnumerateMetafile(Metafile, Point, Rectangle, GraphicsUnit, Graphics.EnumerateMetafileProc, IntPtr) Sendet die Datensätze in einem ausgewählten Rechteck eines Metafile einzeln an eine Rückrufmethode zum Anzeigen an einem bestimmten Punkt.
Öffentliche Methode EnumerateMetafile(Metafile, Point[], Rectangle, GraphicsUnit, Graphics.EnumerateMetafileProc, IntPtr) Sendet die Datensätze in einem ausgewählten Rechteck eines Metafile einzeln an eine Rückrufmethode zum Anzeigen in einem bestimmten Parallelogramm.
Öffentliche Methode EnumerateMetafile(Metafile, PointF, RectangleF, GraphicsUnit, Graphics.EnumerateMetafileProc, IntPtr) Sendet die Datensätze in einem ausgewählten Rechteck eines Metafile einzeln an eine Rückrufmethode zum Anzeigen an einem bestimmten Punkt.
Öffentliche Methode EnumerateMetafile(Metafile, PointF[], RectangleF, GraphicsUnit, Graphics.EnumerateMetafileProc, IntPtr) Sendet die Datensätze in einem ausgewählten Rechteck eines Metafile einzeln an eine Rückrufmethode zum Anzeigen in einem bestimmten Parallelogramm.
Öffentliche Methode EnumerateMetafile(Metafile, Rectangle, Rectangle, GraphicsUnit, Graphics.EnumerateMetafileProc, IntPtr) Sendet die Datensätze eines ausgewählten Rechtecks eines Metafile einzeln an eine Rückrufmethode zum Anzeigen in einem bestimmten Rechteck.
Öffentliche Methode EnumerateMetafile(Metafile, RectangleF, RectangleF, GraphicsUnit, Graphics.EnumerateMetafileProc, IntPtr) Sendet die Datensätze eines ausgewählten Rechtecks eines Metafile einzeln an eine Rückrufmethode zum Anzeigen in einem bestimmten Rechteck.
Öffentliche Methode EnumerateMetafile(Metafile, Point, Rectangle, GraphicsUnit, Graphics.EnumerateMetafileProc, IntPtr, ImageAttributes) Sendet die Datensätze in einem ausgewählten Rechteck aus einem Metafile einzeln an eine Rückrufmethode, um sie unter Verwendung der angegebenen Bildattribute an einem angegebenen Punkt anzuzeigen.
Öffentliche Methode EnumerateMetafile(Metafile, Point[], Rectangle, GraphicsUnit, Graphics.EnumerateMetafileProc, IntPtr, ImageAttributes) Sendet die Datensätze in einem ausgewählten Rechteck von einem Metafile einzeln an eine Rückrufmethode, um sie in einem angegebenen Parallelogramm unter Verwendung von angegebenen Bildattributen anzuzeigen.
Öffentliche Methode EnumerateMetafile(Metafile, PointF, RectangleF, GraphicsUnit, Graphics.EnumerateMetafileProc, IntPtr, ImageAttributes) Sendet die Datensätze in einem ausgewählten Rechteck aus einem Metafile einzeln an eine Rückrufmethode, um sie unter Verwendung der angegebenen Bildattribute an einem angegebenen Punkt anzuzeigen.
Öffentliche Methode EnumerateMetafile(Metafile, PointF[], RectangleF, GraphicsUnit, Graphics.EnumerateMetafileProc, IntPtr, ImageAttributes) Sendet die Datensätze in einem ausgewählten Rechteck von einem Metafile einzeln an eine Rückrufmethode, um sie in einem angegebenen Parallelogramm unter Verwendung von angegebenen Bildattributen anzuzeigen.
Öffentliche Methode EnumerateMetafile(Metafile, Rectangle, Rectangle, GraphicsUnit, Graphics.EnumerateMetafileProc, IntPtr, ImageAttributes) Sendet die Datensätze eines ausgewählten Rechtecks von einem Metafile einzeln an eine Rückrufmethode, um sie in einem angegebenen Rechteck unter Verwendung von angegebenen Bildattributen anzuzeigen.
Öffentliche Methode EnumerateMetafile(Metafile, RectangleF, RectangleF, GraphicsUnit, Graphics.EnumerateMetafileProc, IntPtr, ImageAttributes) Sendet die Datensätze eines ausgewählten Rechtecks von einem Metafile einzeln an eine Rückrufmethode, um sie in einem angegebenen Rechteck unter Verwendung von angegebenen Bildattributen anzuzeigen.
Öffentliche Methode Equals(Object) Bestimmt, ob das angegebene Objekt mit dem aktuellen Objekt identisch ist. (Von Object geerbt.)
Öffentliche Methode ExcludeClip(Rectangle) Aktualisiert den Ausschneidebereich dieses Graphics, um den durch eine Rectangle-Struktur angegebenen Bereich auszuschließen.
Öffentliche Methode ExcludeClip(Region) Aktualisiert den Ausschneidebereich dieses Graphics, um den durch einen Region angegebenen Bereich auszuschließen.
Öffentliche Methode FillClosedCurve(Brush, Point[]) Füllt das Innere einer geschlossenen Cardinal-Splinekurve, die durch ein Array von Point-Strukturen definiert ist.
Öffentliche Methode FillClosedCurve(Brush, PointF[]) Füllt das Innere einer geschlossenen Cardinal-Splinekurve, die durch ein Array von PointF-Strukturen definiert ist.
Öffentliche Methode FillClosedCurve(Brush, Point[], FillMode) Füllt das Innere einer geschlossenen Cardinal-Splinekurve, die durch ein Array von Point-Strukturen definiert ist, im angegebenen Füllmodus aus.
Öffentliche Methode FillClosedCurve(Brush, PointF[], FillMode) Füllt das Innere einer geschlossenen Cardinal-Splinekurve, die durch ein Array von PointF-Strukturen definiert ist, im angegebenen Füllmodus aus.
Öffentliche Methode FillClosedCurve(Brush, Point[], FillMode, Single) Füllt das Innere einer geschlossenen Cardinal-Splinekurve, die durch ein Array von Point-Strukturen definiert ist, im angegebenen Füllmodus und mit der angegebenen Spannung aus.
Öffentliche Methode FillClosedCurve(Brush, PointF[], FillMode, Single) Füllt das Innere einer geschlossenen Cardinal-Splinekurve, die durch ein Array von PointF-Strukturen definiert ist, im angegebenen Füllmodus und mit der angegebenen Spannung aus.
Öffentliche Methode FillEllipse(Brush, Rectangle) Füllt das Innere einer Ellipse, die durch ein umschließendes Rechteck definiert ist, das durch eine Rectangle-Struktur angegeben ist.
Öffentliche Methode FillEllipse(Brush, RectangleF) Füllt das Innere einer Ellipse, die durch ein umschließendes Rechteck definiert ist, das durch eine RectangleF-Struktur angegeben ist.
Öffentliche Methode FillEllipse(Brush, Int32, Int32, Int32, Int32) Füllt das Innere einer Ellipse, die durch ein umschließendes Rechteck definiert ist, das durch ein Koordinatenpaar, eine Höhen- und eine Breitenangabe angegeben ist.
Öffentliche Methode FillEllipse(Brush, Single, Single, Single, Single) Füllt das Innere einer Ellipse, die durch ein umschließendes Rechteck definiert ist, das durch ein Koordinatenpaar, eine Höhen- und eine Breitenangabe angegeben ist.
Öffentliche Methode FillPath Füllt das Innere von einem GraphicsPath aus.
Öffentliche Methode FillPie(Brush, Rectangle, Single, Single) Füllt das Innere eines Kreisausschnitts, der durch eine Ellipse definiert ist, die durch eine RectangleF-Struktur und zwei Radien angegeben wird.
Öffentliche Methode FillPie(Brush, Int32, Int32, Int32, Int32, Int32, Int32) Füllt das Innere eines Kreisausschnitts, der durch eine Ellipse definiert wird, die durch ein Koordinatenpaar, eine Breiten- und eine Höhenangabe und zwei Radien angegeben ist.
Öffentliche Methode FillPie(Brush, Single, Single, Single, Single, Single, Single) Füllt das Innere eines Kreisausschnitts, der durch eine Ellipse definiert wird, die durch ein Koordinatenpaar, eine Breiten- und eine Höhenangabe und zwei Radien angegeben ist.
Öffentliche Methode FillPolygon(Brush, Point[]) Füllt das Innere eines Vielecks, das durch ein Array von Punkten definiert ist, das durch Point-Strukturen angegeben ist.
Öffentliche Methode FillPolygon(Brush, PointF[]) Füllt das Innere eines Vielecks, das durch ein Array von Punkten definiert ist, das durch PointF-Strukturen angegeben ist.
Öffentliche Methode FillPolygon(Brush, Point[], FillMode) Füllt das Innere eines Vielecks, das durch ein Array von Punkten definiert ist, das durch Point-Strukturen angegeben ist, wobei der angegebene Füllmodus verwendet wird.
Öffentliche Methode FillPolygon(Brush, PointF[], FillMode) Füllt das Innere eines Vielecks, das durch ein Array von Punkten definiert ist, das durch PointF-Strukturen angegeben ist, wobei der angegebene Füllmodus verwendet wird.
Öffentliche Methode FillRectangle(Brush, Rectangle) Füllt das Innere eines durch eine Rectangle-Struktur angegebenen Rechtecks.
Öffentliche Methode FillRectangle(Brush, RectangleF) Füllt das Innere eines durch eine RectangleF-Struktur angegebenen Rechtecks.
Öffentliche Methode FillRectangle(Brush, Int32, Int32, Int32, Int32) Füllt das Innere eines Rechtecks, das durch ein Koordinatenpaar, eine Höhen- und eine Breitenangabe angegeben ist.
Öffentliche Methode FillRectangle(Brush, Single, Single, Single, Single) Füllt das Innere eines Rechtecks, das durch ein Koordinatenpaar, eine Höhen- und eine Breitenangabe angegeben ist.
Öffentliche Methode FillRectangles(Brush, Rectangle[]) Füllt das Innere einer Reihe von Rechtecken, die durch Rectangle-Strukturen angegeben sind.
Öffentliche Methode FillRectangles(Brush, RectangleF[]) Füllt das Innere einer Reihe von Rechtecken, die durch RectangleF-Strukturen angegeben sind.
Öffentliche Methode FillRegion Füllt das Innere von einem Region aus.
Öffentliche Methode Flush() Erzwingt die Ausführung aller ausstehenden Grafikoperationen und wird umgehend beendet, wobei das Abschließen der Operationen nicht abgewartet wird.
Öffentliche Methode Flush(FlushIntention) Erzwingt die Ausführung aller ausstehenden Grafikoperationen, wobei angegeben werden kann, ob für das Beenden der Methode auf das Abschließen der Operationen gewartet werden soll.
Öffentliche Methode Statischer Member FromHdc(IntPtr) Erstellt ein neues Graphics aus dem angegebenen Handle für einen Gerätekontext.
Öffentliche Methode Statischer Member FromHdc(IntPtr, IntPtr) Erstellt ein neues Graphics aus dem angegebenen Handle für einen Gerätekontext und einem Handle für ein Gerät.
Öffentliche Methode Statischer Member FromHdcInternal Infrastruktur. Gibt ein Graphics für den angegebenen Gerätekontext zurück.
Öffentliche Methode Statischer Member FromHwnd Erstellt ein neues Graphics aus dem angegebenen Handle für ein Fenster.
Öffentliche Methode Statischer Member FromHwndInternal Infrastruktur. Erstellt ein neues Graphics für das angegebene Fensterhandle.
Öffentliche Methode Statischer Member FromImage Erstellt ein neues Graphics aus dem angegebenen Image.
Öffentliche Methode GetContextInfo Infrastruktur. Ruft den kumulierten Grafikkontext ab.
Öffentliche Methode Statischer Member GetHalftonePalette Ruft ein Handle für die aktuelle Windows-Halbtonpalette ab.
Öffentliche Methode GetHashCode Fungiert als die Standardhashfunktion. (Von Object geerbt.)
Öffentliche Methode GetHdc Ruft das Handle für den Gerätekontext ab, der diesem Graphics zugeordnet ist.
Öffentliche Methode GetLifetimeService Ruft das aktuelle Lebensdauerdienstobjekt ab, das die Lebensdauerrichtlinien für diese Instanz steuert. (Von MarshalByRefObject geerbt.)
Öffentliche Methode GetNearestColor Ruft die der angegebenen Color-Struktur nächstgelegene Farbe ab.
Öffentliche Methode GetType Ruft den Type der aktuellen Instanz ab. (Von Object geerbt.)
Öffentliche Methode InitializeLifetimeService Ruft ein Lebensdauerdienstobjekt ab, mit dem die Lebensdauerrichtlinien für diese Instanz gesteuert werden können. (Von MarshalByRefObject geerbt.)
Öffentliche Methode IntersectClip(Rectangle) Aktualisiert den Ausschneidebereich von diesem Graphics auf die Schnittmenge des aktuellen Ausschneidebereichs und der angegebenen Rectangle-Struktur.
Öffentliche Methode IntersectClip(RectangleF) Aktualisiert den Ausschneidebereich von diesem Graphics auf die Schnittmenge des aktuellen Ausschneidebereichs und der angegebenen RectangleF-Struktur.
Öffentliche Methode IntersectClip(Region) Aktualisiert den Ausschneidebereich dieses Graphics auf die Schnittmenge des aktuellen Ausschneidebereichs und dem angegebenen Region.
Öffentliche Methode IsVisible(Point) Gibt an, ob die angegebene Point-Struktur innerhalb des sichtbaren Ausschneidebereichs dieses Graphics enthalten ist.
Öffentliche Methode IsVisible(PointF) Gibt an, ob die angegebene PointF-Struktur innerhalb des sichtbaren Ausschneidebereichs dieses Graphics enthalten ist.
Öffentliche Methode IsVisible(Rectangle) Gibt an, ob das durch eine Rectangle-Struktur angegebene Rechteck innerhalb des sichtbaren Ausschneidebereichs dieses Graphics enthalten ist.
Öffentliche Methode IsVisible(RectangleF) Gibt an, ob das durch eine RectangleF-Struktur angegebene Rechteck innerhalb des sichtbaren Ausschneidebereichs dieses Graphics enthalten ist.
Öffentliche Methode IsVisible(Int32, Int32) Gibt an, ob der durch ein Koordinatenpaar angegebene Punkt im sichtbaren Ausschneidebereich von diesem Graphics enthalten ist.
Öffentliche Methode IsVisible(Single, Single) Gibt an, ob der durch ein Koordinatenpaar angegebene Punkt im sichtbaren Ausschneidebereich von diesem Graphics enthalten ist.
Öffentliche Methode IsVisible(Int32, Int32, Int32, Int32) Gibt an, ob das Rechteck, das durch ein Koordinatenpaar, eine Breite und eine Höhe angegeben wird, im sichtbaren Ausschneidebereich dieses Graphics enthalten ist.
Öffentliche Methode IsVisible(Single, Single, Single, Single) Gibt an, ob das Rechteck, das durch ein Koordinatenpaar, eine Breite und eine Höhe angegeben wird, im sichtbaren Ausschneidebereich dieses Graphics enthalten ist.
Öffentliche Methode MeasureCharacterRanges Ruft ein Array von Region-Objekten ab, von denen jedes einen Bereich von Zeichenpositionen in der angegebenen Zeichenfolge umschließt.
Öffentliche Methode MeasureString(String, Font) Misst die angegebene Zeichenfolge, wenn diese mit der angegebenen Font gezeichnet wird.
Öffentliche Methode MeasureString(String, Font, SizeF) Misst die angegebene Zeichenfolge wenn diese mit der angegebenen Font innerhalb des angegebenen Layoutbereichs gezeichnet wird.
Öffentliche Methode MeasureString(String, Font, Int32) Misst die angegebene Zeichenfolge, wenn diese mit der angegebenen Font gezeichnet wird.
Öffentliche Methode MeasureString(String, Font, PointF, StringFormat) Misst die angegebene Zeichenfolge, wenn diese mit der angegebenen Font gezeichnet und mit dem angegebenen StringFormat formatiert wird.
Öffentliche Methode MeasureString(String, Font, SizeF, StringFormat) Misst die angegebene Zeichenfolge, wenn diese mit der angegebenen Font gezeichnet und mit dem angegebenen StringFormat formatiert wird.
Öffentliche Methode MeasureString(String, Font, Int32, StringFormat) Misst die angegebene Zeichenfolge, wenn diese mit der angegebenen Font gezeichnet und mit dem angegebenen StringFormat formatiert wird.
Öffentliche Methode MeasureString(String, Font, SizeF, StringFormat, Int32, Int32) Misst die angegebene Zeichenfolge, wenn diese mit der angegebenen Font gezeichnet und mit dem angegebenen StringFormat formatiert wird.
Öffentliche Methode MultiplyTransform(Matrix) Multipliziert die globale Transformation für dieses Graphics und die angegebene Matrix.
Öffentliche Methode MultiplyTransform(Matrix, MatrixOrder) Multipliziert die globale Transformation dieses Graphics und die angegebene Matrix in der angegebenen Reihenfolge.
Öffentliche Methode ReleaseHdc() Gibt ein Handle für einen Gerätekontext frei, das bei einem vorherigen Aufruf der GetHdc-Methode von diesem Graphics abgerufen wurde.
Öffentliche Methode ReleaseHdc(IntPtr) Gibt ein Handle für einen Gerätekontext frei, das bei einem vorherigen Aufruf der GetHdc-Methode von diesem Graphics abgerufen wurde.
Öffentliche Methode ReleaseHdcInternal Infrastruktur. Gibt ein Handle für einen Gerätekontext frei.
Öffentliche Methode ResetClip Setzt den Ausschneidebereich dieses Graphics auf einen unendlichen Bereich zurück.
Öffentliche Methode ResetTransform Setzt die globale Transformationsmatrix dieses Graphics auf die Identitätsmatrix zurück.
Öffentliche Methode Restore Stellt den Zustand dieses Graphics wieder her, der durch einen GraphicsState dargestellt wird.
Öffentliche Methode RotateTransform(Single) Wendet die angegebene Drehung auf die Transformationsmatrix dieses Graphics an.
Öffentliche Methode RotateTransform(Single, MatrixOrder) Wendet die angegebene Drehung auf die Transformationsmatrix dieses Graphics in der angegebenen Reihenfolge an.
Öffentliche Methode Save Speichert den aktuellen Zustand dieses Graphics und identifiziert den gespeicherten Zustand mit einem GraphicsState.
Öffentliche Methode ScaleTransform(Single, Single) Wendet die angegebene Skalierungsoperation auf die Transformationsmatrix dieses Graphics an, indem diese der Transformationsmatrix des Objekts vorangestellt wird.
Öffentliche Methode ScaleTransform(Single, Single, MatrixOrder) Wendet den angegebenen Skalierungsvorgang auf die Transformationsmatrix dieses Graphics in der angegebenen Reihenfolge an.
Öffentliche Methode SetClip(Graphics) Legt den Ausschneidebereich dieses Graphics auf die Clip-Eigenschaft des angegebenen Graphics fest.
Öffentliche Methode SetClip(GraphicsPath) Legt den Ausschneidebereich dieses Graphics auf den angegebenen GraphicsPath fest.
Öffentliche Methode SetClip(Rectangle) Legt den Ausschneidebereich dieses Graphics auf das Rechteck fest, das durch eine Rectangle-Struktur angegeben wird.
Öffentliche Methode SetClip(RectangleF) Legt den Ausschneidebereich dieses Graphics auf das Rechteck fest, das durch eine RectangleF-Struktur angegeben wird.
Öffentliche Methode SetClip(Graphics, CombineMode) Legt den Ausschneidebereich dieses Graphics auf das Ergebnis der angegebenen Kombinierung des aktuellen Ausschneidebereichs und der Clip-Eigenschaft des angegebenen Graphics fest.
Öffentliche Methode SetClip(GraphicsPath, CombineMode) Legt den Ausschneidebereich dieses Graphics auf das Ergebnis des angegebenen Vorgangs fest, indem der aktuelle Ausschneidebereich und der angegebene GraphicsPath kombiniert werden.
Öffentliche Methode SetClip(Rectangle, CombineMode) Legt den Ausschneidebereich dieses Graphics auf das Ergebnis des angegebenen Vorgangs fest, indem der aktuelle Ausschneidebereich und das Rechteck, das durch eine Rectangle-Struktur angegeben wird, kombiniert werden.
Öffentliche Methode SetClip(RectangleF, CombineMode) Legt den Ausschneidebereich dieses Graphics auf das Ergebnis des angegebenen Vorgangs fest, indem der aktuelle Ausschneidebereich und das Rechteck, das durch eine RectangleF-Struktur angegeben wird, kombiniert werden.
Öffentliche Methode SetClip(Region, CombineMode) Legt den Ausschneidebereich dieses Graphics auf das Ergebnis des angegebenen Vorgangs fest, indem der aktuelle Ausschneidebereich und der angegebene Region kombiniert werden.
Öffentliche Methode ToString Gibt eine Zeichenfolge zurück, die das aktuelle Objekt darstellt. (Von Object geerbt.)
Öffentliche Methode TransformPoints(CoordinateSpace, CoordinateSpace, Point[]) Transformiert ein Array von Punkten unter Verwendung der aktuellen globalen Transformation und der Seitentransformation dieses Graphics aus einem Koordinatenbereich in einen anderen.
Öffentliche Methode TransformPoints(CoordinateSpace, CoordinateSpace, PointF[]) Transformiert ein Array von Punkten unter Verwendung der aktuellen globalen Transformation und der Seitentransformation dieses Graphics aus einem Koordinatenbereich in einen anderen.
Öffentliche Methode TranslateClip(Int32, Int32) Verschiebt den Ausschneidebereich dieses Graphics horizontal und vertikal um die angegebenen Werte.
Öffentliche Methode TranslateClip(Single, Single) Verschiebt den Ausschneidebereich dieses Graphics horizontal und vertikal um die angegebenen Werte.
Öffentliche Methode TranslateTransform(Single, Single) Ändert den Ursprung der Koordinaten, indem die angegebene Verschiebung der Transformationsmatrix dieses Graphics vorangestellt wird.
Öffentliche Methode TranslateTransform(Single, Single, MatrixOrder) Ändert den Ursprung des Koordinatensystems, indem die angegebene Verschiebung zur Transformationsmatrix dieses Graphics in der angegebenen Reihenfolge angewendet wird.
Zum Seitenanfang

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft