(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

DBNull.Value-Feld

Stellt die einzige Instanz der DBNull-Klasse dar.

Namespace:  System
Assembly:  mscorlib (in mscorlib.dll)

public static readonly DBNull Value

DBNull ist eine Singletonklasse, d. h., es kann nur diese Instanz dieser Klasse vorhanden sein.

Wenn im Datenbankfeld Daten fehlen, können Sie mit der DBNull.Value-Eigenschaft dem Feld explizit einen DBNull-Objektwert zuweisen. Bei den meisten Datenanbietern erfolgt dies jedoch automatisch.

Zum Auswerten von Datenbankfeldern, um zu bestimmen, ob ihre Werte DBNull sind, können Sie den Feldwert an die DBNull.Value.Equals-Methode übergeben. Diese Methode wird jedoch selten verwendet, da es eine Reihe von anderen Möglichkeiten gibt, um ein Datenbankfeld auf fehlende Daten zu überprüfen. Hierzu gehören die IsDBNull-Funktion in Visual Basic, die Convert.IsDBNull-Methode, die DataTableReader.IsDBNull-Methode, die IDataRecord.IsDBNull-Methode und andere Methoden.

Im folgenden Beispiel wird die DBNull.Value.Equals-Methode aufgerufen, um zu ermitteln, ob ein Datenbankfeld in einer Kontaktdatenbank einen gültigen Wert aufweist. Wenn dies der Fall ist, wird der Feldwert an die Zeichenfolgenausgabe in einer Bezeichnung angefügt.


private void OutputLabels(DataTable dt)
{
   string label; 

   // Iterate rows of table
   foreach (DataRow row in dt.Rows)
   {
      int labelLen;
      label = String.Empty;
      label += AddFieldValue(label, row, "Title");
      label += AddFieldValue(label, row, "FirstName");
      label += AddFieldValue(label, row, "MiddleInitial");
      label += AddFieldValue(label, row, "LastName");
      label += AddFieldValue(label, row, "Suffix");
      label += "\n";
      label += AddFieldValue(label, row, "Address1");
      label += AddFieldValue(label, row, "AptNo");
      label += "\n";
      labelLen = label.Length;
      label += AddFieldValue(label, row, "Address2");
      if (label.Length != labelLen)
         label += "\n";
      label += AddFieldValue(label, row, "City");
      label += AddFieldValue(label, row, "State");
      label += AddFieldValue(label, row, "Zip");
      Console.WriteLine(label);
      Console.WriteLine();
   }
}

private string AddFieldValue(string label, DataRow row, 
                             string fieldName) 
{                                
   if (! DBNull.Value.Equals(row[fieldName])) 
      return (string) row[fieldName] + " ";
   else
      return String.Empty;
}


.NET Framework

Unterstützt in: 4.5.2, 4.5.1, 4.5, 4, 3.5, 3.0, 2.0, 1.1, 1.0

.NET Framework Client Profile

Unterstützt in: 4, 3.5 SP1

.NET für Windows Phone-Apps

Unterstützt in: Windows Phone 8, Silverlight 8.1

Windows Phone 8.1, Windows Phone 8, Windows 8.1, Windows Server 2012 R2, Windows 8, Windows Server 2012, Windows 7, Windows Vista SP2, Windows Server 2008 (Server Core-Rolle wird nicht unterstützt), Windows Server 2008 R2 (Server Core-Rolle wird mit SP1 oder höher unterstützt; Itanium wird nicht unterstützt)

.NET Framework unterstützt nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft