(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

DataSet.ShouldSerializeTables-Methode

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob die Tables-Eigenschaft beibehalten werden soll.

Namespace:  System.Data
Assembly:  System.Data (in System.Data.dll)

protected virtual bool ShouldSerializeTables()

Rückgabewert

Typ: System.Boolean
true , wenn der Eigenschaftswert in einen anderen Wert als den Standardwert geändert wurde, andernfalls false.

Diese Methode wird i. d. R. nur verwendet, um einen Designer für das DataSet oder ein eigenes Steuerelement zu erstellen, das das DataSet aufnimmt.

Im folgenden Beispiel wird eine von der DataSet-Klasse abgeleitete Klasse gezeigt. Die ShouldSerializeTables-Methode wird aus Funktionen in der abgeleiteten Klasse aufgerufen.


public  class DerivedDataSet:System.Data.DataSet 
{
    public void ResetDataSetRelations()
    {
        // Check the ShouldPersistTable method 
        // before invoking Reset.
        if(!this.ShouldSerializeTables())
        {
            this.Reset();
        }
    }
}


.NET Framework

Unterstützt in: 4.5.2, 4.5.1, 4.5, 4, 3.5, 3.0, 2.0, 1.1, 1.0

.NET Framework Client Profile

Unterstützt in: 4, 3.5 SP1

Windows Phone 8.1, Windows Phone 8, Windows 8.1, Windows Server 2012 R2, Windows 8, Windows Server 2012, Windows 7, Windows Vista SP2, Windows Server 2008 (Server Core-Rolle wird nicht unterstützt), Windows Server 2008 R2 (Server Core-Rolle wird mit SP1 oder höher unterstützt; Itanium wird nicht unterstützt)

.NET Framework unterstützt nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft