(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Erweitern Minimieren
Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original
Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet - Dieses Thema bewerten.

ConsoleModifiers-Enumeration

Stellt die UMSCHALTTASTE sowie die ALT- und die STRG-TASTE (Modifizierertasten) auf einer Tastatur dar.

Diese Enumeration verfügt über ein FlagsAttribute-Attribut, das die bitweise Kombination der Memberwerte zulässt.

Namespace:  System
Assembly:  mscorlib (in mscorlib.dll)
[<SerializableAttribute>]
[<FlagsAttribute>]
type ConsoleModifiers
MembernameBeschreibung
AltDie linke oder die rechte ALT-TASTE (Modifizierertaste).
ControlDie linke oder die rechte STRG-TASTE (Modifizierertaste).
ShiftDie linke oder die rechte UMSCHALTTASTE (Modifizierertaste).

Dabei wird nicht zwischen der UMSCHALTTASTE, der ALT- und der STRG-TASTE auf der linken und der rechten Seite der Tastatur unterschieden.

Die ConsoleModifiers-Enumeration wird in Verbindung mit dem ConsoleKeyInfo-Typ verwendet.

Im folgenden Codebeispiel wird eine Taste gelesen und bestimmt, ob eine oder mehrere Modifizierertasten gedrückt wurden.

Derzeit ist kein Code Beispiel verfügbar, oder die Sprache wird nicht unterstützt.

.NET Framework

Unterstützt in: 4.5, 4, 3.5, 3.0, 2.0

.NET Framework Client Profile

Unterstützt in: 4, 3.5 SP1

Windows 8.1, Windows Server 2012 R2, Windows 8, Windows Server 2012, Windows 7, Windows Vista SP2, Windows Server 2008 (Server Core-Rolle wird nicht unterstützt), Windows Server 2008 R2 (Server Core-Rolle wird mit SP1 oder höher unterstützt; Itanium wird nicht unterstützt)

Es werden nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen von .NET Framework unterstützt.. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.
Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft. Alle Rechte vorbehalten.