(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

InfiniteTimeSpanConverter-Klasse

Konvertiert zwischen einer Zeichenfolge und dem unendlichen TimeSpan-Standardwert.

Namespace:  System.Configuration
Assembly:  System.Configuration (in System.Configuration.dll)

public sealed class InfiniteTimeSpanConverter : ConfigurationConverterBase

Der InfiniteTimeSpanConverter-Typ macht die folgenden Member verfügbar.

  NameBeschreibung
Öffentliche MethodeInfiniteTimeSpanConverterInitialisiert eine neue Instanz der InfiniteTimeSpanConverter-Klasse.
Zum Seitenanfang

  NameBeschreibung
Öffentliche MethodeCanConvertFrom(Type)Gibt zurück, ob dieser Konverter ein Objekt des angegebenen Typs in den Typ dieses Konverters konvertieren kann. (Von TypeConverter geerbt.)
Öffentliche MethodeCanConvertFrom(ITypeDescriptorContext, Type)Bestimmt, ob die Konvertierung zulässig ist. (Von ConfigurationConverterBase geerbt.)
Öffentliche MethodeCanConvertTo(Type)Gibt zurück, ob dieser Konverter das Objekt in den angegebenen Typ konvertieren kann. (Von TypeConverter geerbt.)
Öffentliche MethodeCanConvertTo(ITypeDescriptorContext, Type)Bestimmt, ob die Konvertierung zulässig ist. (Von ConfigurationConverterBase geerbt.)
Öffentliche MethodeConvertFrom(Object)Konvertiert den angegebenen Wert in den Typ dieses Konverters. (Von TypeConverter geerbt.)
Öffentliche MethodeConvertFrom(ITypeDescriptorContext, CultureInfo, Object)Konvertiert ein String in einen TimeSpan. (Überschreibt TypeConverter.ConvertFrom(ITypeDescriptorContext, CultureInfo, Object).)
Öffentliche MethodeConvertFromInvariantString(String)Konvertiert die angegebene Zeichenfolge unter Verwendung der invarianten Kultur in einen Typ dieses Konverters. (Von TypeConverter geerbt.)
Öffentliche MethodeConvertFromInvariantString(ITypeDescriptorContext, String)Konvertiert die angegebene Zeichenfolge unter Verwendung der invarianten Kultur und des angegebenen Kontexts in den Typ dieses Konverters. (Von TypeConverter geerbt.)
Öffentliche MethodeConvertFromString(String)Konvertiert den angegebenen Text in ein Objekt. (Von TypeConverter geerbt.)
Öffentliche MethodeConvertFromString(ITypeDescriptorContext, String)Konvertiert den angegebenen Text unter Verwendung des angegebenen Kontexts in ein Objekt. (Von TypeConverter geerbt.)
Öffentliche MethodeConvertFromString(ITypeDescriptorContext, CultureInfo, String)Konvertiert den angegebenen Text unter Verwendung des angegebenen Kontexts und der angegebenen Kulturinformationen in ein Objekt. (Von TypeConverter geerbt.)
Öffentliche MethodeConvertTo(Object, Type)Konvertiert das angegebene Wertobjekt unter Verwendung der Argumente in den angegebenen Typ. (Von TypeConverter geerbt.)
Öffentliche MethodeConvertTo(ITypeDescriptorContext, CultureInfo, Object, Type)Konvertiert eine TimeSpan in eine String. (Überschreibt TypeConverter.ConvertTo(ITypeDescriptorContext, CultureInfo, Object, Type).)
Öffentliche MethodeConvertToInvariantString(Object)Konvertiert den angegebenen Wert in eine Zeichenfolgendarstellung mit invarianter Kultur. (Von TypeConverter geerbt.)
Öffentliche MethodeConvertToInvariantString(ITypeDescriptorContext, Object)Konvertiert den angegebenen Wert unter Verwendung des angegebenen Kontexts in eine Zeichenfolgendarstellung mit invarianter Kultur. (Von TypeConverter geerbt.)
Öffentliche MethodeConvertToString(Object)Konvertiert den angegebenen Wert in eine Zeichenfolgendarstellung. (Von TypeConverter geerbt.)
Öffentliche MethodeConvertToString(ITypeDescriptorContext, Object)Konvertiert den angegebenen Wert unter Verwendung des angegebenen Kontexts in eine Zeichenfolgendarstellung. (Von TypeConverter geerbt.)
Öffentliche MethodeConvertToString(ITypeDescriptorContext, CultureInfo, Object)Konvertiert den angegebenen Wert unter Verwendung des angegebenen Kontexts und der angegebenen Kulturinformationen in eine Zeichenfolgendarstellung. (Von TypeConverter geerbt.)
Öffentliche MethodeCreateInstance(IDictionary)Erstellt eine Object-Klasse mit einer angegebenen Menge von Eigenschaftswerten für das Objekt neu. (Von TypeConverter geerbt.)
Öffentliche MethodeCreateInstance(ITypeDescriptorContext, IDictionary)Erstellt unter Verwendung des angegebenen Kontexts und einer angegebenen Menge von Eigenschaftswerten für das Objekt eine Instanz des Typs, der dieser TypeConverter-Klasse zugeordnet ist. (Von TypeConverter geerbt.)
Öffentliche MethodeEquals(Object)Bestimmt, ob das angegebene Objekt mit dem aktuellen Objekt identisch ist. (Von Object geerbt.)
Öffentliche MethodeGetCreateInstanceSupported()Gibt zurück, ob zum Ändern eines Werts für dieses Objekt ein Aufruf der CreateInstance-Methode erforderlich ist. (Von TypeConverter geerbt.)
Öffentliche MethodeGetCreateInstanceSupported(ITypeDescriptorContext)Gibt zurück, ob zum Ändern eines Werts für dieses Objekt ein Aufruf der CreateInstance-Methode erforderlich ist, um unter Verwendung des angegebenen Kontexts einen neuen Wert zu erstellen. (Von TypeConverter geerbt.)
Öffentliche MethodeGetHashCodeFungiert als die Standardhashfunktion. (Von Object geerbt.)
Öffentliche MethodeGetProperties(Object)Gibt eine Auflistung von Eigenschaften für den Typ von Array zurück, der durch den Wertparameter angegeben ist. (Von TypeConverter geerbt.)
Öffentliche MethodeGetProperties(ITypeDescriptorContext, Object)Gibt unter Verwendung des angegebenen Kontexts eine Auflistung der Eigenschaften für den Typ von Array zurück, der durch den Wertparameter angegeben ist. (Von TypeConverter geerbt.)
Öffentliche MethodeGetProperties(ITypeDescriptorContext, Object, Attribute[])Gibt unter Verwendung des angegebenen Kontexts und der angegebenen Attribute eine Auflistung der Eigenschaften für den Typ von Array zurück, der durch den Wertparameter angegeben ist. (Von TypeConverter geerbt.)
Öffentliche MethodeGetPropertiesSupported()Gibt zurück, ob dieses Objekt Eigenschaften unterstützt. (Von TypeConverter geerbt.)
Öffentliche MethodeGetPropertiesSupported(ITypeDescriptorContext)Gibt zurück, ob dieses Objekt unter Verwendung des angegebenen Kontexts Eigenschaften unterstützt. (Von TypeConverter geerbt.)
Öffentliche MethodeGetStandardValues()Gibt eine Auflistung von Standardwerten aus dem Standardkontext für den Datentyp zurück, für den dieser Typkonverter vorgesehen ist. (Von TypeConverter geerbt.)
Öffentliche MethodeGetStandardValues(ITypeDescriptorContext)Gibt bei Bereitstellung eines Formatierungskontexts eine Auflistung von Standardwerten für den Datentyp zurück, für den dieser Typkonverter vorgesehen ist. (Von TypeConverter geerbt.)
Öffentliche MethodeGetStandardValuesExclusive()Gibt zurück, ob die von der GetStandardValues-Methode zurückgegebene Auflistung von Standardwerten eine exklusive Liste darstellt. (Von TypeConverter geerbt.)
Öffentliche MethodeGetStandardValuesExclusive(ITypeDescriptorContext)Gibt zurück, ob die Auflistung von Standardwerten, die von der GetStandardValues-Methode unter Verwendung des angegebenen Kontexts zurückgegeben werden, eine exklusive Liste von möglichen Werten darstellt. (Von TypeConverter geerbt.)
Öffentliche MethodeGetStandardValuesSupported()Gibt zurück, ob dieses Objekt eine Standardmenge von Werten unterstützt, die aus einer Liste ausgewählt werden können. (Von TypeConverter geerbt.)
Öffentliche MethodeGetStandardValuesSupported(ITypeDescriptorContext)Gibt zurück, ob dieses Objekt eine Standardmenge von Werten unterstützt, die unter Verwendung des angegebenen Kontexts aus einer Liste ausgewählt werden können. (Von TypeConverter geerbt.)
Öffentliche MethodeGetTypeRuft den Type der aktuellen Instanz ab. (Von Object geerbt.)
Öffentliche MethodeIsValid(Object)Ruft ab, ob das angegebene Werteobjekt für diesen Typ gültig ist. (Von TypeConverter geerbt.)
Öffentliche MethodeIsValid(ITypeDescriptorContext, Object)Ruft ab, ob das angegebene Werteobjekt für diesen Typ und den angegebenen Kontext gültig ist. (Von TypeConverter geerbt.)
Öffentliche MethodeToStringGibt eine Zeichenfolge zurück, die das aktuelle Objekt darstellt. (Von Object geerbt.)
Zum Seitenanfang

Dieser Typ konvertiert wie alle anderen Typen von Konfigurationskonvertern in der Konfigurationsdatei gefundene Zeichenfolgen in und aus den zugehörigen stark typisierten Eigenschaften.

Insbesondere konvertiert der InfiniteTimeSpanConverter den einer Konfigurationseigenschaft zugewiesenen String-Wert "infinite" in die standardmäßige unendliche TimeSpan und umgekehrt. Der unendliche TimeSpan-Wert wird durch den MaxValue-Enumerationswert dargestellt.

Dieser Konverter wird mit TimeSpan-Eigenschaften verwendet. Ein unendlicher Wert wird als "unendliche" Zeichenfolge beibehalten.

Im folgenden Codebeispiel wird veranschaulicht, wie eine benutzerdefinierte Abschnittseigenschaft definiert wird, die die InfiniteTimeSpanConverter-Klasse verwendet.

Der vollständige Beispielcode, in dem der benutzerdefinierte Abschnitt implementiert wird, finden Sie unter der ConfigurationConverterBase-Klasse.


[ConfigurationProperty("timeDelay", 
    DefaultValue = "infinite")]
[TypeConverter(typeof(InfiniteTimeSpanConverter))]
public TimeSpan TimeDelay
{
    get
    {
        return (TimeSpan)this["timeDelay"];
    }
    set
    {
        this["timeDelay"] = value;
    }
}


Im folgenden Beispielcode wird der Zugriff auf die vorangegangene benutzerdefinierte Abschnittseigenschaft veranschaulicht.


using System;
using System.IO;
using System.ComponentModel;
using System.Configuration;

namespace Samples.AspNet
{

    public sealed class UsingInfiniteTimeSpanConverter
    {
        public static void GetTimeDelay()
        {
            try
            {
                CustomSection section =
                    ConfigurationManager.GetSection("CustomSection")
                    as CustomSection;

                Console.WriteLine("timeDelay: {0}", 
                    section.TimeDelay.ToString());
            }
            catch (System.Exception e)
            {
                Console.WriteLine(e.Message);
            }
        }

        public static void SetTimeDelay()
        {
            try
            {
                System.Configuration.Configuration config =
                  ConfigurationManager.OpenExeConfiguration(
                  ConfigurationUserLevel.None);

                CustomSection section =
                    config.Sections.Get("CustomSection")
                    as CustomSection;

                TimeSpan td = 
                    new TimeSpan();

                td =
                    TimeSpan.FromMinutes(
                    DateTime.Now.Minute);

                section.TimeDelay = td;

                section.SectionInformation.ForceSave = true;
                config.Save(ConfigurationSaveMode.Full); 
                config.Save();

                Console.WriteLine("timeDelay: {0}",
                    section.TimeDelay.ToString());
            }
            catch (System.Exception e)
            {
                Console.WriteLine(e.Message);
            }
        }
    }
}


Im Folgenden finden Sie einen Konfigurationsauszug, wie er im vorherigen Beispiel verwendet wurde.

<?xml version="1.0" encoding="utf-8"?>
<configuration>
  <configSections>
    <section name="CustomSection" 
      type="Samples.AspNet.CustomSection, 
      ConfigurationConverters, 
      Version=1.0.0.0, Culture=neutral, 
      PublicKeyToken=null" 
      allowDefinition="Everywhere" 
      allowExeDefinition="MachineToApplication" 
      restartOnExternalChanges="true" />
    </configSections>
    <CustomSection fileName="default.txt" maxIdleTime="90" timeDelay="infinite"/>
</configuration>

.NET Framework

Unterstützt in: 4.5.2, 4.5.1, 4.5, 4, 3.5, 3.0, 2.0

.NET Framework Client Profile

Unterstützt in: 4, 3.5 SP1

Windows Phone 8.1, Windows Phone 8, Windows 8.1, Windows Server 2012 R2, Windows 8, Windows Server 2012, Windows 7, Windows Vista SP2, Windows Server 2008 (Server Core-Rolle wird nicht unterstützt), Windows Server 2008 R2 (Server Core-Rolle wird mit SP1 oder höher unterstützt; Itanium wird nicht unterstützt)

.NET Framework unterstützt nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

Alle öffentlichen static (Shared in Visual Basic)-Member dieses Typs sind threadsicher. Bei Instanzmembern ist die Threadsicherheit nicht gewährleistet.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft