(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

BasicDesignerLoader.Flush-Methode

Schreibt ausstehende Änderungen am Designerladeprogramm weg.

Namespace:  System.ComponentModel.Design.Serialization
Assembly:  System.Design (in System.Design.dll)

public override void Flush()

Wenn das Designerladeprogramm nicht geladen oder nicht als geändert markiert wurde, gibt die Flush-Methode sofort ein Ergebnis zurück. Andernfalls fordert Flush den Serialisierungs-Manager dazu auf, eine Serialisierungssitzung zu erstellen, und ruft anschließend PerformFlush auf.

.NET Framework

Unterstützt in: 4.5.2, 4.5.1, 4.5, 4, 3.5, 3.0, 2.0

Windows Phone 8.1, Windows Phone 8, Windows 8.1, Windows Server 2012 R2, Windows 8, Windows Server 2012, Windows 7, Windows Vista SP2, Windows Server 2008 (Server Core-Rolle wird nicht unterstützt), Windows Server 2008 R2 (Server Core-Rolle wird mit SP1 oder höher unterstützt; Itanium wird nicht unterstützt)

.NET Framework unterstützt nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft