(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

CategoryAttribute-Klasse

Gibt den Namen der Kategorie an, in der die Eigenschaft oder das Ereignis bei der Anzeige in einem PropertyGrid-Steuerelement gruppiert werden soll, das auf den Modus Nach Kategorien festgelegt ist.

System.Object
  System.Attribute
    System.ComponentModel.CategoryAttribute

Namespace:  System.ComponentModel
Assembly:  System (in System.dll)

[AttributeUsageAttribute(AttributeTargets.All)]
public class CategoryAttribute : Attribute

Der CategoryAttribute-Typ macht die folgenden Member verfügbar.

  NameBeschreibung
Öffentliche MethodeCategoryAttribute()Initialisiert eine neue Instanz der CategoryAttribute-Klasse unter Verwendung des Kategorienamens Standard.
Öffentliche MethodeCategoryAttribute(String)Initialisiert eine neue Instanz der CategoryAttribute-Klasse unter Verwendung des angegebenen Kategorienamens.
Zum Seitenanfang

  NameBeschreibung
Öffentliche EigenschaftStatischer MemberActionRuft ein CategoryAttribute ab, das die Kategorie Aktion darstellt.
Öffentliche EigenschaftStatischer MemberAppearanceRuft ein CategoryAttribute ab, das die Kategorie Darstellung darstellt.
Öffentliche EigenschaftStatischer MemberAsynchronousRuft ein CategoryAttribute ab, das die Kategorie Asynchron darstellt.
Öffentliche EigenschaftStatischer MemberBehaviorRuft ein CategoryAttribute ab, das die Kategorie Verhalten darstellt.
Öffentliche EigenschaftCategoryRuft den Namen der Kategorie für die Eigenschaft oder das Ereignis ab, auf die bzw. auf das dieses Attribut angewendet wird.
Öffentliche EigenschaftStatischer MemberDataRuft ein CategoryAttribute ab, das die Kategorie Daten darstellt.
Öffentliche EigenschaftStatischer MemberDefaultRuft ein CategoryAttribute ab, das die Kategorie Standard darstellt.
Öffentliche EigenschaftStatischer MemberDesignRuft ein CategoryAttribute ab, das die Kategorie Entwurf darstellt.
Öffentliche EigenschaftStatischer MemberDragDropRuft ein CategoryAttribute ab, das die Kategorie Drag & Drop darstellt.
Öffentliche EigenschaftStatischer MemberFocusRuft ein CategoryAttribute ab, das die Kategorie Fokus darstellt.
Öffentliche EigenschaftStatischer MemberFormatRuft ein CategoryAttribute ab, das die Kategorie Format darstellt.
Öffentliche EigenschaftStatischer MemberKeyRuft ein CategoryAttribute ab, das die Kategorie Schlüssel darstellt.
Öffentliche EigenschaftStatischer MemberLayoutRuft ein CategoryAttribute ab, das die Kategorie Layout darstellt.
Öffentliche EigenschaftStatischer MemberMouseRuft ein CategoryAttribute ab, das die Kategorie Maus darstellt.
Öffentliche EigenschaftTypeIdBei Implementierung in einer abgeleiteten Klasse wird ein eindeutiger Bezeichner für dieses Attribute abgerufen. (Von Attribute geerbt.)
Öffentliche EigenschaftStatischer MemberWindowStyleRuft ein CategoryAttribute ab, das die Kategorie Fensterstil darstellt.
Zum Seitenanfang

  NameBeschreibung
Öffentliche MethodeEqualsGibt zurück, ob der Wert des angegebenen Objekts gleich dem aktuellen CategoryAttribute ist. (Überschreibt Attribute.Equals(Object).)
Geschützte MethodeFinalize Gibt einem Objekt Gelegenheit, Ressourcen freizugeben und andere Bereinigungen durchzuführen, bevor es von der Garbage Collection freigegeben wird. (Von Object geerbt.)
Öffentliche MethodeGetHashCodeGibt den Hashcode für dieses Attribut zurück. (Überschreibt Attribute.GetHashCode().)
Geschützte MethodeGetLocalizedStringSucht den lokalisierten Namen einer angegebenen Kategorie.
Öffentliche MethodeGetTypeRuft den Type der aktuellen Instanz ab. (Von Object geerbt.)
Öffentliche MethodeIsDefaultAttributeBestimmt, ob dieses Attribut der Standardwert ist. (Überschreibt Attribute.IsDefaultAttribute().)
Öffentliche MethodeMatchBeim Überschreiben in einer abgeleiteten Klasse wird ein Wert zurückgegeben, der angibt, ob diese Instanz einem bestimmten Objekt entspricht. (Von Attribute geerbt.)
Geschützte MethodeMemberwiseCloneErstellt eine flache Kopie des aktuellen Object. (Von Object geerbt.)
Öffentliche MethodeToStringGibt eine Zeichenfolge zurück, die das aktuelle Objekt darstellt. (Von Object geerbt.)
Zum Seitenanfang

  NameBeschreibung
Explizite SchnittstellenimplementierungPrivate Methode_Attribute.GetIDsOfNamesOrdnet eine Reihe von Namen einer entsprechenden Reihe von Dispatchbezeichnern zu. (Von Attribute geerbt.)
Explizite SchnittstellenimplementierungPrivate Methode_Attribute.GetTypeInfoRuft die Typinformationen für ein Objekt ab, mit deren Hilfe die Typinformationen für eine Schnittstelle abgerufen werden können. (Von Attribute geerbt.)
Explizite SchnittstellenimplementierungPrivate Methode_Attribute.GetTypeInfoCountRuft die Anzahl der Schnittstellen mit Typinformationen ab, die von einem Objekt bereitgestellt werden (0 oder 1). (Von Attribute geerbt.)
Explizite SchnittstellenimplementierungPrivate Methode_Attribute.InvokeStellt den Zugriff auf von einem Objekt verfügbar gemachte Eigenschaften und Methoden bereit. (Von Attribute geerbt.)
Zum Seitenanfang

Ein CategoryAttribute gibt die Kategorie an, der die zugeordnete Eigenschaft oder das zugeordnete Ereignis zugeordnet werden soll, wenn Eigenschaften oder Ereignisse in einem PropertyGrid-Steuerelement aufgelistet werden, das auf den Modus Categorized festgelegt ist. Wenn ein CategoryAttribute nicht auf eine Eigenschaft oder ein Ereignis angewendet wurde, wird es von PropertyGrid der Kategorie Sonstiges zugeordnet. Für jeden Namen kann eine neue Kategorie erstellt werden, indem Sie den Namen der Kategorie im Konstruktor für das CategoryAttribute angeben.

Die Category-Eigenschaft gibt den Namen der Kategorie an, die das Attribut darstellt. Die Category-Eigenschaft ermöglicht außerdem eine transparente Lokalisierung von Kategorienamen.

Hinweise zur Vererbung

Wenn Sie andere Kategorienamen als die vordefinierten verwenden und die Kategorienamen lokalisieren möchten, müssen Sie die GetLocalizedString-Methode überschreiben.

Die CategoryAttribute-Klasse definiert die folgenden allgemeinen Kategorien:

Kategorie

Beschreibung

Action

Eigenschaften, die sich auf verfügbare Aktionen beziehen.

Appearance

Eigenschaften, die sich auf die Anzeige einer Entität beziehen.

Behavior

Eigenschaften, die sich auf das Verhalten einer Entität beziehen.

Data

Eigenschaften, die sich auf Daten und Datenquellenverwaltung beziehen.

Default

Eigenschaften, die in einer Standardkategorie gruppiert sind.

Design

Eigenschaften, die nur zur Entwurfszeit verfügbar sind.

DragDrop

Eigenschaften, die sich auf Drag & Drop-Vorgänge beziehen.

Focus

Eigenschaften, die sich auf den Fokus beziehen.

Format

Eigenschaften, die sich auf die Formatierung beziehen.

Key

Eigenschaften, die sich auf die Tastatur beziehen.

Layout

Eigenschaften, die sich auf das Layout beziehen.

Mouse

Eigenschaften, die sich auf die Maus beziehen.

WindowStyle

Eigenschaften, die sich auf den Fensterstil für Formulare der obersten Ebene beziehen.

Weitere Informationen finden Sie unter Erweitern von Metadaten mithilfe von Attributen.

TopicLocation
Exemplarische Vorgehensweise: Entwickeln und Verwenden eines benutzerdefinierten ServersteuerelementsEntwickeln von ASP.NET-Steuerelementen
Entwickeln von benutzerdefinierten datengebundenen Webserversteuerelementen für ASP.NET 1.1Entwickeln von ASP.NET-Steuerelementen
Entwickeln von benutzerdefinierten datengebundenen Webserversteuerelementen für ASP.NET 2.0Entwickeln von ASP.NET-Steuerelementen
Exemplarische Vorgehensweise: Erstellen eines benutzerdefinierten datengebundenen ASP.NET-Websteuerelements für ASP.NET 2.0Entwickeln von ASP.NET-Steuerelementen
Exemplarische Vorgehensweise: Erstellen eines benutzerdefinierten datengebundenen ASP.NET-Websteuerelements für ASP.NET 1.1Entwickeln von ASP.NET-Steuerelementen
Entwickeln von benutzerdefinierten datengebundenen Webserversteuerelementen für ASP.NET 1.1Erstellen von ASP.NET-Webanwendungen in Visual Studio
Exemplarische Vorgehensweise: Entwickeln und Verwenden eines benutzerdefinierten ServersteuerelementsErstellen von Anwendungen mit Visual Web Developer
Entwickeln von benutzerdefinierten datengebundenen Webserversteuerelementen für ASP.NET 2.0Erstellen von ASP.NET-Webanwendungen in Visual Studio
Exemplarische Vorgehensweise: Erstellen eines benutzerdefinierten datengebundenen ASP.NET-Websteuerelements für ASP.NET 2.0Erstellen von ASP.NET-Webanwendungen in Visual Studio
Exemplarische Vorgehensweise: Erstellen eines benutzerdefinierten datengebundenen ASP.NET-Websteuerelements für ASP.NET 1.1Erstellen von ASP.NET-Webanwendungen in Visual Studio

Im folgenden Beispiel wird die MyImage-Eigenschaft erstellt. Die Eigenschaft verfügt über zwei Attribute: DescriptionAttribute und CategoryAttribute.


[Description("The image associated with the control"),Category("Appearance")] 
 public Image MyImage {
    get {
       // Insert code here.
       return image1;
    }
    set {
       // Insert code here.
    }
 }


Im nächsten Beispiel wird die Kategorie für MyImage abgerufen. Zunächst wird im Code eine PropertyDescriptorCollection mit allen Eigenschaften für das Objekt abgerufen. Anschließend wird im Code MyImage über einen Index der PropertyDescriptorCollection abgerufen. Die Attribute für diese Eigenschaft werden zurückgegeben und in der Variablen attributes gespeichert.

Im Beispiel erfolgt dann die Ausgabe der Kategorie auf dem Konsolenbildschirm, indem CategoryAttribute aus AttributeCollection abgerufen wird.


// Gets the attributes for the property.
 AttributeCollection attributes = 
    TypeDescriptor.GetProperties(this)["MyImage"].Attributes;

 // Prints the description by retrieving the CategoryAttribute.
 // from the AttributeCollection.
 CategoryAttribute myAttribute = 
    (CategoryAttribute)attributes[typeof(CategoryAttribute)];
 Console.WriteLine(myAttribute.Category);


.NET Framework

Unterstützt in: 4.5, 4, 3.5, 3.0, 2.0, 1.1, 1.0

.NET Framework Client Profile

Unterstützt in: 4, 3.5 SP1

Windows 8.1, Windows Server 2012 R2, Windows 8, Windows Server 2012, Windows 7, Windows Vista SP2, Windows Server 2008 (Server Core-Rolle wird nicht unterstützt), Windows Server 2008 R2 (Server Core-Rolle wird mit SP1 oder höher unterstützt; Itanium wird nicht unterstützt)

Es werden nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen von .NET Framework unterstützt.. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

Alle öffentlichen static (Shared in Visual Basic) Member dieses Typs sind threadsicher. Bei Instanzmembern ist die Threadsicherheit nicht gewährleistet.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft