(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

Array.CreateInstance-Methode

Initialisiert eine neue Instanz der Array-Klasse.

Dieser Member wird überladen. Klicken Sie auf einen Namen in der Überladungsliste, um vollständige Informationen zu diesem Member sowie zu Syntax, Nutzung und Beispielen zu erhalten.

  Name Beschreibung
Öffentliche Methode Statischer Member CreateInstance(Type, Int32) Erstellt ein eindimensionales Array der angegebenen Länge und vom angegebenen Type mit nullbasierter Indizierung.
Öffentliche Methode Statischer Member CreateInstance(Type, Int32[]) Erstellt ein mehrdimensionales Array vom angegebenen Type mit der für jede Dimension angegebenen Länge und mit nullbasierter Indizierung. Die Längen der Dimension werden in einem Array von 32-Bit-Ganzzahlen angegeben.
Öffentliche Methode Statischer Member CreateInstance(Type, Int64[]) Erstellt ein mehrdimensionales Array vom angegebenen Type mit der für jede Dimension angegebenen Länge und mit nullbasierter Indizierung. Die Längen der Dimension werden in einem Array von 64-Bit-Ganzzahlen angegeben.
Öffentliche Methode Statischer Member CreateInstance(Type, Int32, Int32) Erstellt ein zweidimensionales Array vom angegebenen Type mit der für jede Dimension angegebenen Länge und mit nullbasierter Indizierung.
Öffentliche Methode Statischer Member CreateInstance(Type, Int32[], Int32[]) Erstellt ein mehrdimensionales Array vom angegebenen Type mit der für jede Dimension angegebenen Länge und Untergrenze.
Öffentliche Methode Statischer Member CreateInstance(Type, Int32, Int32, Int32) Erstellt ein dreidimensionales Array vom angegebenen Type mit der für jede Dimension angegebenen Länge und mit nullbasierter Indizierung.
Zum Seitenanfang

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft