(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

Double.ToString-Methode (IFormatProvider)

Konvertiert den numerischen Wert dieser Instanz unter Berücksichtigung der angegebenen kulturabhängigen Formatierungsinformationen in die entsprechende Zeichenfolgendarstellung.

Namespace:  System
Assembly:  mscorlib (in mscorlib.dll)

public string ToString(
	IFormatProvider provider
)

Parameter

provider
Typ: System.IFormatProvider
Ein Objekt, das kulturspezifische Formatierungsinformationen bereitstellt.

Rückgabewert

Typ: System.String
Die Zeichenfolgendarstellung des Werts dieser Instanz entsprechend den Angaben von provider.

Implementiert

IConvertible.ToString(IFormatProvider)

Die ToString(IFormatProvider)-Methode formatiert einen Double-Wert im Format standardmäßigen ("G" oder allgemeine) einer angegebenen Kultur. Wenn Sie einem anderen Format oder eine Kultur angeben möchten, verwenden Sie die übrigen Überladungen der ToString-Methode, wie folgt:

So Format verwenden

Eine Kultur

Verwenden der Überladung

Gehen Sie ("G") Format den Standardwert an

Standard (aktuelle)

ToString()

Ein bestimmtes Format

Standardkultur (aktuelle)

ToString(String)

Ein bestimmtes Format

Einer bestimmten Kultur

ToString(String, IFormatProvider)

Der Rückgabewert kann PositiveInfinitySymbol, NegativeInfinitySymbol, NaNSymbol oder eine Zeichenfolge der folgenden Form sein:

[Vorzeichen]Ganzzahl-Ziffern[.[Bruch-Ziffern]][e[Vorzeichen]Exponenten-Ziffern]

Optionale Elemente sind in eckigen Klammern ([ und ]) eingeschlossen. Elemente, die den Begriff "Ziffern" enthalten, bestehen aus einer Folge von numerischen Zeichen zwischen 0 und 9. Die Elemente in der folgenden Tabelle werden unterstützt.

Element

Beschreibung

sign

Ein Minuszeichen oder ein Pluszeichen.

Ganzzahl-Ziffern

Eine Folge von Ziffern, die den ganzzahligen Teil der Zahl darstellt. Ganzzahl-Ziffern dürfen fehlen, wenn Bruch-Ziffern vorhanden sind.

'.'

Ein kulturabhängiges Dezimaltrennzeichen.

Bruchziffern

Eine Folge von Ziffern, die den gebrochenen Teil der Zahl darstellt.

E

Ein kleines 'e', das Exponentialschreibweise (wissenschaftliche Schreibweise) anzeigt.

Exponenten-Ziffern

Eine Folge von Ziffern, die einen Exponenten darstellt.

Beispiele für den Rückgabewert sind "100", "-123,456,789", "123.45e+6", "500", "3.1416", "600", "-0.123" und "-Infinity".

Die Instanz wird mit dem allgemeinen numerischen Formatbezeichner ("G") formatiert.

.NET Framework bietet eine umfassende Unterstützung von Formatierungen, die in den folgenden Themen zur Formatierung ausführlicher beschrieben werden.

Der provider-Parameter ist eine IFormatProvider-Implementierung, deren GetFormat-Methode ein NumberFormatInfo-Objekt zurückgibt. Typischerweise ist provider ein CultureInfo-Objekt oder ein NumberFormatInfo-Objekt. Der provider-Parameter stellt kulturspezifische Informationen für die Formatierung bereit. Wenn provider gleich null ist, wird der Rückgabewert mit dem NumberFormatInfo-Objekt für die aktuelle Kultur formatiert.

Im folgenden Beispiel werden die Zeichenfolgendarstellungen von zwei Double-Werten mit CultureInfo-Objekten veranschaulicht, die eine Reihe verschiedener Kulturen darstellen.


double value;

value = -16325.62015;
// Display value using the invariant culture.
Console.WriteLine(value.ToString(CultureInfo.InvariantCulture));
// Display value using the en-GB culture.
Console.WriteLine(value.ToString(CultureInfo.CreateSpecificCulture("en-GB")));
// Display value using the de-DE culture.
Console.WriteLine(value.ToString(CultureInfo.CreateSpecificCulture("de-DE")));

value = 16034.125E21;
// Display value using the invariant culture.
Console.WriteLine(value.ToString(CultureInfo.InvariantCulture));
// Display value using the en-GB culture.
Console.WriteLine(value.ToString(CultureInfo.CreateSpecificCulture("en-GB")));
// Display value using the de-DE culture.
Console.WriteLine(value.ToString(CultureInfo.CreateSpecificCulture("de-DE")));
// This example displays the following output to the console:
//       -16325.62015
//       -16325.62015
//       -16325,62015
//       1.6034125E+25
//       1.6034125E+25
//       1,6034125E+25


Im folgenden Beispiel wird die Verwendung von ToString veranschaulicht, der einen String und einen IFormatProvider als Parameter annimmt.


	public class Temperature : IFormattable {
		// IFormattable.ToString implementation.
		public string ToString(string format, IFormatProvider provider) {
			if( format != null ) {
				if( format.Equals("F") ) {
					return String.Format("{0}'F", this.Value.ToString());
				}
				if( format.Equals("C") ) {
					return String.Format("{0}'C", this.Celsius.ToString());
				}
			}

			return m_value.ToString(format, provider);
		}

		// The value holder
		protected double m_value;

		public double Value {
			get {
				return m_value;
			}
			set {
				m_value = value;
			}
		}

		public double Celsius {
			get {
				return (m_value-32.0)/1.8;
			}
			set {
				m_value = 1.8*value+32.0;
			}
		}
	}


.NET Framework

Unterstützt in: 4.5.2, 4.5.1, 4.5, 4, 3.5, 3.0, 2.0, 1.1, 1.0

.NET Framework Client Profile

Unterstützt in: 4, 3.5 SP1

Portable Klassenbibliothek

Unterstützt in: Portable Klassenbibliothek

.NET für Windows Store-Apps

Unterstützt in: Windows 8

.NET für Windows Phone-Apps

Unterstützt in: Windows Phone 8, Silverlight 8.1

Windows Phone 8.1, Windows Phone 8, Windows 8.1, Windows Server 2012 R2, Windows 8, Windows Server 2012, Windows 7, Windows Vista SP2, Windows Server 2008 (Server Core-Rolle wird nicht unterstützt), Windows Server 2008 R2 (Server Core-Rolle wird mit SP1 oder höher unterstützt; Itanium wird nicht unterstützt)

.NET Framework unterstützt nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft