(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

TimeSpan.Parse-Methode (String)

Konvertiert die Zeichenfolgendarstellung eines Zeitintervalls in die entsprechende TimeSpan.

Namespace:  System
Assembly:  mscorlib (in mscorlib.dll)

public static TimeSpan Parse(
	string s
)

Parameter

s
Typ: System.String
Eine Zeichenfolge, die das zu konvertierende Zeitintervall angibt.

Rückgabewert

Typ: System.TimeSpan
Ein Zeitintervall, das s entspricht.

AusnahmeBedingung
ArgumentNullException

s ist null.

FormatException

Das Format von s ist ungültig.

OverflowException

s stellt eine Zahl dar, die kleiner als TimeSpan.MinValue oder größer als TimeSpan.MaxValue ist.

- oder -

Mindestens eine der Komponenten für Tage, Stunden, Minuten oder Sekunden liegt außerhalb des zulässigen Bereichs.

Der s-Parameter enthält eine Zeitintervallangabe der folgenden Form:

[LR][-]{ d | [d.]hh:mm[:ss[.ff]] }[LR]

Elemente in eckigen Klammern ("["und"]") sind optional. Eine Auswahl aus der Liste der Alternativen in geschweiften Klammern ({ und }) und durch senkrechten Strich (|) getrennt ist erforderlich. In der folgenden Tabelle werden die einzelnen Elemente beschrieben.

Element

Beschreibung

LR

Optionaler Leerraum.

-

Ein optionales Minuszeichen, das eine negative TimeSpan angibt.

d

Tage, Werte zwischen 0 und 10675199.

.

Ein kulturabhängiges Symbol, das Tage von Stunden trennt. Das unveränderliche Format verwendet ein Punktzeichen (".").

hh

Stunden, Werte zwischen 0 und 23.

:

Das kulturabhängige Trennzeichensymbol für Zeitangaben. Das unveränderliche Format verwendet ein Doppelpunktzeichen (":").

mm

Minuten, Werte zwischen 0 und 59

ss

Sekunden, Werte zwischen 0 und 59 (optional)

.

Ein kulturabhängiges Symbol, das Sekunden von Sekundenbruchteilen trennt. Das unveränderliche Format verwendet ein Punktzeichen (".").

ff

Optional Bruchteile von Sekunden, 1 bis 7 Dezimalstellen.

Die Komponenten von s müssen zusammen ein Zeitintervall angeben, das größer oder gleich TimeSpan.MinValue und kleiner oder gleich TimeSpan.MaxValue ist.

Die Parse(String)-Methode versucht, s mit den einzelnen kulturspezifischen Formaten für die aktuelle Kultur zu analysieren.

Hinweise zu Aufrufern

Wenn eine Zeitintervallkomponente in der Zeichenfolge, die analysiert werden soll, mehr als sieben Stellen enthält, weisen die Analysevorgänge in .NET Framework 3.5 und früheren Versionen möglicherweise andere Verhaltensweise als die Analysevorgänge in .NET Framework 4 auf. In einigen Fällen scheitern Analyseoperationen, die in .NET Framework 3.5 und früheren Versionen erfolgreich waren, möglicherweise und wirft möglicherweise in .NET Framework 4 eine OverflowException. In anderen Fällen scheitert die Analyse von Operationen möglicherweise, die in .NET Framework 3.5 und früheren Versionen eine FormatException auslösen, und löst möglicherweise in .NET Framework 4 eine OverflowException aus. Beide Szenarios werden im folgenden Beispiel veranschaulicht.


string[] values = { "000000006", "12.12:12:12.12345678" };
foreach (string value in values)
{
   try {
      TimeSpan interval = TimeSpan.Parse(value);
      Console.WriteLine("{0} --> {1}", value, interval);
   }   
   catch (FormatException) {
      Console.WriteLine("{0}: Bad Format", value);
   }   
   catch (OverflowException) {
      Console.WriteLine("{0}: Overflow", value);
   }
}
// Output from .NET Framework 3.5 and earlier versions:
//       000000006 --> 6.00:00:00
//       12.12:12:12.12345678: Bad Format      
// Output from .NET Framework 4:
//       000000006: Overflow
//       12.12:12:12.12345678: Overflow


Im folgenden Beispiel wird die Parse-Methode verwendet, um die einzelnen Elemente in einem Zeichenfolgenarray in einen TimeSpan-Wert zu konvertieren. Es ändert die aktuelle Systemkultur in Kroatisch - Kroatien ("hr-HR") und Englisch - USA ("en-US"), um zu illustrieren, wie sich die aktuelle Systemkultur auf die Analyseoperation auswirkt.


using System;
using System.Globalization;
using System.Threading;

public class Example
{
   public static void Main()
   {
      string[] values = { "6", "6:12", "6:12:14", "6:12:14:45", 
                          "6.12:14:45", "6:12:14:45.3448", 
                          "6:12:14:45,3448", "6:34:14:45" };
      string[] cultureNames = { "hr-HR", "en-US"};

      // Change the current culture.
      foreach (string cultureName in cultureNames)
      {
         Thread.CurrentThread.CurrentCulture = new CultureInfo(cultureName);
         Console.WriteLine("Current Culture: {0}", 
                           Thread.CurrentThread.CurrentCulture.Name);
         foreach (string value in values)
         {
            try {
               TimeSpan ts = TimeSpan.Parse(value);
               Console.WriteLine("{0} --> {1}", value, ts.ToString("c"));
            }
            catch (FormatException) {
               Console.WriteLine("{0}: Bad Format", value);
            }   
            catch (OverflowException) {
               Console.WriteLine("{0}: Overflow", value);
            }
         } 
         Console.WriteLine();                                
      }
   }
}
// The example displays the following output:
//    Current Culture: hr-HR
//    6 --> 6.00:00:00
//    6:12 --> 06:12:00
//    6:12:14 --> 06:12:14
//    6:12:14:45 --> 6.12:14:45
//    6.12:14:45 --> 6.12:14:45
//    6:12:14:45.3448: Bad Format
//    6:12:14:45,3448 --> 6.12:14:45.3448000
//    6:34:14:45: Overflow
//    
//    Current Culture: en-US
//    6 --> 6.00:00:00
//    6:12 --> 06:12:00
//    6:12:14 --> 06:12:14
//    6:12:14:45 --> 6.12:14:45
//    6.12:14:45 --> 6.12:14:45
//    6:12:14:45.3448 --> 6.12:14:45.3448000
//    6:12:14:45,3448: Bad Format
//    6:34:14:45: Overflow


.NET Framework

Unterstützt in: 4.5.2, 4.5.1, 4.5, 4, 3.5, 3.0, 2.0, 1.1, 1.0

.NET Framework Client Profile

Unterstützt in: 4, 3.5 SP1

Portable Klassenbibliothek

Unterstützt in: Portable Klassenbibliothek

.NET für Windows Store-Apps

Unterstützt in: Windows 8

.NET für Windows Phone-Apps

Unterstützt in: Windows Phone 8, Silverlight 8.1

Windows Phone 8.1, Windows Phone 8, Windows 8.1, Windows Server 2012 R2, Windows 8, Windows Server 2012, Windows 7, Windows Vista SP2, Windows Server 2008 (Server Core-Rolle wird nicht unterstützt), Windows Server 2008 R2 (Server Core-Rolle wird mit SP1 oder höher unterstützt; Itanium wird nicht unterstützt)

.NET Framework unterstützt nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Microsoft führt eine Onlineumfrage durch, um Ihre Meinung zur MSDN-Website zu erfahren. Wenn Sie sich zur Teilnahme entscheiden, wird Ihnen die Onlineumfrage angezeigt, sobald Sie die MSDN-Website verlassen.

Möchten Sie an der Umfrage teilnehmen?
Anzeigen:
© 2014 Microsoft