(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Variationen und mehrsprachige Websites

SharePoint 2010

Letzte Änderung: Freitag, 12. November 2010

Gilt für: SharePoint Server 2010

Viele Unternehmen operieren weltweit, und sogar auf Inlandsmärkten müssen Sie oft unterschiedliche Kunden erreichen, die mehrere Sprachen sprechen. Deshalb müssen ihre Internetpräsenz-Websites für Märkte verschiedener Kulturen und geografischer Regionen angepasst werden.

Das Verwalten vieler ähnlicher Versionen oder Variationen einer Internetpräsenz-Website kann schwierig und zeitaufwändig sein, weil das Erstellen und Aktualisieren von Inhalten in allen Variationen koordiniert werden muss.

Zur Vereinfachung dieses Vorgangs gibt es in Microsoft SharePoint Server 2010 ein System zum Verwalten der Websitevariationen. Website-Manager können eine Reihe von Websitevariationen definieren und eine Variation als primäre Variation kennzeichnen. Dadurch wird sichergestellt, dass in den Quellen vorgenommene Änderungen für alle anderen Variationen ordnungsgemäß abgestimmt werden. Dieses System ist in den Workflow und den Import und Export von Inhalten integriert, um die Integration von Übersetzungsdiensten anderer Hersteller zu ermöglichen. Updates an Zielvariationen können mithilfe des Workflowsystems automatisch Updates zur Übersetzung senden. Nach Abschluss der Übersetzung können die Updates über das Workflowsystem importiert und zur endgültigen Genehmigung vorgelegt werden.

Mithilfe von Variationen können verwandte Websites oder Seiten veröffentlicht werden, entweder zur Verwendung in mehrsprachigen Inhalten oder zur Ausrichtung auf ein bestimmtes Zielgerät.

Gewusst wie: Anpassen der Logik für das Angebot auf der Variationsstammwebsite

Informationen zum Festlegen und Anpassen einer Variationsangebotsseite.

Anzeigen:
© 2014 Microsoft