(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Schreiben von Transact-SQL-Anweisungen (Lernprogramm)

Neu: 14. April 2006

Willkommen beim Lernprogramm zum Schreiben von Transact-SQL-Anweisungen. Dieses Lernprogramm richtet sich an Benutzer, die noch keine Erfahrung mit dem Schreiben von SQL-Anweisungen haben. Neuen Benutzern wird der Einstieg erleichtert, indem einige einfache Anweisungen zum Erstellen von Tabellen und Einfügen von Daten behandelt werden. In diesem Lernprogramm wird Transact-SQL - die Implementierung des SQL-Standards durch Microsoft - verwendet. Dieses Lernprogramm ist als kurze Einführung in die Transact-SQL-Sprache und nicht als Ersatz für eine Transact-SQL-Schulung gedacht. Die Anweisungen in diesem Lernprogramm wurden absichtlich einfach gestaltet und geben nicht die Komplexität einer typischen Produktionsdatenbank wieder.

ms365303.note(de-de,SQL.90).gifHinweis:
Benutzer, die erstmals mit Datenbanken arbeiten, empfinden die Verwendung von SQL Server mithilfe von SQL Server Management Studio anstelle des Schreibens von Transact-SQL-Anweisungen gewöhnlich als einfacher.

Weitere Informationen zu bestimmten Anweisungen erhalten Sie, indem Sie in der SQL Server 2005-Onlinedokumentation nach dem Namen der jeweiligen Anweisung suchen oder die 1.800 alphabetisch geordneten Sprachelemente unter Transact-SQL-Referenz (Transact-SQL) über das Inhaltsverzeichnis durchsuchen. Eine weiterer sinnvoller Ansatz, um nach Informationen zu suchen, besteht in der Suche nach Schlüsselwörtern zu den Themen, die für Sie von Interesse sind. Wenn Sie beispielsweise wissen möchten, wie ein Teil eines Datums (z. B. der Monat) zurückgegeben wird, durchsuchen Sie den Index nach Daten [SQL Server], und wählen Sie dann Datumsteile aus. Sie gelangen so zum Thema DATEPART (Transact-SQL). Wenn Sie beispielsweise Informationen zur Verwendung von Zeichenfolgen benötigen, suchen Sie nach Zeichenfolgenfunktionen. Sie gelangen so zum Thema Zeichenfolgenfunktionen (Transact-SQL).

In diesem Lernprogramm wird Ihnen gezeigt, wie eine Datenbank erstellt wird, eine Tabelle in der Datenbank erstellt wird, Daten in die Tabelle eingefügt werden, die Daten aktualisiert, gelesen und gelöscht werden und die Tabelle anschließend gelöscht wird. Sie erstellen Sichten und gespeicherte Prozeduren und konfigurieren einen Benutzer für die Datenbank und die Daten.

Dieses Lernprogramm ist in drei Lektionen aufgeteilt:

Lektion 1: Erstellen von Datenbankobjekten

In dieser Lektion erstellen Sie eine Datenbank und eine Tabelle in der Datenbank, fügen Daten in die Tabelle ein und aktualisieren und lesen die Daten.

Lektion 2: Konfigurieren von Berechtigungen für Datenbankobjekte

In dieser Lektion erstellen Sie einen Anmeldenamen und einen Benutzer. Sie erstellen auch eine Sicht und eine gespeicherte Prozedur und erteilen dann dem Benutzer eine Berechtigung für die gespeicherte Prozedur.

Lektion 3: Löschen von Datenbankobjekten

In dieser Lektion entfernen Sie den Zugriff auf Daten, löschen Daten aus einer Tabelle und löschen die Tabelle und anschließend die Datenbank.

Damit Sie dieses Lernprogramm ausführen können, müssen Sie die SQL-Sprache nicht beherrschen, sollten jedoch grundlegende Konzepte einer Datenbank, wie z. B. Tabellen, kennen. Im Verlauf dieses Lernprogramms erstellen Sie eine Datenbank und einen Windows-Benutzer. Für diese Aufgaben sind Berechtigungen auf höherer Ebene erforderlich. Sie sollten sich deshalb als Administrator am Computer anmelden.

Auf dem System muss Folgendes installiert sein:

  • Eine beliebige Edition von SQL Server 2005.
  • Entweder SQL Server Management Studio oder Management Studio Express.
  • Internet Explorer 6 oder höher
ms365303.note(de-de,SQL.90).gifHinweis:
Zur besseren Anzeige der Lernprogramme wird empfohlen, dass Sie der Symbolleiste in der Dokumentanzeige die Schaltflächen Weiter und Zurück hinzufügen. Weitere Informationen finden Sie unter Erweitern der Hilfe um die Schaltflächen Weiter und Zurück.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft