(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

deviceFilters-Element (ASP.NET-Einstellungsschema)

Gibt ein Gerät oder eine Geräteklasse im MobileCapabilities-ASP.NET-System basierend auf dem Benutzeragent oder Browser an. Mithilfe eines Gerätefilters können Seiten- oder Anwendungsentwickler Steuerelementeigenschaften überschreiben oder Blöcke mit Inhalt sowie Vorlagen definieren, deren Layout und Darstellung geändert werden sollen.


<deviceFilters>
     <filter.../>
</deviceFilters>

In den folgenden Abschnitten werden Attribute, untergeordnete Elemente und übergeordnete Elemente beschrieben.

Attribute

Keiner.

Untergeordnete Elemente

Element Beschreibung

filter

Optionales Element.

Stellt Filterfunktionen für die MobileCapabilities-Klasse bereit. Der Abschnitt <deviceFilters> kann ein oder mehrere Filterelemente enthalten.

Übergeordnete Elemente

Element Beschreibung

configuration

Das erforderliche Stammelement in jeder von der Common Language Runtime und den .NET Framework-Anwendungen verwendeten Konfigurationsdatei.

system.web

Gibt das Stammelement für die ASP.NET-Konfigurationseinstellungen einer Konfigurationsdatei an. Enthält Elemente, die ASP.NET-Webanwendungen konfigurieren und das Verhalten der Anwendungen steuern.

Sie können zwischen den folgenden beiden Typen von Gerätefiltern wählen: Vergleichsauswertungen und Auswertungsdelegaten.

Bei einfachen Vergleichen können Sie einen Vergleichsfilter angeben, indem Sie den Namen einer Funktion und einen Vergleichswert bereitstellen. Wenn der Funktionswert und der bereitgestellte Wert zur Laufzeit übereinstimmen, gibt der Gerätefilter nach der Auswertung true zurück. Boolesche Eigenschaften werden ohne Beachtung der Groß-/Kleinschreibung verglichen. Deshalb sind true und True beide gültig. Beim Vergleichen anderer Eigenschaften wird die Groß- und Kleinschreibung beachtet.

Bei einer komplexeren Auswertung können Sie einen Filter mit einem Auswertungsdelegaten angeben, indem Sie die Klasse und den Methodennamen einer Methode angeben. Die angegebene Methode wird zur Laufzeit aufgerufen, um zu bestimmen, ob der Gerätefilter bei der Auswertung true zurückgibt.

Das folgende <deviceFilters>-Standardelement wird nicht explizit in der Computerkonfigurationsdatei oder Web.config-Stammdatei konfiguriert, sondern stellt die von einer Anwendung in .NET Framework, Version 2.0, zurückgegebene Standardkonfiguration dar.

<deviceFilters>
    <filter name="isJPhone" compare="Type" argument="J-Phone"/>
    <filter name="isHTML32" compare="PreferredRenderingType" argument="html32"/>
    <filter name="isWML11" compare="PreferredRenderingType" argument="wml11"/>
    <filter name="isCHTML10" compare="PreferredRenderingType" argument="chtml10"/>
    <filter name="isGoAmerica" compare="Browser" argument="Go.Web"/>
    <filter name="isMME" compare="Browser" argument="Microsoft Mobile Explorer"/>
    <filter name="isMyPalm" compare="Browser" argument="MyPalm"/>
    <filter name="isPocketIE" compare="Browser" argument="Pocket IE"/>
    <filter name="isUP3x" compare="Type" argument="Phone.com 3.x Browser"/>
    <filter name="isUP4x" compare="Type" argument="Phone.com 4.x Browser"/>
    <filter name="isEricssonR380" compare="Type" argument="Ericsson R380"/>
    <filter name="isNokia7110" compare="Type" argument="Nokia 7110"/>
    <filter name="prefersGIF" compare="PreferredImageMIME" argument="image/gif"/>
    <filter name="prefersWBMP" compare="PreferredImageMIME" argument="image/vnd.wap.wbmp"/>
    <filter name="supportsColor" compare="IsColor" argument="true"/>
    <filter name="supportsCookies" compare="Cookies" argument="true"/>
    <filter name="supportsJavaScript" compare="Javascript" argument="true"/>
    <filter name="supportsVoiceCalls" compare="CanInitiateVoiceCall" argument="true"/>
</deviceFilters>

Im folgenden Beispiel werden sowohl ein Vergleichsfilter als auch ein Auswertungsdelegatfilter konfiguriert.

<deviceFilters>
  <filter name="IsHtml" 
    compare="PreferredRendering" 
    argument="html32" />
  <filter name="IsGPSEnabled" 
    type="MyApplication.MyCapabilityEvaluators,MyApplication" 
    method="IsGPSEnabled" />
</deviceFilters>

Configuration Section Handler

System.Web.Mobile.DeviceFiltersSection

Configuration Member

System.Web.Configuration.SystemWebSectionGroup.DeviceFilters

Configurable Locations

Machine.config

Web.config auf der Stammebene

Web.config auf der Anwendungsebene

Web.config

Requirements

IIS 5.0, IIS 5.1 oder IIS 6.0

.NET Framework 1.1 oder 2.0

Visual Studio 2003 oder Visual Studio 2005

Anzeigen:
© 2014 Microsoft