(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Gewusst wie: Vorkompilieren von ASP.NET-Websites für die Bereitstellung

Aktualisiert: November 2007

Wenn Sie eine ASP.NET-Website für die Bereitstellung vorkompilieren, erstellen Sie ein Layout mit Assemblys und anderen Informationen, das Sie anschließend auf einen Produktionsserver kopieren können. Mit einer für die Bereitstellung vorkompilierten Website können Sie eine kompilierte Version der Site ohne Quellcode auf dem Produktionsserver bereitstellen.

Sie können entweder Code und ASPX-Seiten oder nur Code vorkompilieren. Wenn Sie nur Code vorkompilieren, können Sie die Benutzeroberfläche der Site aktualisieren, ohne die gesamte Site neu kompilieren zu müssen.

Für die Verfahren in diesem Thema werden die Schalter und Parameter des ASP.NET-Kompilierungstools (Aspnet_compiler.exe) verwendet. Weitere Informationen über dieses Tool finden Sie unter ASP.NET-Kompilierungstool (Aspnet_compiler.exe).

Weitere Informationen über die Vorkompilierung finden Sie unter Vorkompilieren einer ASP.NET-Website.

So können Sie eine ASP.NET-Website für die Bereitstellung vorkompilieren

  1. Öffnen Sie ein Befehlsfenster, und navigieren Sie zu dem Ordner, der .NET Framework enthält.

    .NET Framework ist am folgenden Speicherort installiert.

    %windir%\Microsoft.NET\Framework\version
    
  2. Führen Sie den Befehl aspnet_compiler aus. Hierzu geben Sie an der Befehlszeile Folgendes ein, wobei Sie die Quelle als virtuellen oder physischen Pfad und den Zielordner für die kompilierte Website angeben.

    aspnet_compiler -v virtualPathtargetPath
    

    Wenn es sich bei der Website nicht um eine IIS (Internetinformationsdienste)-Anwendung handelt und dementsprechend kein Eintrag in der IIS-Metabasis vorhanden ist, verwenden Sie für den -v-Schalter den folgenden Wert.

    aspnet_compiler -p physicalOrRelativePath -v / targetPath
    

    In diesem Fall bezieht sich der physicalOrRelativePath-Parameter auf den vollqualifizierten Verzeichnispfad, der die Dateien der Website enthält, oder auf einen relativ zum aktuellen Verzeichnis angegebenen Pfad. Der Punktoperator (.) ist für den physicalOrRelativePath-Parameter zulässig. Der -v-Schalter gibt einen Stamm an, mit dessen Hilfe der Compiler Verweise auf den Anwendungsstamm (z. B. mit einem Tildeoperator, ~) auflöst. Wenn Sie für den -v-Schalter den Wert / angeben, verwendet der Compiler zum Auflösen des Pfads den physischen Pfad als Stamm.

    Der targetPath-Parameter ist ein physischer Pfad zum Zielverzeichnis.

So können Sie eine ASP.NET-Website für die Bereitstellung und Aktualisierung vorkompilieren

  1. Öffnen Sie ein Befehlsfenster, und navigieren Sie zu dem Ordner, der .NET Framework enthält.

    .NET Framework ist am folgenden Speicherort installiert.

    %windir%\Microsoft.NET\Framework\version
    
  2. Führen Sie den Befehl aspnet_compiler aus. Hierzu geben Sie an einer Befehlszeile Folgendes ein, wobei Sie die Quelle als virtuellen oder physischen Pfad, den Zielordner für die kompilierte Website und den -u-Schalter angeben, um festzulegen, dass die Site für Bereitstellung und Aktualisierung kompiliert werden soll.

    aspnet_compiler -p physicalOrRelativePath -v / targetPath -u
    

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft