(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

Internationale Überlegungen zu Datenbanken und Datenbankmodulanwendungen

SQL Server unterstützt das Speichern und Bearbeiten mehrsprachiger Daten für SQL Server Database Engine (Datenbankmodul). Die Funktionen umfassen z. B. Unicode-Datentypen sowie weitere besondere Codierungen, Datums- und Uhrzeitdatentypen sowie Sortierungen für Sortiervorgänge und Vergleiche.

Schreiben internationaler Transact-SQL-Anweisungen

Stellt Richtlinien zur Verfügung, wie die Portierbarkeit zwischen Sprachen von Transact-SQL-Anweisungen optimiert werden kann, insbesondere bei der Ausführung von Operationen mit Datumsangaben.

Arbeiten mit Unicode-Daten

Erläutert die Unicode-Datentypen, die Vorteile der Verwendung von Unicode sowie das Programmieren von Datenbankanwendungen, die Unicode verwenden.

Arbeiten mit Codierungen für Sonderzeichen

Erläutert die SQL Server-Unterstützung für ergänzende Zeichen und GB18030-Zeichen.

Verwenden von Datums- und Zeitdaten

Erläutert die time-, date-, smalldatetime-, datetime-, datetime2- und datetimeoffset-Datentypen für das Arbeiten mit Datumsangaben und Uhrzeitdaten.

Arbeiten mit Sortierungen

Erläutert die Sortierungstypen in SQL Server, die Sortierungsarchitektur sowie das Arbeiten mit Sortierungen.

Arbeiten mit Sprachen auf der Benutzeroberfläche

Beschreibt das Verwenden der Sitzungssprache und das Anzeigen komplexer Skripts auf der Benutzeroberfläche des Tools SQL Server.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft