(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde manuell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original
0 von 2 fanden dies hilfreich - Dieses Thema bewerten.

Erstellen eines Wartungsplans

In diesem Thema wird beschrieben, wie Sie einen Einzelserver- oder Multiserverwartungsplan in SQL Server 2012 mithilfe von SQL Server Management Studio oder Transact-SQL erstellen. Bei Verwendung von Management Studio stehen Ihnen zwei Methoden zum Erstellen der Wartungspläne zur Verfügung: der Wartungsplanungs-Assistent und die Entwurfsoberfläche. Der Assistent eignet sich am besten für das Erstellen von grundlegenden Wartungsplänen; wenn Sie die Entwurfsoberfläche zum Erstellen eines Plans verwenden, können Sie erweiterten Workflow nutzen.

In diesem Thema

Einschränkungen

Wenn Sie einen Multiserver-Wartungsplan erstellen möchten, muss eine Multiserverumgebung mit einem Masterserver und mindestens einem Zielserver konfiguriert sein. Multiserver-Wartungspläne müssen auf dem Masterserver erstellt und verwaltet werden. Diese Pläne können auf Zielservern zwar angezeigt, jedoch nicht verwaltet werden.

Sicherheit

Berechtigungen

Sie müssen Mitglied der festen Serverrolle sysadmin sein, um Wartungspläne erstellen oder verwalten zu können.

Pfeilsymbol, dass mit dem Link "Zurück zum Anfang" verwendet wird [Top]

So erstellen Sie einen Wartungsplan mithilfe des Wartungsplanungs-Assistenten

  1. Klicken Sie im Objekt-Explorer auf das Pluszeichen, um den Server zu erweitern, auf dem Sie einen Wartungsplan erstellen möchten.

  2. Klicken Sie auf das Pluszeichen, um den Ordner Verwaltung zu erweitern.

  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner Wartungspläne, und wählen Sie Wartungsplanungs-Assistent aus.

  4. Führen Sie die Schritte des Assistenten aus, um einen Wartungsplan zu erstellen. Weitere Informationen finden Sie unter Verwenden des Wartungsplanungs-Assistenten.

So erstellen Sie mithilfe der Entwurfsoberfläche einen Wartungsplan

  1. Klicken Sie im Objekt-Explorer auf das Pluszeichen, um den Server zu erweitern, auf dem Sie einen Wartungsplan erstellen möchten.

  2. Klicken Sie auf das Pluszeichen, um den Ordner Verwaltung zu erweitern.

  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner Wartungspläne, und klicken Sie dann auf Neuer Wartungsplan.

  4. Erstellen Sie wie unter Erstellen eines Wartungsplans (Entwurfsoberfläche für Wartungspläne) beschrieben einen Wartungsplan.

Pfeilsymbol, dass mit dem Link "Zurück zum Anfang" verwendet wird [Top]

So erstellen Sie einen Wartungsplan

  1. Stellen Sie im Objekt-Explorer eine Verbindung mit einer Instanz von Database Engine (Datenbankmodul) her.

  2. Klicken Sie in der Standardleiste auf Neue Abfrage.

  3. Kopieren Sie das folgende Beispiel, fügen Sie es in das Abfragefenster ein, und klicken Sie auf Ausführen.

    USE msdb;
    GO
    --  Adds a new job, executed by the SQL Server Agent service, called "HistoryCleanupTask_1".
    EXEC dbo.sp_add_job
       @job_name = N'HistoryCleanupTask_1', 
       @enabled = 1, 
       @description = N'Clean up old task history' ; 
    GO
    -- Adds a job step for reorganizing all of the indexes in the HumanResources.Employee table to the HistoryCleanupTask_1 job. 
    EXEC dbo.sp_add_jobstep
        @job_name = N'HistoryCleanupTask_1', 
        @step_name = N'Reorganize all indexes on HumanResources.Employee table', 
        @subsystem = N'TSQL', 
        @command = N'USE AdventureWorks2012
    GO
    ALTER INDEX AK_Employee_LoginID ON HumanResources.Employee REORGANIZE WITH ( LOB_COMPACTION = ON ) 
    GO
    USE AdventureWorks2012
    GO
    ALTER INDEX AK_Employee_NationalIDNumber ON HumanResources.Employee REORGANIZE WITH ( LOB_COMPACTION = ON ) 
    GO
    USE AdventureWorks2012
    GO
    ALTER INDEX AK_Employee_rowguid ON HumanResources.Employee REORGANIZE WITH ( LOB_COMPACTION = ON ) 
    GO
    USE AdventureWorks2012
    GO
    ALTER INDEX IX_Employee_OrganizationLevel_OrganizationNode ON HumanResources.Employee REORGANIZE WITH ( LOB_COMPACTION = ON ) 
    GO
    USE AdventureWorks2012
    GO
    ALTER INDEX IX_Employee_OrganizationNode ON HumanResources.Employee REORGANIZE WITH ( LOB_COMPACTION = ON ) 
    GO
    USE AdventureWorks2012
    GO
    ALTER INDEX PK_Employee_BusinessEntityID ON HumanResources.Employee REORGANIZE WITH ( LOB_COMPACTION = ON ) 
    GO
    ', 
        @retry_attempts = 5, 
        @retry_interval = 5 ; 
    GO
    -- Creates a schedule named RunOnce that executes every day when the time on the server is 23:00. 
    EXEC dbo.sp_add_schedule
        @schedule_name = N'RunOnce', 
        @freq_type = 4, 
        @freq_interval = 1, 
        @active_start_time = 233000 ; 
    GO
    -- Attaches the RunOnce schedule to the job HistoryCleanupTask_1. 
    EXEC sp_attach_schedule
       @job_name = N'HistoryCleanupTask_1'
       @schedule_name = N'RunOnce' ; 
    GO
    

Weitere Informationen finden Sie unter:

Pfeilsymbol, dass mit dem Link "Zurück zum Anfang" verwendet wird [Top]

Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft. Alle Rechte vorbehalten.