(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Erweitern Minimieren
Dieser Artikel wurde manuell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

sys.foreign_keys (Transact-SQL)

Enthält eine Zeile pro Objekt, das eine FOREIGN KEY-Einschränkung darstellt (wobei sys.object.type = F ist).

Gilt für: SQL Server (SQL Server 2008 bis aktuelle Version), Windows Azure SQL-Datenbank (Ursprüngliche Version bis aktuelle Version).

Spaltenname

Datentyp

Beschreibung

<Von sys.objects geerbte Spalten>

 

Eine Liste der Spalten, die diese Sicht erbt, finden Sie unter sys.objects (Transact-SQL).

referenced_object_id

int

ID des Objekts, auf das verwiesen wird.

key_index_id

int

ID des Schlüsselindexes innerhalb des Objekts, auf das verwiesen wird.

is_disabled

bit

Die FOREIGN KEY-Einschränkung ist deaktiviert.

is_not_for_replication

bit

Die FOREIGN KEY-Einschränkung wurde mithilfe der Option NOT FOR REPLICATION erstellt.

is_not_trusted

bit

Die FOREIGN KEY-Einschränkung wurde nicht vom System überprüft.

delete_referential_action

tinyint

Die referenzielle Aktion, die für den Fall eines Löschvorgangs für FOREIGN KEY deklariert wurde.

0 = Keine Aktion

1 = Überlappend

2 = NULL festlegen

3 = Standard festlegen

delete_referential_action_desc

nvarchar(60)

Beschreibung der referenziellen Aktion, die für den Fall eines Löschvorgangs für FOREIGN KEY deklariert wurde:

NO_ACTION

CASCADE

SET_NULL

SET_DEFAULT

update_referential_action

tinyint

Die referenzielle Aktion, die für den Fall eines Updatevorgangs für FOREIGN KEY deklariert wurde.

0 = Keine Aktion

1 = Überlappend

2 = NULL festlegen

3 = Standard festlegen

update_referential_action_desc

nvarchar(60)

Beschreibung der referenziellen Aktion, die für den Fall eines Updatevorgangs für FOREIGN KEY deklariert wurde:

NO_ACTION

CASCADE

SET_NULL

SET_DEFAULT

is_system_named

bit

1 = Der Name wurde vom System generiert.

0 = Der Name wurde vom Benutzer angegeben.

Die Sichtbarkeit der Metadaten in Katalogsichten ist auf sicherungsfähige Elemente eingeschränkt, bei denen der Benutzer entweder der Besitzer ist oder für die dem Benutzer eine Berechtigung erteilt wurde. Weitere Informationen finden Sie unter Konfigurieren der Sichtbarkeit von Metadaten.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Microsoft führt eine Onlineumfrage durch, um Ihre Meinung zur MSDN-Website zu erfahren. Wenn Sie sich zur Teilnahme entscheiden, wird Ihnen die Onlineumfrage angezeigt, sobald Sie die MSDN-Website verlassen.

Möchten Sie an der Umfrage teilnehmen?
Anzeigen:
© 2014 Microsoft