(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

sys.sysservers (Transact-SQL)

Enthält eine Zeile für jeden Server, auf den eine Instanz von Microsoft SQL Server 2005 als OLE DB-Datenquelle zugreifen kann.

ms188740.note(de-de,SQL.90).gifWichtig:
Diese SQL Server 2000-Systemtabelle wird aus Gründen der Abwärtskompatibilität als Sicht bereitgestellt. Es wird empfohlen, stattdessen die aktuellen SQL Server-Systemsichten zu verwenden. Informationen zum Ermitteln der entsprechenden Systemsicht bzw. -sichten finden Sie unter Zuordnen von SQL Server 2000-Systemtabellen zu SQL Server 2005-Katalogsichten. Dieses Feature wird in einer zukünftigen Version von Microsoft SQL Server entfernt. Verwenden Sie dieses Feature beim Entwickeln neuer Anwendungen nicht, und planen Sie das Ändern von Anwendungen, in denen es zurzeit verwendet wird.

Spaltenname Datentyp Beschreibung

srvid

smallint

ID (nur für lokale Verwendung) des Remoteservers.

srvstatus

smallint

Nur für Informationszwecke identifiziert. Nicht unterstützt. Zukünftige Kompatibilität wird nicht sichergestellt.

srvname

sysname

Name des Servers.

srvproduct

sysname

Produktname für den Remoteserver.

providername

sysname

Name des OLE DB-Anbieters für den Zugriff auf diesen Server.

datasource

nvarchar(4000)

OLE DB-Datenquellenwert.

location

nvarchar(4000)

OLE DB-Speicherortwert.

providerstring

nvarchar(4000)

Zeichenfolgenwert des OLE DB-Anbieters.

schemadate

datetime

Datum, an dem diese Zeile zuletzt aktualisiert wurde.

topologyx

int

Wird nicht verwendet.

topologyy

int

Wird nicht verwendet.

catalog

sysname

Katalog, der beim Herstellen einer Verbindung mit einem OLE DB-Anbieter verwendet wird.

connecttimeout

int

Timeouteinstellung für die Serververbindung.

querytimeout

int

Timeouteinstellung für Abfragen auf den Server.

srvnetname

char(30)

Nur für Informationszwecke identifiziert. Nicht unterstützt. Zukünftige Kompatibilität wird nicht sichergestellt. .

isremote

bit

1 = Server ist ein Remoteserver.

0 = Server ist ein Verbindungsserver.

rpc

bit

1 = sp_serveroption @rpc ist auf true oder on festgelegt.

0 = sp_serveroption @rpc ist auf false oder off festgelegt.

pub

bit

1 = sp_serveroption @pub ist auf true oder on festgelegt.

0 = sp_serveroption @pub ist auf false oder off festgelegt.

sub

bit

1 = sp_serveroption @sub ist auf true oder on festgelegt.

0 = sp_serveroption @sub ist auf false oder off festgelegt.

dist

bit

1 = sp_serveroption @dist ist auf true oder on festgelegt.

0 = sp_serveroption @dist ist auf false oder off festgelegt.

dpub

bit

1 = sp_serveroption @dpub ist auf true oder on festgelegt.

0 = sp_serveroption @dpub ist auf false oder off festgelegt.

rpcout

bit

1 = sp_serveroption @rpc out ist auf true oder on festgelegt.

0 = sp_serveroption @rpc out ist auf false oder off festgelegt.

dataaccess

bit

1 = sp_serveroption @data access ist auf true oder on festgelegt.

0 = sp_serveroption @data access ist auf false oder off festgelegt.

collationcompatible

bit

1 = sp_serveroption @collation compatible ist auf true oder on festgelegt.

0 = sp_serveroption @collation compatible ist auf false oder off festgelegt.

system

bit

1 = sp_serveroption @system ist auf true oder on festgelegt.

0 = sp_serveroption @system ist auf false oder off festgelegt.

useremotecollation

bit

1 = sp_serveroption @remote collation ist auf true oder on festgelegt.

0 = sp_serveroption @remote collation ist auf false oder off festgelegt.

lazyschemavalidation

bit

1 = sp_serveroption @lazy schema validation ist auf true oder on festgelegt.

0 = sp_serveroption @lazy schema validation ist auf false oder off festgelegt.

collation

sysname

Die Serversortierung, wie sie durch sp_serveroption @collation name festgelegt ist.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft