(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Erweitern Minimieren
Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet - Dieses Thema bewerten.

TYPEPROPERTY (Transact-SQL)

Gibt Informationen zu einem Datentyp zurück.

Themenlink (Symbol) Transact-SQL-Syntaxkonventionen


TYPEPROPERTY (type , property)
type

Der Name des Datentyps.

property

Die Art der für den Datentyp zurückgegebenen Informationen. property kann einen der folgenden Werte annehmen.

Eigenschaft

Beschreibung

Rückgabewert

AllowsNull

Datentyp lässt NULL-Werte zu.

1 = True

0 = False

NULL = Datentyp nicht gefunden.

OwnerId

Besitzer des Typs.

Hinweis Hinweis
Der Schemabesitzer ist nicht notwendigerweise der Typbesitzer.

Nicht NULL = Die Datenbankbenutzer-ID des Typbesitzers.

NULL = Nicht unterstützter Typ oder ungültige Typ-ID.

Precision

Genauigkeit für diesen Datentyp.

Die Anzahl von Stellen oder Zeichen.

-1 = Datentyp xml oder hoher Wert

NULL = Datentyp nicht gefunden.

Scale

Dezimalstellen für diesen Datentyp.

Die Anzahl der Dezimalstellen für den Datentyp.

NULL = Datentyp ist nicht numeric oder wurde nicht gefunden.

UsesAnsiTrim

Die Einstellung für ANSI-Zeichenauffüllung war aktiviert, als der Datentyp erstellt wurde.

1 = True

0 = False

NULL = Datentyp nicht gefunden oder kein binärer oder Zeichenfolgen-Datentyp.

Gibt NULL bei einem Fehler zurück oder wenn ein Aufrufer nicht über Berechtigungen zum Anzeigen des Objekts verfügt.

In SQL Server kann ein Benutzer nur die Metadaten sicherungsfähiger Elemente anzeigen, bei denen der Benutzer entweder der Besitzer ist oder für die dem Benutzer eine Berechtigung erteilt wurde.Dies bedeutet, dass Metadaten ausgebende integrierte Funktionen, z. B. TYPEPROPERTY, möglicherweise NULL zurückgeben, wenn dem Benutzer für das Objekt keine Berechtigung erteilt wurde. Weitere Informationen finden Sie unter Konfigurieren der Sichtbarkeit von Metadaten und unter Behandlung von Problemen bei der Sichtbarkeit von Metadaten.

A. Identifizieren des Besitzers eines Datentyps

Im folgenden Beispiel wird der Besitzer eines Datentyps zurückgegeben.

SELECT TYPEPROPERTY(SCHEMA_NAME(schema_id) + '.' + name, 'OwnerId') AS owner_id, name, system_type_id, user_type_id, schema_id
FROM sys.types;

B. Zurückgeben der Genauigkeit des tinyint-Datentyps

Im folgenden Beispiel wird die Genauigkeit bzw. die Anzahl der Stellen für den tinyint-Datentyp zurückgegeben.

SELECT TYPEPROPERTY( 'tinyint', 'PRECISION');
Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft. Alle Rechte vorbehalten.