(0) exportieren Drucken
Alle erweitern

SignByCert (Transact-SQL)

Signiert Text mit einem Zertifikat und gibt die Signatur zurück.

Themenlink (Symbol) Transact-SQL-Syntaxkonventionen


SignByCert ( certificate_ID , @cleartext [ , 'password' ] )

certificate_ID

Die ID eines Zertifikats in der aktuellen Datenbank. certificate_ID ist int.

@cleartext

Eine Variable vom Typ nvarchar, char, varchar oder nchar, die zu signierende Daten enthält.

'password'

Das Kennwort, mit dem der private Schlüssel des Zertifikats verschlüsselt wurde. password ist nvarchar(128).

varbinary mit einer maximalen Größe von 8.000 Bytes.

Erfordert die CONTROL-Berechtigung für das Zertifikat.

Im folgenden Beispiel wird der Text in @SensitiveData mit dem Zertifikat ABerglundCert07 signiert, nachdem zuvor das Zertifikat mit dem Kennwort "pGFD4bb925DGvbd2439587y" entschlüsselt wurde. Anschließend werden der Klartext und die Signatur in die SignedData04-Tabelle eingefügt.

DECLARE @SensitiveData nvarchar(max);
SET @SensitiveData = N'Saddle Price Points are 
    2, 3, 5, 7, 11, 13, 17, 19, 23, 29';
INSERT INTO [SignedData04]
    VALUES( N'data signed by certificate ''ABerglundCert07''',
    @SensitiveData, SignByCert( Cert_Id( 'ABerglundCert07' ), 
    @SensitiveData, N'pGFD4bb925DGvbd2439587y' ));
GO

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft