(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde manuell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original
Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet - Dieses Thema bewerten.

Messagingobjekte für Datenbank-E-Mail

Die msdb-Datenbank ist die Hostdatenbank der Datenbank-E-Mail. Diese Datenbank enthält die gespeicherten Prozeduren und Messagingobjekte für Datenbank-E-Mail. Microsoft SQL Server Management Studio enthält den Assistenten zum Konfigurieren von Datenbank-E-Mail, um Datenbank-E-Mail zu aktivieren, Profile und Konten zu erstellen und zu verwalten sowie Datenbank-E-Mail-Optionen zu konfigurieren.

Service Broker muss in der msdb-Datenbank aktiviert sein. Allerdings wird für Datenbank-E-Mail kein Service Broker-Netzwerk verwendet. Deshalb müssen Benutzer keinen Service Broker-Endpunkt erstellen, um Datenbank-E-Mail zu verwenden. Für den externen Datenbank-E-Mail-Vorgang wird eine standardmäßige ADO.NET-Verbindung verwendet, um mit SQL Server zu kommunizieren.

Datenbank-E-Mail legt in der msdb-Datenbank die folgenden Objekte offen, wenn Datenbank-E-Mail aktiviert ist.

Diese Objekte sind die Schnittstelle für Datenbank-E-Mail innerhalb der Mailhost-Datenbank. Andere Objekte werden installiert, um die Funktionalität zu implementieren, die von den oben aufgeführten Objekten bereitgestellt wird. Diese Objekte sind jedoch für die interne Verwendung reserviert.

Name

Typ

Beschreibung

sysmail_allitems (Transact-SQL)

View

Listet alle an Datenbank-E-Mail übergebenen Nachrichten auf.

sysmail_event_log (Transact-SQL)

View

Listet Meldungen über das Verhalten von Externes Datenbank-E-Mail-Programm auf.

sysmail_faileditems (Transact-SQL)

View

Informationen über Nachrichten, die Datenbank-E-Mail nicht senden konnte.

sysmail_mailattachments (Transact-SQL)

View

Informationen über Anlagen von Datenbank-E-Mail-Nachrichten.

sysmail_sentitems (Transact-SQL)

View

Informationen über Nachrichten, die mit Datenbank-E-Mail gesendet wurden.

sysmail_unsentitems (Transact-SQL)

View

Informationen über Nachrichten, die Datenbank-E-Mail gerade zu senden versucht.

sp_send_dbmail (Transact-SQL)

Stored Procedure

Sendet E-Mail-Nachrichten mithilfe von Datenbank-E-Mail.

sysmail_delete_log_sp (Transact-SQL)

Stored Procedure

Löscht Nachrichten aus dem Datenbank-E-Mail-Protokoll.

sysmail_delete_mailitems_sp (Transact-SQL)

Stored Procedure

Löscht E-Mail-Elemente aus der Datenbank-E-Mail-Warteschlange.

sysmail_help_status_sp (Transact-SQL)

Stored Procedure

Zeigt an, ob Datenbank-E-Mail gestartet wird.

sysmail_start_sp (Transact-SQL)

Stored Procedure

Startet die Service Broker-Objekte, die vom externen Programm verwendet werden. Diese Objekte werden standardmäßig gestartet.

sysmail_stop_sp (Transact-SQL)

Stored Procedure

Beendet die Service Broker-Objekte, die vom externen Programm verwendet werden.

[Nach oben]

Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Microsoft führt eine Onlineumfrage durch, um Ihre Meinung zur MSDN-Website zu erfahren. Wenn Sie sich zur Teilnahme entscheiden, wird Ihnen die Onlineumfrage angezeigt, sobald Sie die MSDN-Website verlassen.

Möchten Sie an der Umfrage teilnehmen?
Anzeigen:
© 2014 Microsoft. Alle Rechte vorbehalten.