(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Erweitern Minimieren

sp_grant_proxy_to_subsystem (Transact-SQL)

Gewährt einem Subsystem einen Proxyzugriff.

Themenlink (Symbol) Transact-SQL-Syntaxkonventionen


sp_grant_proxy_to_subsystem
     { [ @proxy_id = ] proxy_id | [ @proxy_name = ] 'proxy_name' },
     { [ @subsystem_id = ] subsystem_id | [ @subsystem_name = ] 'subsystem_name' }

[ @proxy_id = ] id

Die Proxy-ID des Proxys, dem der Zugriff gewährt werden soll. proxy_id ist ein Wert vom Datentyp int. Der Standardwert ist NULL. Es muss entweder proxy_id oder proxy_name angegeben werden, aber beide Angaben sind nicht möglich.

[ @proxy_name = ] 'proxy_name'

Der Name des Proxys, dem der Zugriff gewährt werden soll. proxy_name ist ein Wert vom Datentyp sysname. Der Standardwert ist NULL. Es muss entweder proxy_id oder proxy_name angegeben werden, aber beide Angaben sind nicht möglich.

[ @subsystem_id = ] id

Die ID des Subsystems, auf das der Zugriff gewährt werden soll. subsystem_id ist ein Wert vom Datentyp int. Der Standardwert ist NULL. Es muss entweder subsystem_id oder subsystem_name angegeben werden, aber beide Angaben sind nicht möglich. In der folgenden Tabelle werden die Werte für jedes Subsystem aufgelistet.

Wert

Beschreibung

2

Microsoft ActiveX-Skript

Wichtiger Hinweis Wichtig
Das ActiveX Scripting-Subsystem wird in einer zukünftigen Version von MicrosoftSQL Server aus SQL Server-Agent entfernt. Verwenden Sie dieses Feature nicht beim Entwickeln neuer Anwendungen, und planen Sie das Ändern von Anwendungen, in denen es zurzeit verwendet wird.

3

Betriebssystem (CmdExec)

4

Replikationssnapshot-Agent

5

Replikationsprotokolllese-Agent

6

Replikationsverteilungs-Agent

7

Replikationsmerge-Agent

8

Warteschlangenlese-Agent der Microsoft SQL Server-Replikation

9

Analysis Services-Befehl

10

Analysis Services-Abfrage

11

SSIS-Paketausführung

12

PowerShell-Skript

[ @subsystem_name= ] 'subsystem_name'

Der Name des Subsystems, auf das der Zugriff gewährt werden soll. subsystem_name ist ein Wert vom Datentyp sysname. Der Standardwert ist NULL. Es muss entweder subsystem_id oder subsystem_name angegeben werden, aber beide Angaben sind nicht möglich. In der folgenden Tabelle werden die Werte für jedes Subsystem aufgelistet.

Wert

Beschreibung

ActiveScripting

ActiveX-Skript

CmdExec

Betriebssystem (CmdExec)

Snapshot

Replikationssnapshot-Agent

LogReader

Replikationsprotokolllese-Agent

Distribution

Replikationsverteilungs-Agent

Merge

Replikationsmerge-Agent

QueueReader

Warteschlangenlese-Agent der Microsoft SQL Server-Replikation

ANALYSISQUERY

Analysis Services-Befehl

ANALYSISCOMMAND

Analysis Services-Abfrage

Dts

SSIS-Paketausführung

PowerShell

PowerShell-Skript

Beim Gewähren eines Proxyzugriffs auf ein Subsystem werden nicht die Berechtigungen für den im Proxy angegebenen Prinzipal geändert.

Nur Mitglieder der festen Serverrolle sysadmin können sp_grant_proxy_to_subsystem ausführen.

A. Gewähren des Zugriffs auf ein Subsystem über die ID

Im folgenden Beispiel wird dem Proxy Catalog application proxy der Zugriff auf das ActiveX Scripting-Subsystem gewährt.

USE msdb ;
GO

EXEC dbo.sp_grant_proxy_to_subsystem
    @proxy_name = 'Catalog application proxy',
    @subsystem_id = 2;
GO

B. Gewähren des Zugriffs auf ein Subsystem über den Namen

Im folgenden Beispiel wird dem Proxy Catalog application proxy der Zugriff auf das Subsystem SSIS-Paketausführung gewährt.

USE msdb ;
GO

EXEC dbo.sp_grant_proxy_to_subsystem
    @proxy_name = N'Catalog application proxy',
    @subsystem_name = N'Dts' ;
GO

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft