(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Erweitern Minimieren
Dieser Artikel wurde manuell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

sp_renamedb (Transact-SQL)

Ändert den Namen einer Datenbank.

Wichtiger Hinweis Wichtig

Diese Funktion wird in zukünftigen Versionen von Microsoft SQL Server nicht mehr bereitgestellt. Verwenden Sie diese Funktion beim Entwickeln neuer Anwendungen nicht, und planen Sie das Ändern von Anwendungen, in denen es zurzeit verwendet wird. Verwenden Sie stattdessen ALTER DATABASE MODIFY NAME. Weitere Informationen finden Sie unter ALTER DATABASE (Transact-SQL).

Gilt für: SQL Server (SQL Server 2008 bis aktuelle Version).

Themenlink (Symbol) Transact-SQL-Syntaxkonventionen

sp_renamedb [ @dbname = ] 'old_name' , [ @newname = ] 'new_name'

[ @dbname=] 'old_name'

Der aktuelle Name der Datenbank. old_name ist vom Datentyp sysname und hat keinen Standardwert.

[ @newname=] 'new_name'

Der neue Name der Datenbank. new_name muss den Regeln für Bezeichner entsprechen. new_name ist vom Datentyp sysname und hat keinen Standardwert.

0 (Erfolg) oder eine Zahl ungleich Null (Fehler)

Erfordert die Mitgliedschaft in der festen Serverrolle sysadmin oder dbcreator.

Im folgenden Beispiel wird die Accounting-Datenbank erstellt und der Name anschließend in Financial geändert. Danach wird eine Abfrage der sys.databases-Katalogsicht ausgeführt, um den Namen der Datenbank zu überprüfen.

USE master;
GO
CREATE DATABASE Accounting;
GO
EXEC sp_renamedb N'Accounting', N'Financial';
GO
SELECT name, database_id, modified_date
FROM sys.databases
WHERE name = N'Financial';
GO

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Microsoft führt eine Onlineumfrage durch, um Ihre Meinung zur MSDN-Website zu erfahren. Wenn Sie sich zur Teilnahme entscheiden, wird Ihnen die Onlineumfrage angezeigt, sobald Sie die MSDN-Website verlassen.

Möchten Sie an der Umfrage teilnehmen?
Anzeigen:
© 2014 Microsoft