(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Erweitern Minimieren
Dieser Artikel wurde manuell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

CREATE APPLICATION ROLE (Transact-SQL)

Fügt der aktuellen Datenbank eine Anwendungsrolle hinzu.

Gilt für: SQL Server (SQL Server 2008 bis aktuelle Version).

Themenlink (Symbol) Transact-SQL-Syntaxkonventionen

CREATE APPLICATION ROLE application_role_name 
    WITH PASSWORD = 'password' [ , DEFAULT_SCHEMA = schema_name ]

application_role_name

Gibt den Namen der Anwendungsrolle an. Dieser Name darf nicht bereits als Verweis auf einen Prinzipal in der Datenbank verwendet werden.

PASSWORD ='password'

Gibt das Kennwort an, mit dem Datenbankbenutzer die Anwendungsrolle aktivieren. Sie sollten immer sichere Kennwörter verwenden. password muss den Anforderungen der Windows-Kennwortrichtlinien des Computers entsprechen, auf dem die Instanz von SQL Server ausgeführt wird.

DEFAULT_SCHEMA =schema_name

Gibt das erste Schema an, das vom Server beim Auflösen der Objektnamen für diese Rolle durchsucht wird. Wenn DEFAULT_SCHEMA nicht definiert ist, verwendet die Anwendungsrolle DBO als Standardschema. schema_name kann ein Schema sein, das in der Datenbank nicht vorhanden ist.

Wichtiger Hinweis Wichtig

Beim Festlegen von Kennwörtern für Anwendungsrollen wird die Kennwortkomplexität überprüft. Anwendungen, die Anwendungsrollen aufrufen, müssen ihre Kennwörter speichern. Kennwörter für Anwendungsrollen sollten immer verschlüsselt gespeichert werden.

Anwendungsrollen werden in der sys.database_principals-Katalogsicht angezeigt.

Weitere Informationen zum Verwenden von Anwendungsrollen finden Sie unter Anwendungsrollen.

Vorsichtshinweis Vorsicht

Mit SQL Server 2005 wurde das Verhalten von Schemas geändert. Deshalb werden von Code, der voraussetzt, dass Schemas und Datenbankbenutzer äquivalent sind, möglicherweise keine richtigen Ergebnisse mehr zurückgegeben. Alte Katalogsichten, einschließlich sysobjects, sollten nicht in einer Datenbank verwendet werden, in der bereits eine der folgenden DDL-Anweisungen verwendet wurde: CREATE SCHEMA, ALTER SCHEMA, DROP SCHEMA, CREATE USER, ALTER USER, DROP USER, CREATE ROLE, ALTER ROLE, DROP ROLE, CREATE APPROLE, ALTER APPROLE, DROP APPROLE, ALTER AUTHORIZATION. In solchen Datenbanken müssen Sie stattdessen neue Katalogsichten verwenden. In den neuen Katalogsichten wird die Trennung zwischen Prinzipalen und Schemas berücksichtigt, die in SQL Server 2005 eingeführt wurde. Weitere Informationen zu Katalogsichten finden Sie unter Katalogsichten (Transact-SQL).

Erfordert die ALTER ANY APPLICATION ROLE-Berechtigung in der Datenbank.

Im folgenden Beispiel wird eine Anwendungsrolle mit dem Namen weekly_receipts erstellt, die das Kennwort 987Gbv876sPYY5m23 und das Standardschema Sales besitzt.

CREATE APPLICATION ROLE weekly_receipts 
    WITH PASSWORD = '987G^bv876sPY)Y5m23' 
    , DEFAULT_SCHEMA = Sales;
GO

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft