(0) exportieren Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde manuell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

DBCC USEROPTIONS (Transact-SQL)

Gibt die aktiven (also die festgelegten) SET-Optionen für die aktuelle Sitzung zurück.

Gilt für: SQL Server (SQL Server 2008 bis aktuelle Version).

Themenlink (Symbol) Transact-SQL-Syntaxkonventionen

DBCC USEROPTIONS
[ WITH NO_INFOMSGS ]

NO_INFOMSGS

Unterdrückt alle Informationsmeldungen mit einem Schweregrad von 0 bis 10.

DBCC USEROPTIONS gibt je eine Spalte für den Namen der SET-Option und für den Wert der Option zurück (Werte und Einträge können variieren):

Set Option                   Value

---------------------------- ---------------------------

textsize                     64512

language                     us_english

dateformat                   mdy

datefirst                    7

lock_timeout                 -1

quoted_identifier            SET

arithabort                   SET

ansi_null_dflt_on            SET

ansi_warnings                SET

ansi_padding                 SET

ansi_nulls                   SET

concat_null_yields_null      SET

isolation level              read committed

(13 row(s) affected)

DBCC execution completed. If DBCC printed error messages, contact your system administrator.

Permissions

DBCC USEROPTIONS meldet die Isolationsstufe 'read committed snapshot', wenn die Datenbankoption READ_COMMITTED_SNAPSHOT auf ON festgelegt ist und die Isolationsstufe der Transaktion auf 'read commited' festgelegt ist. Die eigentliche Isolationsstufe ist 'read commited'.

Erfordert die Mitgliedschaft in der public-Rolle.

Im folgenden Beispiel werden die aktiven SET-Optionen für die aktuelle Sitzung zurückgegeben.

DBCC USEROPTIONS;

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2014 Microsoft